Andreas D. Schmidt Vegan?! Du spinnst doch!: Wie ich trotz aller Vorurteile Veganer wurde und dabei 30 kg abnahm (Mit Veganer Ernährung stark abnehmen; Superfood)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vegan?! Du spinnst doch!: Wie ich trotz aller Vorurteile Veganer wurde und dabei 30 kg abnahm (Mit Veganer Ernährung stark abnehmen; Superfood)“ von Andreas D. Schmidt

„Veganer? Die spinnen doch!“ Obwohl sich in jüngster Zeit immer mehr Menschen für eine rein pflanzliche Ernährung entscheiden, vegane Produkte in unseren Supermärkten immer mehr Regalmeter beanspruchen und zahlreiche Prominente sich medienwirksam zur veganen Lebensweise bekennen, sitzen Vorurteile fest in vielen Köpfen. Vegan stark abnehmen Auch der Autor des Ratgebers hatte jahrzehntelang für Veganer allenfalls ein mitleidiges Lächeln übrig, bis er nach intensiver Recherche sein Leben komplett veränderte und 30 überflüssige Kilo Körpergewicht verlor. Sein Buch soll Interessierten die Möglichkeit geben, gängige Missverständnisse über vegane Ernährung aufzuklären und Informationen für die eigenen Entscheidungen zur Verfügung zu stellen. Ernährungsphysiologische Fakten werden vermittelt, dass pflanzliche Proteine tierischen nicht unterlegen sind und niedriger Fettkonsum die bessere Wahl darstellt. Es wird dargelegt, warum der Low-Carb-Trend schädlich ist, so dass wir uns beruhigt wieder an stärkereichen Lebensmitteln sattessen können – und dabei noch Gewicht verlieren! Vegane Ernährung - warum eigentlich? Schließlich steht die Entscheidung zur veganen Ernährung in größeren Zusammenhängen. Eine intensive Nutztierhaltung ist nicht nur ethisch fragwürdig, sondern erzeugt auch Probleme globalen Ausmaßes. Nahrungsmangel und Wasserknappheit in Entwicklungsländern stehen ebenso in Beziehung mit dem weltweit steigenden Fleischkonsum wie Klimawandel und Ressourcenverschwendung. Wenn es darum geht einer wachsenden Weltbevölkerung nachhaltige Ernährungssicherheit und Lebensraum zu bieten, zeichnet sich die Umkehr zur ein pflanzlichen Kost als mögliche Lösung ab. Sonderkapitel über SUPERFOOD (Exotisch & Regional) Superfood – bei diesen Lebensmitteln, die hohe Medienaufmerksamkeit erhalten und die aus exotischen Weltregionen in unsere heimischen Küchen drängen, handelt es sich ausschließlich um Pflanzen. Ihr einzigartiges Nährstoffprofil verleiht diesen Lebensmittel unschätzbaren Wert für Gesundheit und Wohlbefinden und macht sie zur Nahrung der Zukunft. Doch nicht nur Exoten sind ernährungstechnisch super, wir finden auch Superfood in unseren Gärten und auf regionalen Märkten. Einige dieser gelisteten Superfoods sind im 7-Tage-Menu enthalten. Inkl. 7-Tage-Menu Der Ratgeber bietet dem Leser darüber hinaus einen veganen Rezeptplan für eine Woche, Tipps für ein begleitendes Bewegungsprogramm und Hinweise, wie sich kleine Motivationstiefs überwinden lassen, die bei der Etablierung neuer Gewohnheiten ab und an auftreten. Das Buch „Vegan?! Du spinnst doch!“ umfasst: • Pflanzliche Ernährung betrachtet unter ernährungsphysiologischen Gesichtspunkten • Superfood: Exotische und regionale Vertreter • Vegane Ernährung in globalem Zusammenhang • Was soll ich essen? Lebensmittel und hoher Gewichtsverlust • Tipps zu veganem Einkaufen und veganer Mode • Motivationshilfen und Tipps für ein Sportprogramm • Leckere Rezepte für eine ganze vegane Woche (inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen und Snack) Das Buch möchte Interessierten eine Grundlage zur eigenen Entscheidung bieten und Mut machen, sich von Kritik und Vorurteilen nicht abschrecken zu lassen, sondern selbst aktiv zu werden. In dem Buch erwartet Sie kein moralischer Zeigefinger und kein religiöser Überzeugungswahn, sondern Informationen, Inspirationen, Tipps und neben viel Motivation eine spannende und leckere Küche. Das Buch ist erhältlich als Kindle Edition und als Taschenbuchausgabe.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen