Das Prinzip

von Andreas Bernard 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Prinzip
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Das Prinzip"

„Sex and the City“ macht junge Frauen beziehungsunfähig. Handy-Klingeltöne sind der neue Punkrock. Fahrradkuriere sind Dienstboten, die sich als Abenteurer verkleiden. Prominente sind süchtig nach Entzugskliniken. E-Mail-Betreffzeilen sagen alles über den Stand einer Beziehung. Nur nette Todeskandidaten dürfen auf Rettung hoffen. Günther Jauch ist eine gespaltene Persönlichkeit. Andreas Bernard und Tobias Kniebe erklären, warum das so ist. Sie beantworten Fragen, die niemand gestellt hat. Sie enthüllen Skan-dale, die offen zutage liegen, aber trotzdem übersehen werden. Sie rennen Türen ein, die bisher noch keiner zugemacht hat, und brechen Denkstrukturen auf, die noch gar keine Zeit zum Verkrusten hatten. Mit ihren wilden Analysemethoden kommen sie zu prinzipiellen und unwiderlegbaren Erkenntnissen über die Gegenwart, die für das Überleben in der modernen Welt un-verzichtbar sind. Denn das Paris-Hilton-Sexvideo zeigt alles, nur nicht Paris Hilton. Glutamat verstärkt nicht nur den Ge-schmack, sondern auch den Fremdenhass. Man kann nicht die Welt retten und gleichzeitig gute Musik machen. Und die Potenz eines Volkes zeigt sich beim Spargelstechen. Das glauben Sie nicht? Dann brauchen Sie dieses Buch.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783866154865
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:333 Seiten
Verlag:Süddeutsche Zeitung
Erscheinungsdatum:14.09.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks