Andreas Drouve Portugal

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Portugal“ von Andreas Drouve

Es ist einfach überraschend, was das kleine Portugal alles zu bieten hat: herrliche Strände, Gebirge, Burgen, Höhlen ... und - nicht zu vergessen - Lissabon. Andreas Drouve lebt seit Mitte der Neuzigerjahre auf der Iberischen Halbinsel und ist als freier Autor und Journalist ständig auf Achse. 10 Extraseiten Reiseatlas/Cityplan Lissabon im Umschlag

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Portugal" von Andreas Drouve

    Portugal
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    13. September 2010 um 18:37

    Portugal mit dem Marco Polo Reiseführer im Gepäck, das macht Laune. Zahlreiche Insider Tipps, die sich für mich interessant anhören, viele schöne Aufnahmen von Land, Leuten und der portugiesischen Tradition - eigentlich will ich sofort die Koffer packen. Zur Einführung erfährt der Leser die üblichen Grundlagen, Geschichte, Politik, Bevölkerung, Wirtschaft, Kultur. Alles bleibt überschaubar und interessant. Toll finde ich die Rubrik "Stichworte". Die großen Oberbegriffe, wie Fado, Azulejos oder Saudade werden ansatzweise charakterisiert und thematisiert. So hat man wenigstens eine Vorstellung, erleben muss man das alles jedoch selbst. Es folgen die Rubriken "Events, Feste & mehr", "Essen & Trinken", "Einkaufen". Danach geht es ins Landesinnere und man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Portugal hat wirklich viel zu bieten...herrliche Strände, üppige Weingärten, historische Städte, architektonische Schönheiten...Schlemmereien, hmmm! Auf nach Portugal - Adeus! Até logo! Até à próxima!

    Mehr