Andreas Brandhorst

 4,2 Sterne bei 12.244 Bewertungen
Autor von Das Erwachen, Die Stadt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andreas Brandhorst (©)

Lebenslauf von Andreas Brandhorst

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, zählt mit Thrillern wie »Das Erwachen«, »Die Eskalation« und »Sleepless« und Science-Fiction-Romanen wie »Das Schiff« und »Omni« zu den erfolgreichsten Autoren unserer Zeit. Spektakuläre Zukunftsvisionen sind sein Markenzeichen. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Literaturpreise. Andreas Brandhorst hat dreißig Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt. 

Quelle: S. Fischer Verlage

Sein neues Buch "Das Bitcoin-Komplott" erscheint im Februar 2022 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.


Neue Bücher

Cover des Buches Ruf der Unendlichkeit (ISBN: 9783596705757)

Ruf der Unendlichkeit

 (8)
Neu erschienen am 26.10.2022 als Taschenbuch bei FISCHER Tor.
Cover des Buches Das Netz der Sterne (ISBN: 9783492282505)

Das Netz der Sterne

Erscheint am 26.01.2023 als Taschenbuch bei Piper.
Cover des Buches Oxygen (ISBN: 9783596707430)

Oxygen

Erscheint am 22.02.2023 als Taschenbuch bei FISCHER Tor.
Cover des Buches Ruf der Unendlichkeit (ISBN: 9783732458585)

Ruf der Unendlichkeit

Neu erschienen am 01.10.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Andreas Brandhorst

Cover des Buches Gevatter Tod (ISBN: 9783492280648)

Gevatter Tod

 (826)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Die Farben der Magie (ISBN: 9783492280624)

Die Farben der Magie

 (900)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Die Jury (ISBN: 9783453417908)

Die Jury

 (523)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Das Licht der Fantasie (ISBN: 9783492280488)

Das Licht der Fantasie

 (430)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Wachen! Wachen! (ISBN: 9783492280686)

Wachen! Wachen!

 (400)
Erschienen am 08.06.2015
Cover des Buches MacBest (ISBN: 9783492280662)

MacBest

 (391)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Das Erbe des Zauberers (ISBN: 9783492280600)

Das Erbe des Zauberers

 (374)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Schweinsgalopp (ISBN: 9783641098131)

Schweinsgalopp

 (339)
Erschienen am 30.10.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Andreas Brandhorst

Cover des Buches Ruf der Unendlichkeit (ISBN: 9783596705757)
Lulapats avatar

Rezension zu "Ruf der Unendlichkeit" von Andreas Brandhorst

Vom Ende zum Anfang
Lulapatvor 19 Tagen

Über Zukunft und Vergangenheit 


Aaron, der letzte noch lebende Mensch, ist seit Äonen für die Moy in der Galaxis unterwegs und bewahrt mit ihnen den Frieden. Seine neue Mission führt ihn zu einem Planeten, auf dem die Gesandten der Moy verschwunden sind. Verdächtigt werden die Blender, ebenfalls Wesen in der Galaxis, die Kulturen beeinflussen wollen. 

Einen der Blender kann Aaron töten, der zweite teilt ihm mit, dass Aaron nicht der letzte Mensch ist und so begibt er sich auf eine Reise, die ihn völlig an allem zweifeln lässt. 


Ruf der Unendlichkeit lautet der Titel des neuen Romans von Andreas Brandhorst. Die vom Autor geschriebene Geschichte ist eine gelungene Science Fiction, die alle meine Erwartungen erfüllt. Vor allem, dass es nicht auf bekannte Art und Weise vonstatten geht.Die Story überzeugt mit vielen Wendungen, nie langweilig und mit interessanten Bildern, was könnte sein. Die Hauptcharaktere sind für mich gut gelungen und passen hervorragend in die Story. Die Handlung ist nicht langweilig und lässt viel Raum für eigene Gedanken, so sollte gute Science Fiction sein. Für mich mit am interessantesten ist wie Aaron Muriel trifft und merkt das der Blender ihm die Wahrheit gesagt hat, nur ist nicht jede Wahrheit gut? Was will der Blender erreichen und woher stammt all sein Wissen? Für mich gelungen umgesetzt. Wie bereits erwähnt, es ist Science Fiction, wie sie sein soll. Weder überladen mit extremen noch exzentrisch. Ich kann den Roman jedem empfehlen der sich gerne auf eine Reise durch Raum und Zeit begeben möchte und nicht heute fragt, ob wirklich alles möglich ist. 


Andreas Brandhorst, Jahrgang 1956, ist ein deutscher Autor, der auch als Übersetzer tätig ist. Bereits 1975 veröffentlichte er seine ersten Bücher und bis 1988 hauptsächlich Heftromane. Nach einer Pause von circa 15 Jahren begann er, Romane zu schreiben. Mit seiner Diamant, sowie der Grakentrillogie schaffte er seinen Durchbruch. Andreas Brandhorst wurde mehrfach für seine Bücher mit wichtigen Preisen ausgezeichnet. 


Das Buch wurde mir von Netgalley zur Verfügung gestellt 



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Existenz (ISBN: 9783453529939)
H

Rezension zu "Existenz" von David Brin

Erstkontakt mit Außerirdischen und den damit verbunden Gefahren
Helicopter66vor 23 Tagen

Während die Romane des Uplift-Universums, mit denen David Brin bekannt wurde, noch voller außerirdischer Zivilisationen sind, handelt der mit großem zeitlichen Abstand zu den beiden Uplift-Trilogien (1980-1987 und 1995-1998) entstandene Roman von der unerwarteten Leere des Kosmos. Im Nachwort schreibt der Autor:

„In Existenz geht es um den Kosmos, den wir sehen: eine kalte Leere, die unsere Vorstellungskraft übersteigt, und abweisend uns Eintagsfliegen gegenüber. Seltsam, wie spöttisch still. Und mitten in dieser gewaltigen Leere befindet sich eine Oase namens Erde, die weitaus fragiler ist, als wir ahnten.“

Wie damit angedeutet, geht es um das Fermi-Paradoxon – warum trotz der großen Anzahl von Sternen keine Spuren von außerirdischem intelligentem Leben zu finden sind – und um die Frage, ob sich eine technisch hoch entwickelte Zivilisation zwangsläufig selbst vernichten wird; eine der möglichen Erklärungen für das Paradoxon.

Der Roman beschreibt gekonnt eine nahe, dystopische Zukunft mit den Folgen von Umweltverschmutzung, Klimawandel, Einsatz von Nuklearwaffen, extremen sozialen Unterschieden, aber auch mit einer rasanten technologischen Entwicklung und einer umfassenden Vernetzung von virtueller und physischer Realität.

Das Buch hat zu Beginn seine Längen, aber als es zu einem Kontakt mit außerirdischen Intelligenzen kommt, entwickelt sich Existenz zu einer wendungsreichen, äußerst originellen Abhandlung des Themas Erstkontakt – mit der „Stille des Universums“ als Indiz für die möglichen Gefahren dieser Begegnung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ruf der Unendlichkeit (ISBN: 9783596705757)
Flaventuss avatar

Rezension zu "Ruf der Unendlichkeit" von Andreas Brandhorst

Nimm den Buchtitel wörtlich!
Flaventusvor einem Monat

Bei dem Buch „Ruf der Unendlichkeit“ ist der Name Programm. Andreas Brandhorst wirft mit unglaublich großen Zeitspannen um sich, wenn er vom Leben des letzten Menschen erzählt, der selbst schon viele Millionen Jahre im Universum lebt und von den mysteriösen Moy angeleitet wird, weniger hoch entwickelte Kulturen vor den „Blendern“ zu schützen, die versuchen, diese zu unterwandern und zu sabotieren.

Lange Zeit bleibt unklar, wer eigentlich wer ist und welchen Einfluss die unterschiedlichen Kulturen auf das Universum haben. Auch der Weg der Menschen ist nicht immer eindeutig und auch hier wird der Leser mit großen Zeitspannen und unvorstellbaren Entfernungen konfrontiert. Zudem werden immer wieder wissenschaftliche Erkenntnisse in dem Roman verarbeitet, die den Leser an der ein oder anderen Stelle fordert.

Bei einem solchen Science-Fiction-Roman darf natürlich eines nicht fehlen. Zeitreisen mit ihren Zeitparadoxen, die gleich mehrfach auftauchen. Und auch hier reden wir nicht von Zeitreisen, die die Zeitspanne eines Lebens umfassen, sondern eines Universums. Ich bin hier und da etwas verwirrt gewesen, wer jetzt welche Jahrmillionen zurückgelegt hat, habe es später einfach ignoriert, weil es irgendwann keine Rollte mehr spielte. Hauptsache, ich bekam mit, wer gerade in der Zukunft, Vergangenheit oder Gegenwart war.

Andreas Brandhorst erzählt eine Science-Fiction-Geschichte, die mehr philosophischer und technischer Natur ist, die am Ende relativ plötzlich die Karten auf den Tisch legt. Glücklicherweise gibt es die Theorie der Multiversen, so dass Zeitparadoxen elegant ausgewichen werden. Ich habe jetzt nicht jede Theorie überprüft, die in diesem Roman auftauchte, fand das Gesamtpaket aber in sich schlüssig. Und darauf kommt es ja an.

Fazit

Der Leser darf sich weder von großen Zahlen noch von vielen technischen oder philosophischen Feinheiten abschrecken lassen und muss gerne in solcher Art Science-Fiction-Romane unterwegs sein, die gerne ohne große Raumschlachten auskommen. Das Buch ist eine Reise quer durch das Universum vom Anbeginn der Zeit bis zu ihrem Ende. Zumindest fast, so dass der Titel „Ruf nach Unendlichkeit“ durchaus wörtlich genommen werden kann. Wer lieber seichte Action-SF sucht, sollte lieber die Finger von diesem Buch lassen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2022 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2021 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2021 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

Redrosebooks - erhalten + verschickt

FranziskaBo96 - erhalten + verschickt

Schattentochter - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Wolly - erhalten + verschickt

Lissa342 - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

1007merle - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

denise7xy

Frea

Anna0807

---ZWISCHENSTOPP--

Sternchenschnuppe

FranziskaBo96

katze-kitty

Wolly

Redrosebooks

---ZWISCHENSTOPP---

Schattentochter

Lissa342

Musikpferd

Stinsome



























884 Beiträge
Lissa342s avatar
Letzter Beitrag von  Lissa342vor 5 Stunden

Ach das ist doch nicht schlimm :) Sowas passiert :) Es ist so toll, dass du dir die ganze Mühe überhaupt machst!

Zum Thema

Wer kann dem großen Crash entkommen? Die Weltwirtschaft steuert zielstrebig auf eine ausgewachsene Krise zu. Bitcoin soll als Leitwährung durchgesetzt werden, doch die alten Mächte wehren sich mit allen Mitteln ... Bestseller-Autor Andreas Brandhorst präsentiert uns einen fesselnden Roman zum Bitcoin und dem Geheimnis um dessen mysteriösen Gründer Satoshi Nakamoto!

Herzlich Willkommen zur Crime Club Leserunde zu "Das Bitcoin-Komplott"!

Seid ihr Fans von Marc Elsberg, Andreas Eschbach und Tom Hillenbrand? Dann ist dieser Thriller genau das Richtige für euch! Die nahende Wirtschaftskrise wird von einer Gruppe von Investoren genutzt, um eigene Interessen durchzusetzen. Eine entscheidende Rolle für den Ausgang der Krise kommt Satoshi Nakamoto, dem Erfinder der Digitalwährung, zu, welcher sich jedoch im Dunkeln hält. Als der Journalist Martin Freeman ihm durch einen Zufall auf die Spur kommt, gerät er in größte Gefahr ...

Gemeinsam mit FISCHER Taschenbuch verlosen wir 30 Exemplare des packenden Thrillers von Andreas Brandhorst.

Um euch zu bewerben, beantwortet einfach bis zum 13.02.2022 folgende Fragen:
Habt ihr euch schon mit Bitcoin beschäftigt? Wie steht ihr zu der Währung?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

798 BeiträgeVerlosung beendet
MPAs avatar
Letzter Beitrag von  MPAvor 5 Monaten

Ich bin erst im Urlaub dazu gekommen, das BITCOIN KOMLOTT zu lesen, entsprechend war meine Erwartungshaltung vielleicht etwas zu hoch: Die Prämisse des Buches ist interessant, das Komplott als solches auch fein ausgedacht. Ich finde aber die Figuren und ihre Motive eher klischeemäßig und sehr einfach gestrickt, insbesondere die Frauen sind doch sehr, sehr platt... Und wie dann ein Player nach dem anderen das Spielfeld verlässt, ist dann ab der Mitte des Buches leider auch voraussehbar... Aber an sich eine nette, unanstrengende Unterhaltung, über die man zumindest noch ein paar Tage nachdenkt, ob sich so ein Szenario in der Wirklichkeit ähnlich entwickeln könnte.

Interview mit dem Autor Andreas Brandhorst + Gewinnspiel

Hallo ihr lieben Leser und Buchbegeisterte!😃


Ich kann euch sagen, ein wundervolles Wochenende liegt hinter uns, denn wir haben, wie ihr ja unschwer an dem Bild erkennen könnt, jede Menge Spaß hinter uns😄💖
 

Und zwar hatten wir ja im Drachenwinkel in Dillingen/Saar einen Interview termin mit einem außergewöhnlichen Autor, der mir früher nur als Übersetzer der Terry Pratchett Romane ein Begriff war, aber auch seit Jahren selbst Hammer Bücher schreibt.
Sein neuestes Werk aus dem "Omniversum" ist gerade erst erschienen und trägt den Titel "Das Arkonadia Rätsel".

Was es mit diesem Rätsel und manchem mehr auf sich hat, erfahrt ihr hier 😉




###YOUTUBE-ID=jUTz1HQbQZQ###

Aber... und jaaaa...

Wenn ihr Leser meines Blogs seid, kennt ihr das "Aber" bei mir.
Ich habe hier noch ein Bild für euch, das ich einen kleinen Hinweis darauf gibt, was euch ganz unten erwartet😊




Denn ich habe mir nicht nur meine Bücher signieren lassen, sondern habe auch für meine lieben Leser vom Piper Verlag die Bücher "Omni" und "Das Arkonadia Rätsel" zum Verlosen erhalten. Vielen Dank dafür und das heißt für euch ihr Lieben, ...

dass ihr bei mir folgende Bücher signiert gewinnen könnt. 

1 Print "Omni" (Signiert)



                   

1 Print "Das Arkonadia-Rätsel: Ein Roman aus dem Omniversum"  (Signiert)


Wie ihr in den Lostopf hüpft!!! Folgt dem Link zu meinem Blog und kommentiert bitte unter dem Gewinnspiel.

http://fantastikbooks.blogspot.de/2017/05/interview-mit-dem-autor-andreas.html#more

Oder ihr könnt auch hier kommentieren!!!


Bitte beantwortet mir doch eine Frage. Kennt ihr schon Bücher des Autors und wenn ja welche und wenn nein, welche interessieren euch? Ihr könnt für beide Gewinne in den Lostopf hüpfen oder euch nur das heraussuchen das ihr gerne möchtet. Bitte schreibt das bei eurer Nachricht hier unten mit rein. (Mehrfach-Nennungen möglich !!!)


Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an mich (Susanne) senden (Bücher aus dem Feenbrunnen) Mail: Firebird800@web.de Mit dem Betreff: Interview mit dem Autor Andreas Brandhorst Und auf diesem Wege die Wunschgewinne mitteilen.

      Teilnahmebedingungen
  • Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost)
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne nur innerhalb Deutschland
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • In den Lostopf könnt ihr bis zum Mittwoch den 17.05.2017 um 23:59 Uhr hüpfen
  • Gewinnerbekanntgabe am 18.05.2017  
So und nun wünsche ich euch allen Viel Glück!

Liebe Grüßle Eure Susanne

Merken
13 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  summer225vor 6 Jahren
Huhu Susanne, vielen lieben Dank, ich bin total Happy!! Ein riesiges Dankeschön an die Losfee <3<3 Ich bin schon so gespannt auf das Buch. Mail geht raus. Liebe Grüße Summer

Zusätzliche Informationen

Andreas Brandhorst wurde am 26. Mai 1956 in Rahden (Deutschland) geboren.

Andreas Brandhorst im Netz:

Community-Statistik

in 6.041 Bibliotheken

von 1.245 Lesern aktuell gelesen

von 37 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks