Andreas Bulgaropulos

 4.6 Sterne bei 13 Bewertungen
Autorenbild von Andreas Bulgaropulos (©)

Lebenslauf von Andreas Bulgaropulos

Andreas Bulgaropulos wurde 1965 als Deutsch-Grieche in Frankfurt am Main geboren. Ab 1982 spielte er Gitarre bei einer Heavy Metal Band, lernte Zahntechnik und machte Musik bis 1998. Seitdem arbeitet er als Autor und Songtexter in Berlin, wo er 2009/2012 den Science-Fiction-Roman »EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt« veröffentlichte. 2013 + 2015 folgten die »PENNYFLAX« Jugendbücher, die von den Abenteuern des gleichnamigen Kobolds handeln und dank ihres Wortwitz-Humors auch den erwachsenen (Vor-)Leser zu unterhalten wissen, und 2019/2020 erschien Teil 3 »PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne«, ein umfangreicher Science-Fiction-Roman, der alle Altersklassen ab 12 Jahren begeistern möchte.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Andreas Bulgaropulos

Cover des Buches EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt (ISBN: 9783742744098)

EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt

 (6)
Erschienen am 28.03.2018
Cover des Buches PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne (ISBN: B082RMG39S)

PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne

 (5)
Erschienen am 12.12.2019
Cover des Buches PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters (ISBN: 9783738030488)

PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters

 (2)
Erschienen am 15.06.2015
Cover des Buches PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne (ISBN: 9783752975529)

PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne

 (0)
Erschienen am 14.07.2020
Cover des Buches PENNYFLAX (ISBN: 9783847684503)

PENNYFLAX

 (0)
Erschienen am 15.04.2014

Neue Rezensionen zu Andreas Bulgaropulos

Neu

Rezension zu "PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne" von Andreas Bulgaropulos

Weltraum-Persiflage mit Wortwitz
Nadine_Imgrundvor 9 Monaten

„PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne: Ein Science-Fiction Abenteuerroman für Jung und Alt“ von Andreas Bulgaropulos

Klappentext

„Pennyflax und Shirah, zwei furchtlose Kobolde aus Garstingen, begleiten ihren Freund Luno zum Mond, um seinem Volk gegen die Angriffe der Finsterlinge beizustehen. Doch die zwei haben das Ausmaß der Bedrohung unterschätzt: Die Schattenwesen rauben nicht nur aus rätselhaften Gründen das Lichtsilber der Mondvorderseite, sondern stehen unter dem Befehl der Dunklen Herrscherin, die in ihrer Gier nach Macht einen verhängnisvollen Plan ausbrütet. Selbst unter Aufbietung ihres ganzen Einfallsreichtums und der Hilfe neuer Gefährten fürchten Pennyflax und Shirah, dass sie sich an ihrem bislang größten Abenteuer die Zähne ausbeißen.“

Fazit

Das Cover des Buches mit dem Bild des Astrolabiums (welches uns später im Buch noch begegnen wird) gefällt mir gut – es passt gut zu der auf dem Mond spielenden Geschichte.

Der Schreibstil von Andreas Bulgaropulos ist sehr witzig und bildhaft, allerdings wurden mir persönlich im Laufe der über 400 Seiten die Wortspiele-Witze und Anspielungen auf Film und Fernsehen zunehmend zu viel. Ich mag gerne witzige und klamaukige Bücher, aber hier war es etwas zu viel des Guten und wirkte etwas zu bemüht.

Außerdem bin ich der Meinung, dass die Vermischung von echten Weltraum-Fakten mit erfundenen Quatsch-Wörtern besonders für Kinder und Jugendliche zu schwierig auseinanderhalten zu sein wird. Deshalb halte ich Kinder als Zielgruppe eher ungeeignet. Für Erwachsene gibt es aber dafür jede Menge Lacher. Fans von Weltraum-Persiflagen dürften an diesem Buch ihre helle Freude haben.

Die Geschichte ist spannend erzählt und man fiebert mit Pennyflax und seiner immer größer werdenden Schar von Freunden und Helfern mit, ob sie am Ende die Dunkle Herrscherin besiegen und den Mond retten können.

Es gibt viele lustige und fantasievolle Geschöpfe und Wesen, besonders das Star Wars Universum wird ausgiebig gehuldigt.

Vielen Dank, dass ich dieses Buch im Rahmen der Buchverlosung bei LovelyBooks kennenlernen durfte!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne" von Andreas Bulgaropulos

ideenreich, humorvoll und mit Lebensweisheiten gespickt
xeniavor 10 Monaten

Luno, ein Mondbewohner, und seine zwei Freunde von der Erde, die Kobolde Pennyflax und Shirah bestreiten ihr bisher größtes Abenteuer. Im Kampf gegen die Finsterlinge, die das Lichtsilber stehlen, begegnen sie neuen Freunden, die ihnen in den ausweglosen Situationen beistehen. Ob sie die dunkle Herrscherin besiegen können?


Der Einstieg in die Geschichte ist witzig und hält bereits einige Informationen bereit, ohne den Leser zu erschlagen. Mit dem gelungenen und besonderen Schreibstil, obwohl eher einfach gehalten, hat mich der Autor vom ersten Kapitel an abgeholt und in die Geschichte katapultiert. Die bildhafte Sprache trägt viel dazu bei, dass die Szenen vor dem inneren Auge lebendig werden.

Besonders hervorheben möchte ich die ideenreichen Wortkreationen des Autors, die mir immer wieder ein Schmunzeln entlockt haben. Zu jedem Zeitpunkt wusste ich, was damit gemeint war, weswegen der Lesefluss nicht ins Stocken geraten ist. Die Spannung wurde über das gesamte Buch gut aufrecht gehalten und auch immer wieder erhöht.

Die Figuren sind liebevoll gestaltet worden, mit Stärken und Schwächen, was  ab und an zu Konflikten geführt hat. Während dem Abenteuer entwickelten sie sich jedoch weiter und ergänzten sich wegen ihrer Andersartigkeit hervorragend.

Die Geschichte hält Erklärungen zum Weltall und dessen Phänomene bereit, sowie auch Lebensweisheiten, die gut in die Geschichte integriert wurden. Hat mir sehr gut gefallen.

Ich kann dieses Buch Jugendlichen wie auch Erwachsenen, die gerne humorvolle, in einfacher Sprache geschriebene Bücher lesen, weiterempfehlen. Von mir gerne 5 Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne" von Andreas Bulgaropulos

Pennyflax und das Uhrwerk der Sterne
Stormvor 10 Monaten

Andreas Bulgaropulos hat einen herrlichen, witzigen und flüssigen Schreibstil. Wir waren sofort in der Geschichte gefangen und konnten mitfiebern. Ich habe es zusammen mit meiner Tochter gelesen, wir haben uns köstlich amüsiert über die lustigen Wörter. Das Buch war eine wunderbar Reise durch die Galaxie. Wir wurden nicht enttäuscht und empfehlen es gern weiter. Pennyflax und Shirah, zwei furchtlose Kobolde aus Garstingen, begleiten ihren Freund Luno zum Mond, um seinem Volk gegen die Angriffe der Finsterlinge beizustehen. Schaffen sie es gegen die Gefahr anzukommen? 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne

Ein Science-Fiction Abenteuerroman für Jung und Alt, der ein Feuerwerk des schrägen Humors zündet und Hochspannung an geheimnisvollen Schauplätzen garantiert. Zum Mitfiebern, Nachdenken, Lachen, Sorgenmachen – aber vor allem zum Staunen.

Grüße, ihr alle,

mein Name ist Andreas Bulgaropulos, ich arbeite als Schriftsteller in Berlin und möchte 15 Exemplare meines neuen Science-Fiction Abenteuerromans "PENNYFLAX und das Uhrwerk der Sterne" unter allen Interessierten als eBook verlosen.

Bei meinem neuesten Werk handelt es sich zwar um einen Kinder-/Jugendroman, doch ich betone ausdrücklich, dass er auch für Erwachsene geschaffen wurde, die eine SciFi-Persiflage mögen. Humor und Wortwitz werden hier groß geschrieben, außerdem bietet mein Roman etwas Astronomie-Hintergrundwissen, Spannung an geheimnisvollen Schauplätzen und eine durchgeknallte Truppe von Gefährten, die den Mond vor dem Untergang retten müssen. Die Geschichte startet locker und entwickelt eine immer dichtere Atmosphäre.

Falls ihr also auf der Suche nach einem mitreißenden Buch seid, das ihr gemeinsam mit euren Sprösslingen über die Feiertage lesen könnt, dann versucht euer Glück. Ich werde den Gewinnern am 23.12. einfach beide Dateiformate senden, damit wir nicht noch kommunizieren müssen, wer epub oder mobi braucht. Achtet nur darauf, dass eure eMail-Adresse in eurem Profil aktuell ist. Wer Pech hat muss nicht traurig sein, denn ich möchte zukünftig weitere Exemplare verlosen. Viel Vergnügen also schon mal, und angenehme Feiertage.

Eine Leseprobe gibt's hier (Amazon)

Hinweis zur Altersempfehlung: Ich würde sagen ab 9 Jahren, kann das aber schwer einschätzen. Die Handlung wird im späteren Verlauf recht spannend und ein wenig kniffliger, deshalb bin ich auf eure Erfahrungswerte angewiesen. Außerdem bin ich als Selfpublisher immer dankbar für Rezensionen, wenn ihr die Zeit erübrigen könnt ;)


Kurzbeschreibung:

Pennyflax und Shirah, zwei furchtlose Kobolde aus Garstingen, begleiten ihren Freund Luno zum Mond, um seinem Volk gegen die Angriffe der Finsterlinge beizustehen. Doch die zwei haben das Ausmaß der Bedrohung unterschätzt: Die Schattenwesen rauben nicht nur aus rätselhaften Gründen das Lichtsilber der Mondvorderseite, sondern stehen unter dem Befehl der Dunklen Herrscherin, die in ihrer Gier nach Macht einen verhängnisvollen Plan ausbrütet. Selbst unter Aufbietung ihres ganzen Einfallsreichtums und der Hilfe neuer Gefährten fürchten Pennyflax und Shirah, dass sie sich an ihrem bislang größten Abenteuer die Zähne ausbeißen.

74 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Nadine_Imgrundvor 9 Monaten
Cover des Buches EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt

Grüße, Erdlinge,

mein Name ist Andreas Bulgaropulos, ich arbeite als Schriftsteller in Berlin und möchte anlässlich des 50. Jubiläums der Mondlandung (20. Juli 1969) 10 Exemplare meines Science-Fiction-Fantasy-Romans
"EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt (2018)"
als eBook (!) verlosen.
Wer von euch Lust auf einen vielschichtigen Thriller hat, der Elemente aus Wissenschaft, SciFi/Fantasy und philosophischen Gedankenspielen zur Existenz des Universums verschmilzt, der sei mein Gast!

Rezensionen sind gerade für mich als Selfpublisher wichtig, deshalb wäre es schön, wenn ihr dazu Gelegenheit findet.




Danke euch, und einen spannenden Mondlandungstag!

Kurzbeschreibung:

Ende des 22. Jahrhunderts entdeckt die Menschheit ein Energiemineral im Mondkern, das ihr einen Entwicklungssprung beschert, doch die Fusionsstrahlung des »Brymm« führt zum Erwachen einer übernatürlichen Macht, die in der Minenstadt Kap Rosa auf dem Mond eine Katastrophe herauf beschwört und die Rasse einer höheren Dimension darin verstrickt.
16 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt

Grüße, Erdlinge,

mein Name ist Andreas Bulgaropulos, ich arbeite in Berlin als Schriftsteller (Autor von Pennyflax) und habe vor kurzem meinen Science-Fiction-Fantasy-Roman"EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt" in überarbeiteter eBook-Form veröffentlicht.
Wer von euch Lust auf einen vielschichtigen Thriller hat, der Elemente aus Wissenschaft, SciFi/Fantasy und philosophischen Gedankenspielen zur Existenz des Universums verschmilzt, der sei mein Gast! Ich verlose 20 Exemplare (eBook) bis einschließlich 29.4.

Da ich mir vorstellen kann, wie überfrachtet manch einer von euch mit Lesestoff sein muss, möchte ich eine Rezension nicht zur Pflicht machen - gerade bei einem 600-Seiten-Werk nicht. Trotzdem wäre es toll, wenn ihr im Anschluss in 3 bis 5 Sätzen eure Meinung kundtut, was gerade für Selfpublisher wie mich wichtig ist.

Danke euch allen schon mal, und hier noch ein paar Facts:

Kurzbeschreibung:

Ende des 22. Jahrhunderts entdeckt die Menschheit ein Energiemineral im Mondkern, das ihr einen Entwicklungssprung beschert, doch die Fusionsstrahlung des »Brymm« führt zum Erwachen einer übernatürlichen Macht, die in der Minenstadt Kap Rosa auf dem Mond eine Katastrophe herauf beschwört und die Rasse einer höheren Dimension darin verstrickt.

EBQUIZEON-Leseprobe auf neobooks

Homepage für weitere Infos
32 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Andreas-Bvor 2 Jahren
Danke nochmals an euch alle! Bin angesichts der extrem positiven Resonanz ebenfalls geflasht, denn damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Nach meiner letzten Veröffentlichung von EBQUIZEON in 2012 (in 5 einzelnen eBook-Teilen) bekam ich so gut wie gar kein Feedback, und wenn, dann war es eher vernichtend (speziell auf Amazon). Und vielleicht ticken die Hardcore-Science-Fiction-Fans im "scifinet.org", wo ich damals hauptsächlich Werbung machte, einfach ganz anders, denn auch dort gingen die Meinungen zu meinem Werk stark auseinander. Aber es ist doch schön, dass im Endeffekt eben alles Geschmackssache ist und wiederum eine Bestätigung für mich, weiter am Ball zu bleiben, trotz der ständigen Zweifel und der Sucherei nach Verlagen oder Agenturen. Über eure Wünsche nach einer Fortsetzung freue ich mich allerdings ebenso, denn das erhöht in angenehmer Weise den Druck auf mich, die Arbeit am zweiten Teil gegen Ende des Jahres wieder aufzunehmen. Denn eines ist euch schließlich aufgefallen: Die Geschichte ist nur halb erzählt, ich habe noch jede Menge Ideen, die ich verwenden will, und viele Handlungsstränge müssen abgeschlossen werden. (Wobei ich auch nicht ALLES auflösen möchte, um sowohl für mich als auch den Leser die Mystik der Geschichte nicht zu zerstören - Interpretation ist schließlich die Essenz des Erzählens ;-) Muss jedoch, wie schon erwähnt, zuerst meinen dritten "Pennyflax"-Kinderroman abschließen, der übrigens auch auf dem Mond spielt. Erst dann beginne ich, ein Konzept für Ebquizeon 2 zu entwerfen, das mir die Charaktere und Schauplätze verdeutlicht, bevor ich das bereits 2012 Geschriebene sichte und mich ans Neuschreiben mache. Abschließend kommt der Wermutstropfen: Bis ich die komplexe Thematik zu meiner Zufriedenheit durchstrukturiert, alles ausgearbeitet, geschrieben, Logiklöcher gestopft, Korrekturgelesen und Fehlendes ergänzt habe, wird Zeit vergehen. Da ich vom Schreiben nicht leben kann, muss ich zwischendrin auch noch andere Dinge tun, weshalb ich mich an den Spruch halte "When it's done" - erst dann kann ich die Fertigstellung verkünden. Wirklich toll, dass ihr euch auf mein Universum eingelassen und mit mir unseren Erdtrabanten in ein neues Licht gerückt habt. You are bound for the stars ... Herzliche Grüße Andreas (ps: Möglicherweise frage ich den einen oder anderen von euch um ihre/seine Meinung, wenn es um das Verständnis bestimmter Handlunsstränge von Teil 1 geht. Davon hängt vielleicht die Weiterentwicklung der Figuren ab.)

Zusätzliche Informationen

Andreas Bulgaropulos wurde am 31. Dezember 1965 in Frankfurt/M. (Deutschland) geboren.

Andreas Bulgaropulos im Netz:

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Andreas Bulgaropulos?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks