Andreas Bulgaropulos

 4.9 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Andreas Bulgaropulos

Andreas BulgaropulosEBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt
EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt
 (5)
Erschienen am 28.03.2018
Andreas BulgaropulosPENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters
PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters
 (2)
Erschienen am 15.06.2015
Andreas BulgaropulosPENNYFLAX
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
PENNYFLAX
PENNYFLAX
 (0)
Erschienen am 15.04.2014

Neue Rezensionen zu Andreas Bulgaropulos

Neu
Nadine_Imgrunds avatar

Rezension zu "EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt" von Andreas Bulgaropulos

Was für eine Geschichte! Was für ein Einfallsreichtum! Was für eine Liebe zum Detail!
Nadine_Imgrundvor 3 Monaten

"EBQUIZEON – Die Welt hinter der Welt" von Andreas Bulgaropulos

Was für eine Geschichte! Was für ein Einfallsreichtum! Was für eine Liebe zum Detail!

Ich bin ziemlich platt nach der Lektüre von EBQUIZEON. Es gibt unheimlich viele Handlungsstränge, die aber sehr geschickt im Laufe des Buches miteinander verwoben werden. Konzentriertes Lesen ist allerdings Pflicht, sonst verliert man den Faden.

Das Buch ist ein Füllhorn aus Sciene Fiction, Fantasy, Physik, Philosophie und guter Unterhaltung.

Der Erzählstil von Andreas Bulgaropulos ist angenehm flüssig und trotz der teilweise recht anspruchsvollen Thematik gut zu lesen und bisweilen sehr poetisch. Zwischendurch kommt dann auch mal an der einen oder anderen Stelle derbe Gossensprache zum Einsatz, was alles wieder auflockert.

Die Geschichte ist wahnsinnig spannend, wirklich gut erzählt und man merkt, wieviel Herzblut der Autor in „sein Universum“ gesteckt hat. Ich könnte mir das Buch auch richtig gut als bombastischen Film mit einem Feuerwerk an Special Effects vorstellen. Fans von Star Wars und Star Trek dürften hieran ihre Freude haben.

Einziger Kritikpunkt von meiner Seite ist lediglich, dass einige wenige Handlungsstränge am Ende nicht „aufgelöst“ wurden (z.B. John McGloominter / Jayzee / Delrym und Nevis Korvalinski / Rebecca / Louise) und dass das Buch mit einem bösen Cliffhanger endet.

Also: ab an den Schreibtisch und Fortsetzung schreiben!!! ;-)

Kommentieren0
3
Teilen
B

Rezension zu "EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt" von Andreas Bulgaropulos

Spannend bis zur letzten Seite
BelladerKruemelvor 3 Monaten

Dieses Buch ist eins der Besten, die ich seit langem gelese habe.
Ich möchte gar nichts über den Inhalt verraten, aber dennoch meine Meinung abgeben.

Das Buch fängt spannend an und bleibt es auch bis zur letzten Seite. Ich war direkt gefessel und habe es nur krankheitsbedingt aus den Händen gelegt.
Die Geschichte baut sich spannend auf, man erfährt viel Hintergrundwissen, ohne das es jemals langweilig wird. Auch die wissenschaftlichen Hintergünde zu den technischen Errungenschaften werden kurz und verständlich eingestreut, sodass niemals der Eindruck eines Sachbuches oder einer Physikvorlesung entsteht.
Das Ende schreit gerade zu nach einer Fortsetzung, um die ich hiermit auch bitte. Ich muss unbeding wissen, wie die Geschichte endet. Das ist der einzige kleine Wehrmutstropfen: Das Buch hat ein offenes Ende, die Geschichte bleibt offen.

Zum Schreibstil: Sehr angenehm zu lesen und einfach zu verstehen, aber dennoch mit Anspruch.

Kommentieren0
2
Teilen
Marion_Schemels avatar

Rezension zu "EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt" von Andreas Bulgaropulos

Die Welt hinter der Welt
Marion_Schemelvor 5 Monaten

Nach der Entdeckung eines hochenergetischen Minerals im Mondkern errichtet die Skyrock Corporation Ende des 22. Jahrhunderts die Minenstadt Kap Rosa auf dem Erdtrabanten. Das dort geförderte »Brymm« wird zur Energiequelle Nr.1 und ermöglicht der Menschheit Fortschritte in der Wissenschaft und Raumfahrt. Dies aber hat seinen Preis: Die Fusionsstrahlung des Brymm durchdringt ihr Umfeld und verursacht das Erwachen eines Maschinenbewusstseins in der Millionenmetropole Giga-City Omega.
2207, heute: Der Physiker Jonathan McGloominter entwickelt die Quantumbots, Nanomaschinen, die in die Blutbahn injiziert werden und eine Teleportationstechnik ermöglichen. Sein Vorhaben wird jedoch von einer aggressiven Künstlichen Intelligenz torpediert, die Johns Schöpfung für Virus-Experimente missbraucht und ihn zum Diebstahl der Forschungsdaten zwingt. Ihm gelingt die Flucht in die Paralleldimension Ebquizeon, wo er nicht nur eine götterähnliche Rasse antrifft, sondern die Natur des Brymm begreift und seinem wahren Ich auf die Spur kommt.
Gleichzeitig häufen sich in der Minenstadt Kap Rosa die Zwischenfälle, speziell um einen Frauenleichenfund in einer der Förderanlagen, mit dessen Aufklärung Lester Benx, Chief-Officer der Sicherheitsfirma Sol Guard betraut wird. Als Lester und seine Kollegin Allison Vangristen herausfinden, dass eine übernatürliche Macht im Zentrum Kap Rosas entsteht, die mittels eines Nanobot-Virus ihre Fäden zieht, stoßen sie an die Grenzen ihrer Fähigkeiten, und die Sol Guard wird in ihre schwerste Krise getrieben.

Interessante Handlungsstränge die nicht unbedingt durchgehend miteinder verwoben sind fordern den Leser heraus. Spannend eingearbeitete Actionszenen lassen einen mitfiebern, mit einer guten Story und viel phantastischem und technischem Szenario ausgestattete Welten mal was anderes als die Weltraumschlachten der großen Kreuzer.
Allerdings ist dieses Buch nicht dazu geeignet für locker nebenher runtergelesen zu werden und deshalb für mich eine angenehme und positive Überraschung.
Klare Leseempfehlung

Kommentieren0
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Andreas-Bs avatar

Grüße, Erdlinge,

mein Name ist Andreas Bulgaropulos, ich arbeite in Berlin als Schriftsteller (Autor von Pennyflax) und habe vor kurzem meinen Science-Fiction-Fantasy-Roman"EBQUIZEON - Die Welt hinter der Welt" in überarbeiteter eBook-Form veröffentlicht.
Wer von euch Lust auf einen vielschichtigen Thriller hat, der Elemente aus Wissenschaft, SciFi/Fantasy und philosophischen Gedankenspielen zur Existenz des Universums verschmilzt, der sei mein Gast! Ich verlose 20 Exemplare (eBook) bis einschließlich 29.4.

Da ich mir vorstellen kann, wie überfrachtet manch einer von euch mit Lesestoff sein muss, möchte ich eine Rezension nicht zur Pflicht machen - gerade bei einem 600-Seiten-Werk nicht. Trotzdem wäre es toll, wenn ihr im Anschluss in 3 bis 5 Sätzen eure Meinung kundtut, was gerade für Selfpublisher wie mich wichtig ist.

Danke euch allen schon mal, und hier noch ein paar Facts:

Kurzbeschreibung:

Ende des 22. Jahrhunderts entdeckt die Menschheit ein Energiemineral im Mondkern, das ihr einen Entwicklungssprung beschert, doch die Fusionsstrahlung des »Brymm« führt zum Erwachen einer übernatürlichen Macht, die in der Minenstadt Kap Rosa auf dem Mond eine Katastrophe herauf beschwört und die Rasse einer höheren Dimension darin verstrickt.

EBQUIZEON-Leseprobe auf neobooks

Homepage für weitere Infos
Andreas-Bs avatar
Letzter Beitrag von  Andreas-Bvor 3 Monaten
Danke nochmals an euch alle! Bin angesichts der extrem positiven Resonanz ebenfalls geflasht, denn damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Nach meiner letzten Veröffentlichung von EBQUIZEON in 2012 (in 5 einzelnen eBook-Teilen) bekam ich so gut wie gar kein Feedback, und wenn, dann war es eher vernichtend (speziell auf Amazon). Und vielleicht ticken die Hardcore-Science-Fiction-Fans im "scifinet.org", wo ich damals hauptsächlich Werbung machte, einfach ganz anders, denn auch dort gingen die Meinungen zu meinem Werk stark auseinander. Aber es ist doch schön, dass im Endeffekt eben alles Geschmackssache ist und wiederum eine Bestätigung für mich, weiter am Ball zu bleiben, trotz der ständigen Zweifel und der Sucherei nach Verlagen oder Agenturen. Über eure Wünsche nach einer Fortsetzung freue ich mich allerdings ebenso, denn das erhöht in angenehmer Weise den Druck auf mich, die Arbeit am zweiten Teil gegen Ende des Jahres wieder aufzunehmen. Denn eines ist euch schließlich aufgefallen: Die Geschichte ist nur halb erzählt, ich habe noch jede Menge Ideen, die ich verwenden will, und viele Handlungsstränge müssen abgeschlossen werden. (Wobei ich auch nicht ALLES auflösen möchte, um sowohl für mich als auch den Leser die Mystik der Geschichte nicht zu zerstören - Interpretation ist schließlich die Essenz des Erzählens ;-) Muss jedoch, wie schon erwähnt, zuerst meinen dritten "Pennyflax"-Kinderroman abschließen, der übrigens auch auf dem Mond spielt. Erst dann beginne ich, ein Konzept für Ebquizeon 2 zu entwerfen, das mir die Charaktere und Schauplätze verdeutlicht, bevor ich das bereits 2012 Geschriebene sichte und mich ans Neuschreiben mache. Abschließend kommt der Wermutstropfen: Bis ich die komplexe Thematik zu meiner Zufriedenheit durchstrukturiert, alles ausgearbeitet, geschrieben, Logiklöcher gestopft, Korrekturgelesen und Fehlendes ergänzt habe, wird Zeit vergehen. Da ich vom Schreiben nicht leben kann, muss ich zwischendrin auch noch andere Dinge tun, weshalb ich mich an den Spruch halte "When it's done" - erst dann kann ich die Fertigstellung verkünden. Wirklich toll, dass ihr euch auf mein Universum eingelassen und mit mir unseren Erdtrabanten in ein neues Licht gerückt habt. You are bound for the stars ... Herzliche Grüße Andreas (ps: Möglicherweise frage ich den einen oder anderen von euch um ihre/seine Meinung, wenn es um das Verständnis bestimmter Handlunsstränge von Teil 1 geht. Davon hängt vielleicht die Weiterentwicklung der Figuren ab.)
Zur Buchverlosung
Hallo ihr alle,

ich möchte bis zum 22. einschließlich 5 Exemplare meines Kinder-/Jugendromans »PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters« als eBook (ca.250 Seiten) verlosen. Es handelt sich um eine Kobold-Abenteuergeschichte, die nicht nur das 9 bis 14-jährige Publikum begeistern möchte, sondern auch den erwachsenen (Vor-)Leser, der Spaß an spannender und vor allem humorvoller Fantasy hat.
Falls ihr also Lust habt, mit euren Kids in den Weihnachtsferien in meine schräge, von Terry Pratchett und Tolkien inspirierte Buchwelt abzutauchen, meldet euch! Aus allen Interessierten lose ich 5 aus und benachrichtige sie.

Buchbeschreibung:

In Garstingen, einem unbedeutenden Dörfchen im Lande Eraluvia, wird Pennyflax der Kobold durch eine schreckliche Nachricht beim Streichespielen gestört: Hexenmeister Sulferion versammelt seine Goblinhorden und will das Land mit Finsternis überziehen. Weil auch Garstingen bedroht ist, macht sich Pennyflax samt seiner Freundin Shirah, seinem Drachling Fauch und Minky dem Rotzling auf den Weg ins Elfenreich Viancáru, um König Lampion Lavendel vor dem Feldzug des Hexers zu warnen und Hilfe für sein Dorf zu erbitten.

Unterwegs treffen die Gefährten die seltsamsten Gestalten, wie den Halunken Rotte Rübennase, der sie in seiner Kutsche mitnimmt, ihnen aber seine  zwielichtigen Absichten verheimlicht. Ebenso begegnen ihnen die zweiköpfigen Halbriesen des Fossilientals, die angeblich jeden Reisenden fressen. Oder die boshaften Literatten, deren Piesack-Studie für Kopfzerbrechen sorgt.

Doch die Schwierigkeiten von Pennyflax und seinen Freunden beginnen erst richtig, als sie die Elfenhauptstadt Castyllium erreichen: König Lavendel glaubt nicht an einen Angriff Sulferions, oder daran, dass der Hexer mithilfe des mächtigen Drachen Pyros ganz Eraluvia erobern will. Nur dank ihres Mutes und ihrer liebenswerten Frechheit finden die Kobolde schließlich Verbündete, obwohl ihnen die Zeit davonrennt. Denn kurz darauf steht der Hexenmeister tatsächlich mit seiner Armee vor den Toren Castylliums.

***

Hier geht's zur Leseprobe

Eine Rezension gibt's hier (Bücher wie Sterne)

Weitere Infos zu meinen Pennyflax-Büchern oder zu mir findet ihr auf www.pennyflax.de

Herzliche Grüße und eine garstige Weihnachtszeit
Andreas
Zur Buchverlosung

Tag, ihr Lovely Bookers,

ich heiße Andreas Bulgaropulos, lebe und arbeite als Schriftsteller in Berlin und habe vor wenigen Wochen meinen Kinder-/Jugendroman »PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters« als eBook über alle bekannten Online-Händler veröffentlicht. Es handelt sich um eine Kobold-Abenteuergeschichte, die nicht nur das 9 bis 14-jährige Publikum begeistern möchte, sondern auch den erwachsenen (Vor-)Leser, der Spaß an spannender und vor allem humorvoller Fantasy hat.

Meine Inspirationen: »Das große Buch der Geister« mit seinen tollen Illustrationen, das Rollenspielbuch »The Warlock of Firetop Mountain«, »Die Wichtelsteiner«, die Romane von Terry Pratchett und natürlich ein bisschen Tolkien. Dies ist bereits der zweite Teil meiner Kobold-Reihe, der eine Produktionszeit von anderthalb Jahren auf die Waage bringt (inklusive Planung, Schreiben, Motivations-Durchhänger, Cover-Design und technischer Hürden) und der selbstverständlich keine Vorkenntnisse benötigt.

***

Die Beschreibung:

In Garstingen, einem unbedeutenden Dörfchen im Lande Eraluvia, wird Pennyflax der Kobold durch eine schreckliche Nachricht beim Streichespielen gestört: Hexenmeister Sulferion versammelt seine Goblinhorden und will das Land mit Finsternis überziehen. Weil auch Garstingen bedroht ist, macht sich Pennyflax samt seiner Freundin Shirah, seinem Drachling Fauch und Minky dem Rotzling auf den Weg ins Elfenreich Viancáru, um König Lampion Lavendel vor dem Feldzug des Hexers zu warnen und Hilfe für sein Dorf zu erbitten.

Unterwegs treffen die Gefährten die seltsamsten Gestalten, wie den Halunken Rotte Rübennase, der sie in seiner Kutsche mitnimmt, ihnen aber seine  zwielichtigen Absichten verheimlicht. Ebenso begegnen ihnen die zweiköpfigen Halbriesen des Fossilientals, die angeblich jeden Reisenden fressen. Oder die boshaften Literatten, deren Piesack-Studie für Kopfzerbrechen sorgt.

Doch die Schwierigkeiten von Pennyflax und seinen Freunden beginnen erst richtig, als sie die Elfenhauptstadt Castyllium erreichen: König Lavendel glaubt nicht an einen Angriff Sulferions, oder daran, dass der Hexer mithilfe des mächtigen Drachen Pyros ganz Eraluvia erobern will. Nur dank ihres Mutes und ihrer liebenswerten Frechheit finden die Kobolde schließlich Verbündete, obwohl ihnen die Zeit davonrennt. Denn kurz darauf steht der Hexenmeister tatsächlich mit seiner Armee vor den Toren Castylliums.

***

Aus gegebenem Anlass möchte ich 10 eBooks meines Werks im epub- oder mobi-Format verlosen. Wenn ihr also Lust bekommen habt, euch mit euren Kids zusammen ins (Ferien-)Abenteuer zu stürzen, dann haltet euch nicht zurück und schreit einfach HIER! Super fände ich natürlich, wenn die Testleser eine kleine Rezension schreiben würden, bei der sie die Meinung ihrer Kinder berücksichtigen sollten.

Eine Leseprobe könnt ihr z.B. hier einsehen:

GooglePlay

Amazon

Weitere Infos auf www.pennyflax.de

 

Herzlichen Dank für euer Interesse. Mit gewitzten Grüßen

Andreas

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Andreas Bulgaropulos wurde am 31. Dezember 1965 in Frankfurt/M. (Deutschland) geboren.

Andreas Bulgaropulos im Netz:

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Andreas Bulgaropulos?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks