Andreas Arnold

 4.7 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Fionrirs Reise geht weiter, Fionrirs Reise und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Andreas Arnold

Fionrirs Reise geht weiter

Fionrirs Reise geht weiter

 (9)
Erschienen am 31.10.2018
Fionrirs Reise

Fionrirs Reise

 (8)
Erschienen am 13.02.2017
Poetry Slam Wetterau Das Buch

Poetry Slam Wetterau Das Buch

 (7)
Erschienen am 01.05.2018
Poetry Slam Wetterau Das zweite Buch

Poetry Slam Wetterau Das zweite Buch

 (1)
Erschienen am 19.05.2017

Neue Rezensionen zu Andreas Arnold

Neu

Rezension zu "Fionrirs Reise geht weiter" von Andreas Arnold

Ein kleiner Drache allein auf Reisen
lilli_geeksantiquesvor 5 Monaten

Wie der Zusatz „geht weiter“ im Titel schon vermuten lässt, handelt es sich hier um den zweiten Band einer Reihe rund um den jungen Drachen Fionrir. Da die Handlung in sich geschlossen ist, lässt sich die Geschichte aber auch ohne Kenntnis des ersten Buches lesen und verstehen. Fionrir ist ein Drache, der mit der Menschen-Prinzessin Quirina befreundet ist (das erste gemeinsame Abenteuer erleben sie in Band 1) und diese anlässlich ihres bevorstehenden Geburtstages besuchen möchte. Eine Gruppe von Drachenjägern macht dem kleinen Drachen und seinen Freunden auf ihrer Reise allerdings vorerst einen Strich durch die Rechnung…

Die Geschichte ist für Kinder zwischen acht und zehn Jahren geeignet und lässt sich dank der Kapitellänge und Illustrationen sicherlich auch sehr gut vorlesen. Für Erwachsene hingegen ist Fionrirs Reise möglicherweise ein klein wenig zu „unaufgeregt“, denn es passiert auf den knapp 300 Seiten eigentlich recht wenig. Zudem wird für meinen Geschmack zu oft der moralisierende Zeigefinger erhoben, was es eher zu einer „Geschicht von der Moral“ denn zu einer „Moral von der Geschicht“ macht. Auch die Antagonisten bleiben im Vergleich zu den sehr reflektierten „guten“ Personen sehr stereotyp und blass.

Alles in allem ist „Fionrirs Reise geht weiter“ aber ein schönes Kinderbuch, dass Fans von Tonke Dragt und Cornelia Funke (z.B. Igraine Ohnefurcht) gut gefallen könnte.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Fionrirs Reise geht weiter" von Andreas Arnold

Mehr als nur eine Reise
Tanpopovor 6 Monaten

Neben dem Drachen Fionrir begibt sich auch dessen Cousine die kleine Drachin Lina mit auf die Reise zu Quirina. Unterwegs werden noch andere Tierfreunde zu den beiden stoßen, sowohl alte Bekannte aus dem ersten Band, als auch Neue.
Doch auch Quirina ist auf der Reise – sie sucht Fio, um ihn vor einer Gefahr zu warnen, die aber nicht nur ihn allein betrifft.
Mehr will ich hier auch gar nicht verraten, denn man sollte die Reise einfach selber antreten. Aber um es nicht zu spannend zu machen – auch die Drachenjäger und eine ganze Horde Nordleute sind mit dabei.

Eigentlich spinnt der Autor den roten Faden der ersten Reise anscheinend konsequent weiter und widmet sich neben den Themen Freundschaft und Familie vor allem der Frage nach dem ‚Wer sind wir und wie sehen uns andere?‘ – aber vor allem auch ‚Wer wollen wir sein und was macht uns zu dem, der wir sind?‘.
Kann man Enndlins Hass auf Drachen besser verstehen, wenn man weiß warum sie zur Drachenjägerin wurde? Versteht Quirina warum sie anders behandelt wird, wenn sie die Erwartungen der Menschen an sie erkennen kann? All diesen und anderen Fragen geht das Buch nach. Und das alles in eine wunderschöne und fantastische Geschichte verpackt.
Für heranwachsende Kinder finde ich das super.

Vom Schreibstil her konnte mich der Autor auch für sich gewinnen. Herrlich frisch und mit sehr netten humorvollen Einlagen bettet er die eigentliche Frage nach unserem Weg ins Leben gekonnt in eine schon märchenhafte Geschichte ein, dass das Buch Kindern sicherlich gefällt, ohne belehrend oder zu moralisch zu wirken. Damit kann man sogar Lesemuffel unter den Jüngeren motivieren. Ich empfehle sich einmal die netten Charakteren Jutz und Lenny anzusehen – sie sorgen für einigen Wortspaß. Und nicht zu vergessen – Frieda, die Anführerin der Nordleute, eine taffe Frau mit einer spitzen Zunge. Man muss sie einfach mögen.

Ich möchte Jutz hier einmal kurz zu Wort kommen lassen:
„Leute, das ist Jutz. Ein Uhu!“, …
„Ach, was!“, sagte Jutz. „Flügel hoch, wer mich für ein Eichhörnchen gehalten hat?“…
„Okay, du hältst mich offensichtlich für ein Eichhörnchen. Also, wer außer der Menschin ist überrascht, dass ich ein Uhu bin?“ (Taschenbuch, Seite 174)

Wie könnte es anders sein?! Das Buch ist in meinem Fanregal gelandet. Der erste Band wird ihm bald Gesellschaft leisten und ich freue mich auf Band 3. Hoffentlich muss ich da nicht mehr all zu lange warten.

Kommentieren0
6
Teilen
Y

Rezension zu "Fionrirs Reise geht weiter" von Andreas Arnold

Wunderschönes Kinderbuch!
YH110BYvor 6 Monaten

Ich habe zusammen mit meinem 10jährigen Sohn das Buch vor dem Schlafengehen gelesen. Wir kannten bereits den ersten Teil und auch die Fortsetzung hat uns gleich in ihren Bann gezogen, gefesselt und fasziniert. Für uns war es ein schönes Wiedersehen mit Fionrir, dem Drachen und der Prinzessin Quirina. Doch es gab auch neue Charaktere, wie zum Beispiel Lida, die Wurmdrachin. Das Buch hat uns oft zum Lachen oder Schmunzeln gebracht, es war aber auch sehr spannend zu lesen. Die Kapitel hatten die ideale Länge und waren nicht zu lange. Insgesamt ein wunderschönes Kinderbuch, das nebenbei auch Werte wie Freundschaft oder Respekt vermittelt. Wir warten schon mit Spannung auf die Fortsetzung und wollen auf jeden Fall auch den dritten Band von Fionrir lesen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Erst eineinhalb Jahre ist es her, als der illustrierte Kinder- und Jugendroman „Fionrirs Reise“ erschien und die Geschichte eines jungen Drachen auf dem Weg zum Erwachsenwerden erzählte. Auch im Himmelkammtal, der Heimat von Fio sind nun einige Monate vergangen. Genug Zeit, um sich zur nächsten Reise aufzumachen. Seine Freundin Quirina, die er in Band eins noch heldenhaft vor Drachenjägern rettete, hat Geburtstag, und wie es sich für gute Freunde gehört, feiern sie ihn gemeinsam. Ein kurzer Flug und schon könnte die Party steigen ... wären da nicht seine flügellose Cousine Lida und zwei kleine Wölfchen, die ihm zu Begleitern werden. Es folgt eine dreitägige Reise zu Fuß voller skurril-komischer Erlebnisse, spannender Momente und wundersamer Entwicklungen.

Am 31. Oktober erscheint der zweite Band, „Fionrirs Reise geht weiter“, und führt auf 308 Seiten fort, was in Band I so furios begonnen hatte. Es ist die zweite Zusammenarbeit mit dem Illustrator Norman Heiskel, der jedes Kapitel in einer abschließenden Tusche-Zeichnung liebevoll auf den Punkt gebracht gezeichnet hat. „Fionrirs Reise geht weiter“ ist als Vorlesebuch für Kinder ab sechs, Selbstleser ab acht Jahren und Fantasy-Freunde jeden Alters geschrieben. Erscheinen wird „Fionrirs Reise geht weiter“ als Taschenbuch unter der ISBN 3945532221 im Reimheim-Verlag, Friedberg, und ist überall im Buchhandel oder auf Fios eigener Homepage erhältlich.

Erhältlich ist es auch bei Lovelybooks, und zwar in Form von 10 Rezensionsexemplaren, die ich gerne für diese Leserunde verlose ☺

Die auf Wunsch auch signierten Bücher werden unter allen Kommentierenden verlost. Beantwortet mir gerne folgende Frage(n):

1) Lest ihr euren Kindern Fantasy-Bücher vor?
2) Lesen eure Kinder selbst Fantasy?
3) Lest ihr selbst Kinder- und Jugendbücher aus dem Fantasy-Genre?

;-)

Eure Antworten dienen nur der Befriedigung meiner Neugier und haben keinen Einfluss auf die Verlosung.

Rechtliches zur Verlosung findet ihr hier.

Ich freue mich auf eure Kommentare! Und natürlich noch mehr darauf, was ihr zu Fionrirs zweiter Reise sagt ☺

Euer Andreas

Letzter Beitrag von  Tanpopovor 6 Monaten
Hier nun auch die Rezension https://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Arnold/Fionrirs-Reise-geht-weiter-1661015371-w/rezension/1960560647/ Auf meinem Blog steht sie bereits und in anderen Foren und bei meinen Lieblingshändlern stelle ich sie heute noch ein.
Zur Leserunde
Ich verlose zehn Exemplare meines Debütromans "Fionrirs Reise" und freue mich auf eure Rezensionen.

Fionrirs Reise

Fionrir ist ein junger Drache. Auf seinen siebten Geburtstag freut er sich, wie jeder kleine Drache, ganz besonders, denn danach wird er wie ein Erwachsener behandelt werden. Was ihm dann aber zum Geschenk gemacht wird, verändert seine Welt. Ein Kinderbuch für 8-10-jährige und Erwachsene jeden Alters, denen ihren Kindern jeden Alters abendlich vorzulesen nicht fremd ist oder die selbst Freude an einer Fabel von Drachen, Menschen und anderen Tieren haben.

http://fionrirsreise.andreas-arnold.net
Zur Buchverlosung

Kürzlich fand unsere erste Kreismeisterschaft in der Wetterau statt. Zu dieser war es uns ein Anliegen zu zeigen, dass Poetry Slam mehr kann als nur zu unterhalten. In diesem Buch haben sich über 20 Bühnenpoetinnen und Bühnenpoeten aus der Wetterau/Hessen zusammengetan. 
Mehr als 30 Texte sind entstanden, die sich individuell mit Toleranz, Respekt und Anerkennung beschäftigen. So unterschiedlich wie die Autorinnen und Autoren sind auch ihre Texte und Inhalte: Mit moderner Lyrik, tagebuchartiger Prosa, streng Reimgebundenem, zielsicheren Essays oder gefühlvoll Getragenem erzählen sie Geschichten von ausgegrenzten Menschen, versetzen sich in die Lebenswirklichkeit von Verfolgten, setzen sich mit Chancen und Risiken von Toleranz auseinander oder beleuchten ihre Alltagsbeobachtungen.
http://ndp.fnp.de/lokales/wetterau/Von-der-Buehne-ins-Buch;art677,1356535
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks