Andreas Arnold

 4.8 Sterne bei 42 Bewertungen
Autor von Fionrirs Reise, Fionrirs Reise ins Tal der Drachen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andreas Arnold (©Inge Kohrmann Fotographie)

Lebenslauf von Andreas Arnold

Andreas Arnold wurde 1976 im oberhessischen Lich geboren. Seine ersten Gedichte und Kurzgeschichten schrieb er im Alter von fünfzehn Jahren. Ab dem Jahr 2015, mit der Veröffentlichung der beiden Anthologien "Poetry Slam Wetterau - Das Buch" und "Poetry Slam Wetterau - Das zweite Buch", wurden die ersten seiner Texte herausgegeben. 2017 begab er sich mit der Veröffentlichung von "Fionrirs Reise" in die Welt der Kinderliteratur. Zwei weitere Romane der Serie folgten, die mit "Fionrirs Reise ins Tal der Drachen" 2019 ihren Abschluss fand. 

Heute lebt der Autor im hessischen Friedberg, wo er auch als Green Blogger und Kolumnist tätig ist. Er arbeitet derzeit an einer Kurzgeschichtensammlung für Kinder und einem Hörbuch zu Fionrirs Reise. 

Alle Bücher von Andreas Arnold

Cover des Buches Fionrirs Reise9783945532102

Fionrirs Reise

 (13)
Erschienen am 13.02.2017
Cover des Buches Fionrirs Reise ins Tal der Drachen9783945532331

Fionrirs Reise ins Tal der Drachen

 (11)
Erschienen am 30.10.2019
Cover des Buches Fionrirs Reise geht weiter9783945532225

Fionrirs Reise geht weiter

 (10)
Erschienen am 31.10.2018
Cover des Buches Poetry Slam Wetterau Das Buch9783945532133

Poetry Slam Wetterau Das Buch

 (7)
Erschienen am 01.05.2018
Cover des Buches Poetry Slam Wetterau Das zweite Buch9783945532126

Poetry Slam Wetterau Das zweite Buch

 (1)
Erschienen am 19.05.2017

Neue Rezensionen zu Andreas Arnold

Neu

Rezension zu "Fionrirs Reise ins Tal der Drachen" von Andreas Arnold

Bildhaft, wunderschön geschriebene Geschichte, nicht nur für junge Leser
Lesegenussvor einem Monat

Zitat Spoiler


Mit diesem Band endet leider die Reise mit dem Drachen Fionrir.
Ein großes Abenteuer liegt wieder vor unserem Fio. So ist zu Beginn gleich eine Schwarz-Weiß Zeichnung von seinem Reiseweg, der großes erahnen lässt.
Die Geschichte beginnt im Königreich Lindheim, Himmelskammgebirge, Drachenhöhle. Es sind die kleinen feinen sprachlich gut gewählten Worte, Sätze, die diese gesamten Geschichten um den Drachen auszeichnen.
S. 3
... Ein Drache zu sein, das war nicht einfach. Wie jeder junge Drache hatte auch er zu seinem siebten Geburtstag eine besondere Eigenschaft entwickelt. ... Fio träumte seit diesem so wichtigen Drachengeburtstag von Dingen, die er nie zuvor erlebt hatte. Als er wieder tief in den Schlaf gefallen war, führte ihn seine zweite Gabe in eine ferne Wüste, die ihm gänzlich unbekannt war.

Fionrir war mit etwas ganz besonderem ausgestattet, dieser Gabe in seinen Träumen Visionen zu sehen.
Auch dieses Mal geht es wieder richtig abenteuerlich zu. Das Gesamtpaket ist rundum perfekt. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Dennoch werde ich nichts weiter von der Geschichte spoilern.
Ich möchte euch die gesamte Triologie ans Herz legen ... lest sie.
Egal ob Kind, Erwachsene - es lohnt sich.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Fionrirs Reise geht weiter" von Andreas Arnold

Fantastisch, abenteuerlich, spannend
Lesegenussvor einem Monat

Zu den vierundzwanzig Kapitel umfassenden zweiten Band der Triologie begibt sich der Leser mit Fio auf eine weitere Reise, ein weiteres Abenteuer. In dieser Geschichte zeigt sich, dass der kleine Drache erwachsener geworden ist. Und auch seine Freundin aus dem ersten Band, Prinzessin Quirina spielt eine wichtige Rolle mit bei dem Abenteuer. Denn ohne ihre Hilfe ....
Es ist sicher ratsam, den ersten Band zu lesen, verständnishalber. Die handelnden Charaktere sind wieder verständlich geschrieben. Man kann sich perfekt in die Geschichte hineinversetzen. Auch hier ergänzen sich wieder die Schwarz-Weiß-Zeichnungen zu dem Geschehen. Und die Übersicht der Dramatis Personae am Ende ergänzend als Erklärung. Wir begegnen Wurmdrachen, Riesendrachen, Wasserdrachen, aber auch einem Wolfsrudel. Nicht nur das allein macht die Geschichte wieder einmal zu etwas besonderem. Hier sind es die aufgeführten Themen wie Freundschaft, Familie, die es zu einer runden Fantasiegeschichte machen.
Auch hier habe ich viel Freude gehabt, in Fios Geschichte einzutauchen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Fionrirs Reise" von Andreas Arnold

Eine fantastische Drachengeschichte
Lesegenussvor einem Monat

Gleich zu Beginn werden die handelnden Charaktere vorgestellt, die da sind die Drachen, Menschen und andere Tiere.
Hervorheben möchte ich auch gleich zu Beginn die Schwarz-Weiß-Zeichnungen, die in den gesamten Bänden die Handlung wunderbar unterstreichen.
Fiorirs Reise beginnt an seinem Geburtstag. Kein gewöhnlicher, denn er würde heute in die Erwachsenenwelt eingeführt werden. Und außerdem war er neugierig auf die weiteren Geschenke, die ihn da erwarteten. Oh wow, was für eine Überraschung kam da auf ihn zu, denn ein Geschenk wirbelt Fios kleine Welt durcheinander. Ein Menschenkind, eine Prinzessin, und die sollte er fressen?! Ne, nix da... Drachen fressen keine Menschen. Das Abenteuer kann beginnen. Mit der entführten Prinzessin an seiner Seite macht Fio sich auf in die weite Welt, denn eigentlich will er sie wieder heim bringen.
Mit viel Fantasie, einer sehr schönen Schreibweise, erzählt der Autor hier eine nicht alltägliche Drachengeschichte. Die Kapitel sind allesamt flüssig zu lesen, und nach einem abgeschlossenen Kapitel und einer Lesepause problemlos der Anschluss.
Ein kleiner Drache, der so schnell erwachsen werden muss, doch ihm stehen Freunde zur Seite, womit er nicht gerechnet hat. Nicht immer ist alles Sonnenschein, auch das muss er lernen. Denn die Reise ist lang, furchtbar lang.
Es hat mir sehr viel Freude gemacht, in Fiorirs Reise einzutauchen. Hier hat der Autor sich einer sprachlichen Schreibweise bedient, die für Kinder absolut verständlich ist.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Fionrirs Reise ins Tal der Drachenundefined

Der dritte Band zu Fionrirs Reise ist draußen, der finale Band, der Fionrirs Reise zu ihrem Ziel führt, an dessen Ende ein zu Recht als Erwachsener zu bezeichnender Drache steht. Ich verlose zehn Rezensionsexemplare und freue mich auf eine tolle Buchbesprechung mit euch. Die ersten Bände gelesen zu haben, hilft, ist jedoch keine Voraussetzung zum Buchverständnis. Empfohlenes Lesealter: ab 10-12 J.


Ich freue mich schon sehr auf eure Bewerbungen. Einen schönen Sonntag euch allen :-)

150 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  AndreasArnoldvor 4 Monaten

Vielen lieben Dank für die schöne Rezension 💕

Cover des Buches Fionrirs Reiseundefined
Ich verlose zehn Exemplare meines Debütromans "Fionrirs Reise" und freue mich auf eure Rezensionen.

Fionrirs Reise

Fionrir ist ein junger Drache. Auf seinen siebten Geburtstag freut er sich, wie jeder kleine Drache, ganz besonders, denn danach wird er wie ein Erwachsener behandelt werden. Was ihm dann aber zum Geschenk gemacht wird, verändert seine Welt. Ein Kinderbuch für 8-10-jährige und Erwachsene jeden Alters, denen ihren Kindern jeden Alters abendlich vorzulesen nicht fremd ist oder die selbst Freude an einer Fabel von Drachen, Menschen und anderen Tieren haben.

http://fionrirsreise.andreas-arnold.net
53 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Angelika123vor 8 Monaten

O wi schön - ich freue mich

Cover des Buches Fionrirs Reise geht weiterundefined

Erst eineinhalb Jahre ist es her, als der illustrierte Kinder- und Jugendroman „Fionrirs Reise“ erschien und die Geschichte eines jungen Drachen auf dem Weg zum Erwachsenwerden erzählte. Auch im Himmelkammtal, der Heimat von Fio sind nun einige Monate vergangen. Genug Zeit, um sich zur nächsten Reise aufzumachen. Seine Freundin Quirina, die er in Band eins noch heldenhaft vor Drachenjägern rettete, hat Geburtstag, und wie es sich für gute Freunde gehört, feiern sie ihn gemeinsam. Ein kurzer Flug und schon könnte die Party steigen ... wären da nicht seine flügellose Cousine Lida und zwei kleine Wölfchen, die ihm zu Begleitern werden. Es folgt eine dreitägige Reise zu Fuß voller skurril-komischer Erlebnisse, spannender Momente und wundersamer Entwicklungen.

Am 31. Oktober erscheint der zweite Band, „Fionrirs Reise geht weiter“, und führt auf 308 Seiten fort, was in Band I so furios begonnen hatte. Es ist die zweite Zusammenarbeit mit dem Illustrator Norman Heiskel, der jedes Kapitel in einer abschließenden Tusche-Zeichnung liebevoll auf den Punkt gebracht gezeichnet hat. „Fionrirs Reise geht weiter“ ist als Vorlesebuch für Kinder ab sechs, Selbstleser ab acht Jahren und Fantasy-Freunde jeden Alters geschrieben. Erscheinen wird „Fionrirs Reise geht weiter“ als Taschenbuch unter der ISBN 3945532221 im Reimheim-Verlag, Friedberg, und ist überall im Buchhandel oder auf Fios eigener Homepage erhältlich.

Erhältlich ist es auch bei Lovelybooks, und zwar in Form von 10 Rezensionsexemplaren, die ich gerne für diese Leserunde verlose ☺

Die auf Wunsch auch signierten Bücher werden unter allen Kommentierenden verlost. Beantwortet mir gerne folgende Frage(n):

1) Lest ihr euren Kindern Fantasy-Bücher vor?
2) Lesen eure Kinder selbst Fantasy?
3) Lest ihr selbst Kinder- und Jugendbücher aus dem Fantasy-Genre?

;-)

Eure Antworten dienen nur der Befriedigung meiner Neugier und haben keinen Einfluss auf die Verlosung.

Rechtliches zur Verlosung findet ihr hier.

Ich freue mich auf eure Kommentare! Und natürlich noch mehr darauf, was ihr zu Fionrirs zweiter Reise sagt ☺

Euer Andreas

84 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks