Andreas Bulgaropulos PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters“ von Andreas Bulgaropulos

In Garstingen, einem unbedeutenden Dörfchen im Lande Eraluvia, wird Pennyflax der Kobold durch eine schreckliche Nachricht beim Streichespielen gestört: Hexenmeister Sulferion versammelt seine Goblinhorden und will das Land mit Finsternis überziehen. Weil auch Garstingen bedroht ist, macht sich Pennyflax samt seiner Freundin Shirah, seinem Drachling Fauch und Minky dem Rotzling auf den Weg ins Elfenreich Viancáru, um König Lampion Lavendel vor dem Feldzug des Hexers zu warnen und Hilfe für sein Dorf zu erbitten.
Unterwegs treffen die Gefährten die seltsamsten Gestalten, wie den Halunken Rotte Rübennase, der sie in seiner Kutsche mitnimmt, ihnen aber seine zwielichtigen Absichten verheimlicht. Ebenso begegnen ihnen die zweiköpfigen Halbriesen des Fossilientals, die angeblich jeden Reisenden fressen. Oder die boshaften Literatten, deren Piesack-Studie für Kopfzerbrechen sorgt.
Doch die Schwierigkeiten von Pennyflax und seinen Freunden beginnen erst richtig, als sie die Elfenhauptstadt Castyllium erreichen: König Lavendel glaubt nicht an einen Angriff Sulferions, oder daran, dass der Hexer mithilfe des mächtigen Drachen Pyros ganz Eraluvia erobern will. Nur dank ihres Mutes und ihrer liebenswerten Frechheit finden die Kobolde schließlich Verbündete, obwohl ihnen die Zeit davonrennt. Denn kurz darauf steht der Hexenmeister tatsächlich mit seiner Armee vor den Toren Castylliums.

*** Hinweis für Eltern: »PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters« ist eine vollwertige Fantasy-Geschichte mit Anleihen bei Pratchett und Tolkien, welche nicht nur das 9 bis 14-jährige Publikum unterhalten möchte, sondern auch Erwachsene, die gerne Bücher voller Humor, Spannung und Wortwitz (vor)lesen.
Unter Umständen erst ab 10 Jahren zum selbstständigen Lesen geeignet.
Keine Kenntnisse des Vorgängers »PENNYFLAX und der Hexenmeister vom Feuerberg« nötig. *** www.pennyflax.de

Rundherum hat es uns gefallen.

— Spleno

Ein schöne Abenteuergeschichte, die die Langeweile vertreibt

— DianaE

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Die Idee finde ich klasse und zu Beginn der Geschichte war ich verzaubert. Das hat zum Ende leider nachgelassen. 3,5 gute Sterne gibt es.

corbie

Das Geheimnis des Winterhauses

Dunkle Familiengeheimnisse und eine spannende Spurensuche in Dalmatien und Neuseeland - schöne Geschichte!

ConnyKathsBooks

Ein mögliches Leben

Die Geschichte liest sich spannend. Charakterisierung und sprachliche Gestaltung überzeugen. Ein sehr interessantes Buch.

Greedyreader

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein berührender und zugleich humorvoller Roman

milkysilvermoon

Die goldene Stadt

Keineswegs makellos. Weitschweifig. Verliert sich in irrelevanten Details, dazu kleine Logikfehler, manchmal direkt schwülstig.

wandablue

Die Herzen der Männer

Butlers neuer Roman ist für mich zwar kein Meisterwerk, aber dennoch durchaus empfehlenswert.

Greedyreader

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters" von Andreas Bulgaropulos

    PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Hallo ihr alle, ich möchte bis zum 22. einschließlich 5 Exemplare meines Kinder-/Jugendromans »PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters« als eBook (ca.250 Seiten) verlosen. Es handelt sich um eine Kobold-Abenteuergeschichte, die nicht nur das 9 bis 14-jährige Publikum begeistern möchte, sondern auch den erwachsenen (Vor-)Leser, der Spaß an spannender und vor allem humorvoller Fantasy hat. Falls ihr also Lust habt, mit euren Kids in den Weihnachtsferien in meine schräge, von Terry Pratchett und Tolkien inspirierte Buchwelt abzutauchen, meldet euch! Aus allen Interessierten lose ich 5 aus und benachrichtige sie. Buchbeschreibung: In Garstingen, einem unbedeutenden Dörfchen im Lande Eraluvia, wird Pennyflax der Kobold durch eine schreckliche Nachricht beim Streichespielen gestört: Hexenmeister Sulferion versammelt seine Goblinhorden und will das Land mit Finsternis überziehen. Weil auch Garstingen bedroht ist, macht sich Pennyflax samt seiner Freundin Shirah, seinem Drachling Fauch und Minky dem Rotzling auf den Weg ins Elfenreich Viancáru, um König Lampion Lavendel vor dem Feldzug des Hexers zu warnen und Hilfe für sein Dorf zu erbitten. Unterwegs treffen die Gefährten die seltsamsten Gestalten, wie den Halunken Rotte Rübennase, der sie in seiner Kutsche mitnimmt, ihnen aber seine  zwielichtigen Absichten verheimlicht. Ebenso begegnen ihnen die zweiköpfigen Halbriesen des Fossilientals, die angeblich jeden Reisenden fressen. Oder die boshaften Literatten, deren Piesack-Studie für Kopfzerbrechen sorgt. Doch die Schwierigkeiten von Pennyflax und seinen Freunden beginnen erst richtig, als sie die Elfenhauptstadt Castyllium erreichen: König Lavendel glaubt nicht an einen Angriff Sulferions, oder daran, dass der Hexer mithilfe des mächtigen Drachen Pyros ganz Eraluvia erobern will. Nur dank ihres Mutes und ihrer liebenswerten Frechheit finden die Kobolde schließlich Verbündete, obwohl ihnen die Zeit davonrennt. Denn kurz darauf steht der Hexenmeister tatsächlich mit seiner Armee vor den Toren Castylliums. *** Hier geht's zur Leseprobe Eine Rezension gibt's hier (Bücher wie Sterne) Weitere Infos zu meinen Pennyflax-Büchern oder zu mir findet ihr auf www.pennyflax.de Herzliche Grüße und eine garstige Weihnachtszeit Andreas

    Mehr
    • 14
  • Pennyflaxabenteuer

    PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters

    Spleno

    10. January 2016 um 12:26

    Inhalt: Der Kobold Pennyflax kann es kaum glauben was ihm beim Streiche spielen mit seinem Freund Fauch zu Ohren gekommen ist. Der Hexenmeister Sulferion versammelt eine Goblinarme und möchte das Land in die Dunkelheit ziehen. Natürlich kann Pennyflax und seine Freunde nicht so zuschauen und startet in ein großartiges Abenteuer.   Meinung: Wir haben das Buch als Eltern-Kind-Gespann gelesen und können sagen; uns hat es gefallen. Am Anfang war es für uns etwas ungewohnt mit den unbekannten Namen der Bewohner und Orte,…, zurechtzukommen. Aber mit der Zeit waren wir mittendrin in der Geschichte und fanden die Welt mit ihren Bewohner richtig toll. Einmal was ganz neues, anderes – sehr schön.   Der Autor hat eine wirklich schöne Welt mit ihren Bewohnern geschaffen. Aber einen Rotzling möchten wir nicht zuhause haben *grins*. Wir konnten uns mit der Welt, Pennyflax und Co. Identifizieren und mitfiebern.   Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen. Kindgerecht und auch für älteres Lesealter geeignet. Die Wortwahl war gut gewählt. Der Autor hat uns von vorne bis hinten bei Laune gehalten.   Rundherum hat es uns gefallen.   Meinung: Stimmig, spannend, mitreißend – für jung und alt  

    Mehr
  • Andreas Bulgaropulos – PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters

    PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters

    DianaE

    Andreas Bulgaropulos – PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters Der kleine Kobold Pennyflax will eigentlich nur mit seinem Drachling Fauch die Vogelscheuchen auf dem Feld zerstören, als ihm der Rotzling Minky die Nachricht überbringt, dass seine neun Brüder vom Hexenmeister Sulferion gefangen genommen wird. Außerdem stellt der böse Sulferion eine Armee zusammen, um sich für das letzte Abenteuer von Pennyflax und Shirah zu rächen. Als Rotte Rübennase den weg der Kobolden, des Rotzling und des Drachling kreuzt, muss sich die kleine Gruppe entscheiden, ob sie dem Dieb vertraut. Immer wieder lernen sie neue Verbündete bei ihrem Abenteuer kennen, aber auch alte Verbündete und Feinde tauchen wieder auf. Diese kleine Abenteuer-Geschichte ist für Kinder ab 9 Jahre und junggebliebene Erwachsene. Die Geschichte ist flüssig, komplex und spannend geschrieben. Detailreiche Beschreibungen der Figuren und der Landschaften haben mich noch besser in die Geschichte hineinfinden lassen. Der Schreibstil ist locker und humorvoll. Ich konnte mich gut in die Geschichte einlesen und hatte das Gefühl direkt im Geschehen zu stehen. Der kleine Kobold Pennyflax ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen, sympathisch und gut ausgearbeitet. Auch das Koboldmädchen Shirah konnte mein Herz sofort erobern und hat mich mit ihrem Mut und ihrer Stärke sofort beeindruckt. Sämtliche im Buch vorkommenden Charaktere sind detailreich und gut beschrieben, sodass man sie sich sehr gut vorstellen kann. Die Handlung nimmt einen sofort gefangen und man taucht sofort in die Geschichte ein. Nun muss ich aber auch leider Kritik walten lassen: Das Buch ist für Kinder ab neun Jahren. Da hätte ich mir die Geschichte doch etwas pädagogisch wertvoll gewünscht. Mich stört es, dass die Sprache „verhunzt“ wird, Kinder lernen in diesem Alter sehr schnell und übernehmen auch gerne Begriffe: reinglubschen, starkigen, Zwecklichkeiten, zwölfundachtzig,... Ich weiß, es ist ein Kinderbuch, und es macht Spaß zu lesen, es ist kurzweilig geschrieben und die Kinder haben mit Sicherheit ihre helle Freude daran. Trotzdem stört es mich sehr, dass diese „verhunzten“ Wörter überhand nehmen. Damit meine ich nicht Worte wie „klarifari“ oder „Tagesschlendereien“ oder auch“Verzwurbeldingst“, aber es wäre schön, wenn nicht so viele andere Begriffe verunstaltet worden wären. Ein schöne Abenteuergeschichte, die die Langeweile vertreibt und ein paar schöne Lesestunden garantiert. Das Cover ist ansprechend, detailreich und aufwendig gestaltet. Die Farben geben dem Cover einen besonderen Charme. Das Cover und auch der Titel stehen im Einklang mit dem Buch. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 3 Sterne.

    Mehr
    • 3
  • Buchverlosung zu "PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters" von Andreas Bulgaropulos

    PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Tag, ihr Lovely Bookers, ich heiße Andreas Bulgaropulos, lebe und arbeite als Schriftsteller in Berlin und habe vor wenigen Wochen meinen Kinder-/Jugendroman »PENNYFLAX und die Rache des Hexenmeisters« als eBook über alle bekannten Online-Händler veröffentlicht. Es handelt sich um eine Kobold-Abenteuergeschichte, die nicht nur das 9 bis 14-jährige Publikum begeistern möchte, sondern auch den erwachsenen (Vor-)Leser, der Spaß an spannender und vor allem humorvoller Fantasy hat. Meine Inspirationen: »Das große Buch der Geister« mit seinen tollen Illustrationen, das Rollenspielbuch »The Warlock of Firetop Mountain«, »Die Wichtelsteiner«, die Romane von Terry Pratchett und natürlich ein bisschen Tolkien. Dies ist bereits der zweite Teil meiner Kobold-Reihe, der eine Produktionszeit von anderthalb Jahren auf die Waage bringt (inklusive Planung, Schreiben, Motivations-Durchhänger, Cover-Design und technischer Hürden) und der selbstverständlich keine Vorkenntnisse benötigt. *** Die Beschreibung: In Garstingen, einem unbedeutenden Dörfchen im Lande Eraluvia, wird Pennyflax der Kobold durch eine schreckliche Nachricht beim Streichespielen gestört: Hexenmeister Sulferion versammelt seine Goblinhorden und will das Land mit Finsternis überziehen. Weil auch Garstingen bedroht ist, macht sich Pennyflax samt seiner Freundin Shirah, seinem Drachling Fauch und Minky dem Rotzling auf den Weg ins Elfenreich Viancáru, um König Lampion Lavendel vor dem Feldzug des Hexers zu warnen und Hilfe für sein Dorf zu erbitten. Unterwegs treffen die Gefährten die seltsamsten Gestalten, wie den Halunken Rotte Rübennase, der sie in seiner Kutsche mitnimmt, ihnen aber seine  zwielichtigen Absichten verheimlicht. Ebenso begegnen ihnen die zweiköpfigen Halbriesen des Fossilientals, die angeblich jeden Reisenden fressen. Oder die boshaften Literatten, deren Piesack-Studie für Kopfzerbrechen sorgt. Doch die Schwierigkeiten von Pennyflax und seinen Freunden beginnen erst richtig, als sie die Elfenhauptstadt Castyllium erreichen: König Lavendel glaubt nicht an einen Angriff Sulferions, oder daran, dass der Hexer mithilfe des mächtigen Drachen Pyros ganz Eraluvia erobern will. Nur dank ihres Mutes und ihrer liebenswerten Frechheit finden die Kobolde schließlich Verbündete, obwohl ihnen die Zeit davonrennt. Denn kurz darauf steht der Hexenmeister tatsächlich mit seiner Armee vor den Toren Castylliums. *** Aus gegebenem Anlass möchte ich 10 eBooks meines Werks im epub- oder mobi-Format verlosen. Wenn ihr also Lust bekommen habt, euch mit euren Kids zusammen ins (Ferien-)Abenteuer zu stürzen, dann haltet euch nicht zurück und schreit einfach HIER! Super fände ich natürlich, wenn die Testleser eine kleine Rezension schreiben würden, bei der sie die Meinung ihrer Kinder berücksichtigen sollten. Eine Leseprobe könnt ihr z.B. hier einsehen: GooglePlay Amazon Weitere Infos auf www.pennyflax.de   Herzlichen Dank für euer Interesse. Mit gewitzten Grüßen Andreas

    Mehr
    • 9
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks