Andreas Braun , Gabriele Renz Baden-Württemberg in 101 Orten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Baden-Württemberg in 101 Orten“ von Andreas Braun

Baden-Württemberg hat es in sich: den größten Marktplatz und den heißesten Ort Deutschlands, die engste Straße der Welt und den umstrittensten Bahnhof aller Zeiten, berauschend schöne Natur, skurrile Orte und Stätten der deutschen, ja sogar der Weltgeschichte. Diese Ausflugsziele sollten weder Baden-Württemberger noch Touristen versäumen. Die Autoren erzählen lebendig und atmosphärisch vom römischen Limes, dem Frieder-Burda-Museum in Baden-Baden oder dem Astrolabium in Esslingen, aber auch von Erinnerungsorten wie Stammheim oder der Mutlanger Heide. Als ausgewiesene Kenner des Landes – und vieler Anekdoten und Geschichten – führen sie zu Highlights wie Kloster Beuron oder der Popakademie in Mannheim, auf die 'Schwäbischen Dolomiten', in die tiefe Schlucht des Höllentals oder zu Tomi Ungerers skandalträchtigem Klohäuschen in Plochingen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jeder einzelne Ort lohnt den Besuch und die Beschäftigung mit ihm

    Baden-Württemberg in 101 Orten
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    13. April 2013 um 11:45

    Es spricht die Liebe zum eigenen Land aus diesem schönen Buch, zu dessen Geschichte und Kultur und vor allen Dingen zu den Menschen, die es in den verschiedenen Regionen bewohnen und bebauen.   In vier Abschnitten unterteilt, führt es den Besucher an insgesamt 101 Orten, die Baden-Württemberg ausmachen:   I.                   Der Norden und am Rhein entlang nach Süden II.                Hohenlohe III.             Region Stuttgart du Schwäbische Alb IV.            Oberschwaben und Bodenseeraum   Ganz unterschiedliche Aspekte haben zur Auswahl geführt: „Das eine Ziel liegt inmitten der Natur, das andere in urbaner Umgebung. Der eine Ort ist von der Erdgeschichte geformt, der andere von Menschen gemacht. Kirchen, Klöster, Kulturdenkmäler sind ebenso vertreten wie Schluchten und Quellen, Moore oder Höhlen, Felsformationen und Wasserfälle.“   Jeder einzelne Ort lohnt den Besuch und die Beschäftigung mit ihm und seiner besonderen Geschichte. „Sie machen das Land aus, sie sind Baden-Württemberg.“

    Mehr