Triffst du Buddha, töte ihn!

von Andreas Altmann 
3,8 Sterne bei44 Bewertungen
Triffst du Buddha, töte ihn!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Valerie_Springers avatar

Ich mag Altmanns Stil, auch wenn manche sagen, er wäre zu sehr von sich eingenommen. Das Buch war meine Initialisierung für Vipassana

alascas avatar

Gnadenlos persönliche Auseinandersetzung mit dem Buddhismus. Intolerant, anmaßend, selbstgerecht: Trotzdem (oder deshalb) aufschlussreich.

Alle 44 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Triffst du Buddha, töte ihn!"

Andreas Altmann ist das Gegenteil eines Esoterikers. Aber auch ein rastloser Reiseschriftsteller braucht Momente der Ruhe. Diese suchte Altmann in Indien. Was er dort fand: ein Trainingscamp des inneren Friedens. Anstrengend, herausfordernd, brutal. Alle mitgebrachten Gegenstände werden eingesammelt. Kein Radio, keine Drogen, kein Sex, kein Strom, keine Gespräche. Altmann befolgt alles, nur eines nicht: das Verbot des Schreibens. Und ganz am Ende bewahrheitet sich die Weisheit, dass Buddha lehrt, Buddha zu überwinden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783832161507
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:254 Seiten
Verlag:DuMont Buchverlag
Erscheinungsdatum:03.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne15
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne15
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks