Neuer Beitrag

Andii

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo liebe Leser,
ich brenne darauf, eine Leserunde zu meinem Buch zu starten und möchte 3 Exemplare unter allen Teilnehmern verlosen. Ihr findet hier im Forum bereits eine Rezension und weitere bei Amazon. Darüber hinaus habe ich die Rückmeldungen aus den Medien auf meiner Seite zusammengetragen, wo alle möglichen, weiteren Informationen sowie eine ausführliche Leseprobe stehen (www.boarderlines-buch.de). Wenn Ihr das Buch kaufen möchtet, bitte darauf achten, dass es bei Amazon 3 Euro teurer ist.
Ich freue mich total auf den Austausch und bei Eurem Leseerlebnis dabei sein zu dürfen.

Autor: Andreas Brendt
Buch: Boarderlines

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da versuche ich mal mein Glück und bewerbe mich, LG Jack

britta70

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da habe ich doch gleich mal auf der Seite gestöbert.
Welch wunderbares Buch - sowohl von der Aufmachung als auch vom Inhalt her. Für mich als Kultursoziologin sehr reizvoll, die Reise zu vielen fremden Ländern und Kulturen. Der Einblick in die Geschehnisse in Peru hat Lust auf mehr gemacht. Dieses Buch MUSS ich einfach lesen!
Ich hoffe stark auf den Beistand meiner Glücksfee :-)

Beiträge danach
77 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Andii

vor 4 Jahren

TEIL 4: Seite 266 - 359 Reise nach Innen und zurück...
@Blaustern

hallo blaustern. du hast es auf den punkt gebracht und die geschichte so verstanden, wie ich sie erlebt und geschrieben habe. die niederlagen als schritt zur selbsterkenntnis und die entglorifizierung des reisens. natürlich bleibt das reisen eine tolle sache, aber im leben gibt es noch viel mehr. es gab einige leser, die das alles ganz anders verstanden haben und am anfang fing ich dann an zu erklären. das lasse ich jetzt aber, weil jeder mit dem buch eine andere reise erlebt. die worte sind nur ein teil, der rest entsteht im kopf des lesers. und da habe ich nichts zu suchen :)
ich freue mich total, dass du die lektüre genossen hast und bin unendlich dankbar über alles, was du für mich tun magst. eine rezension, ein facebookpost oder einfach als geschenk in der hinterhand für den nächsten geburtstag oder für eine besondere person, die es ohne grund bekommt.
der zweite teil.... soll ich?, hätte lust. aber kriege auch angst. vor dem berg der erwartungen und was, wenn ich nicht die richtigen worte finde. und all die arbeit, all das wieder von vorne... aber dann gibt es ja auch die momente, wo schreiben erfüllend werden kann und die leserrückmeldungen und das schafft energie im herzen und die bereitschaft alle hindernisse und hügel von neuem anzugehen. die erste seite habe ich vor ein paar wochen sogar schon geschrieben....

Andii

vor 4 Jahren

TEIL 4: Seite 266 - 359 Reise nach Innen und zurück...
@Arizona

danke danke. viel habe ich jetzt schon bei blaustern geschrieben. ich freue mich unendlich, dass es dir gefallen hat und über jeden support, denn den habe ich ohne den buchhandel nötig. es ist schon eine krux, wie sehr das buch geliebt wird und wie schwierig sich die verbreitung gestaltet. vielleicht will ich wie immer nur zu viel. danke für eure rückmeldungen!!!

Andii

vor 4 Jahren

TEIL 4: Seite 266 - 359 Reise nach Innen und zurück...

so ihr Lieben, ich war ein paar Tage sehr eingespannt, aber habe jetzt wieder Zeit. Bis nächsten Freitag, dann fliege ich nach Indonesien :) Danke für Eure Worte. Wenn ihr das Buch nochmal Revue passieren lassen möchtet, könnt ihr mir Eure zwei oder drei oder vier Lieblingsstellen mitteilen. Und auch warum. Sprachlich oder inhaltlich oder etwas von Beidem. Momentan packe ich folgendes in die Lesung: Kapitel 5 sowie den Start von Südafrika (etwas gekürzt und mit dem Mariuhana Kauf auf dem großen Parkplatz). Dieser Teil steht für den Aufbruch und das Dilemma am Anfang. Freiheit oder Konvention. Dann kommt die Befreiung und der leichte Teil. Repräsentativ lese ich die Salsa und Durchfallgeschichte aus Peru. Zu guter Letzt folgt die Haiszene und das rote Feuerwehrauto also Metapher für die Kämpfe im Kopf, die den Schlussteil des Buchs ausmachen. Wenn es einen zweiten Teil gibt, lese ich spontan Stellen vor.
Ganz liebe Grüße aus Köln und bitte bitte weiterempfehlen, drüber quatschen und alle Kanäle nutzen, die ihr habt. Ich bin euch ewig dankbar :)
Andi

Andii

vor 4 Jahren

Nachtrag: Wenn ihr jemand von Lovelybooks kennt und ihn vielleicht auf das Buch aufmerksam machen könntet, das wäre der Hammer. Ich verschicke so gerne Rezensionsexemplare und träume davon, irgendwann auf der Startseite zu erscheinen :)

Arizona

vor 4 Jahren

@Andii

Hallo Andi, Danke nochmal für deine Antwort. Ich hab - auch gegen deine Bemerkungen zum Schluss - das Buch an eine lovelybooks Freundin ausgeliehen, die sich so dafür interessiert hat. Und ich denke sie wird auch gerne hier eine Rezi schreiben. Zu den Lieblings-Szenen, ich fand auch die mit Thalia (ich glaube so hieß sie doch?) im Dschungel auf dem Steg so schön! Und natürlich Salsa! Viel Spaß...

Blaustern

vor 4 Jahren

TEIL 4: Seite 266 - 359 Reise nach Innen und zurück...
Beitrag einblenden

Hier ist nun meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Brendt/Boarderlines-1041143915-t/rezension/1048846617/
Ich stell sie auch noch bei Amazon rein. Und vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Blaustern

vor 4 Jahren

TEIL 4: Seite 266 - 359 Reise nach Innen und zurück...
Beitrag einblenden

Andii schreibt:
der zweite teil.... soll ich?, hätte lust. aber kriege auch angst. vor dem berg der erwartungen und was, wenn ich nicht die richtigen worte finde. und all die arbeit, all das wieder von vorne... aber dann gibt es ja auch die momente, wo schreiben erfüllend werden kann und die leserrückmeldungen und das schafft energie im herzen und die bereitschaft alle hindernisse und hügel von neuem anzugehen. die erste seite habe ich vor ein paar wochen sogar schon geschrieben....

Ja, du sollst unbedingt. :) Ich bin sehr gespannt.

Neuer Beitrag