Andreas Dutter

 4.2 Sterne bei 287 Bewertungen
Autorenbild von Andreas Dutter (©)

Lebenslauf von Andreas Dutter

LovelyBooks wählte Ihn zum "Besten deutschsprachigen Debütautor 2015"! Andreas Dutter, Jahrgang 1992, schreibt schon seit seiner frühesten Jugend in seiner Heimat Österreich. An der Handelsakademie Wiener Neustadt absolvierte er sein Abitur. Seinen Bachelor in Kultur und Sozialanthropologie mit einem EC in Geschichte machte er an der Universität Wien. Weiters ist er als Autor bei Buchveranstaltungen und hatte er bereits einige Auftritte im Fernsehen, Radio sowie in der Presse. Ebenfalls saß er in der Jury des tolino-Carlsen-Impress Schreibwettbewerbs. Unter dem Pseudonym Olivia Mikula schreibt er ebenfalls Bücher.   Impressum: http://t1p.de/p01z & Datenschutz http://t1p.de/53ot

Alle Bücher von Andreas Dutter

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Beauty Hawk - Der Fluch der Sturmprinzessin9783551300669

Beauty Hawk - Der Fluch der Sturmprinzessin

 (81)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Camp der drei Gaben 1: Juwelenglanz9783551300850

Camp der drei Gaben 1: Juwelenglanz

 (69)
Erschienen am 28.02.2018
Cover des Buches Goddess 1: Ein Diadem aus Reue und Glut9783551301246

Goddess 1: Ein Diadem aus Reue und Glut

 (40)
Erschienen am 28.09.2018
Cover des Buches Camp der drei Gaben 2: Diamantenschimmer9783551300867

Camp der drei Gaben 2: Diamantenschimmer

 (36)
Erschienen am 28.06.2018
Cover des Buches BronzeHaut9783954526819

BronzeHaut

 (32)
Erschienen am 13.06.2015
Cover des Buches Goddess 2: Ein Dolch aus Donner und Wut9783551301253

Goddess 2: Ein Dolch aus Donner und Wut

 (15)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Story to go - 09 - Das Fest9783942277693

Story to go - 09 - Das Fest

 (12)
Erschienen am 05.02.2014

Neue Rezensionen zu Andreas Dutter

Neu

Rezension zu "Goddess 2: Ein Dolch aus Donner und Wut" von Andreas Dutter

Super Fortsetzung
Rebecca_Nervvor einem Monat

Ich bin so begeistert, leider ist das der zweite und damit der Abschlussband dieser wundervollen Reihe.  (Ich würde mich auch über ein Spin Off freuen, aber psst.)

Goddess 2 fängt mit den Hochzeitsvorbereitungen an. Am Anfang fande ich dies eher etwas vorhersehbar und hatte Angst das ich mich langweilen würde, aber dann hat mich die Geschichte voll gepackt und ich musste es durchsuchten. Vor allem die neuen Charakter und Orte machen Goddes 2 sehr spannend und abenteuerlich. Während dem lesen hatte ich das Bedürfnis diese Orte zu besuchen. Lanea ist aus meiner Sicht eine sehr gelungene Hauptfigur, da sie einfach nicht perfekt ist und ihre Geschichte hat mich bis zum Schluss gefesselt und ich muss ehrlich sein am Ende hatte ich ein paar Tränen in den Augen. Ein Autor hat alles richtig gemacht wenn der Leser am Ende des Buches traurig ist das Buch so schnell gelesen zu haben, deswegen danke lieber Andreas Dutter für die tollen Stunden mit Goddess 2. ❤

Für mich war es eine Gelungene Fortsetzung und deswegen gebe ich Goddess 2: Ein Dolch aus Donner und Wut 5 von 5 Bücher

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Goddess 1: Ein Diadem aus Reue und Glut" von Andreas Dutter

Ein klasse Start
Rebecca_Nervvor einem Monat

Ozeanische Götter? JAAAAA ich liebe Götter!! Von diesen bin ich absolut begeistert, es ist einfach mal was anderes. Für mich sind das völlig neue Götter und vor allem fand ich es toll, dass es in diesem Buch keine Vorurteile was Charaktereigenschaften und Aussehen betrifft gab. Mit den Namen hatte ich eine Weile zu kämpfen, da ich etwas gebraucht habe um mir diese merken zu können, was aber nicht ganz so tragisch war. Sehr gefallen haben mir die unterschiedlichen Orte an denen die Geschichte gespielt hat, da ich mit einigen Orten nicht gerechnet hätte. (Ich will jetzt auch mal nach Hawaii.)
Die Geschichte an sich war einfach nur super. Eine Brautschau mit Göttinnen bzw. Halbgöttinnen, Zickenkrieg auf einer ganz neuen Ebene. #LoveIt

Trotzdem bekommt Goddess 1 von mir sehr verdiente 5 von 5 Büchern

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Camp der drei Gaben 2: Diamantenschimmer" von Andreas Dutter

Das Leben ist ein Kampf
Minchen1987vor 3 Monaten

Auch in diesem zweiten Teil von „Camp der drei Gaben“ geht es turbolent zu.
Es passiert sehr viel, einschließlich Rettungsaktion und jede Menge Kämpfe. Und die ganze Zeit über geht es um Leben und Tod.
Fleur und Theo „sterben“ sogar mehr als einmal.

Neben den Kämpfen stehen immer noch Verrat und die damit verbundene Enttäuschung, aber auch Liebe, Freundschaft und Familie im Vordergrund. Wem kann man eigentlich trauen?

Wie geth der Krieg zwischen den Wandlern und Enchantern aus?
Wie schlägt sich Fleur? Ihre Freunde?
Jeder einzelne Macht im Vergleich zu Teil 1 eine Art Wndel durch, entwickelt sich weiter. Manche zum Guten, andere zum schlechten.
Welche Überraschungen wird es noch geben?
Wer überlebt am Ende und wer nicht?
Kann es überhaupt ein Happy End geben?

Die Geschichte selber hat mir, wie schon im ersten Teil, auch hier gefallen. Aber leider haperte es etwas an der Umsetzung. Wie es auch in anderen Rezesionen schon angemerkt wurde, haben sich einige Schreibfehler eingeschlichen. Da passt schonmal der eine Satz nicht zum Folgesatz oder es gab Tippfehler. Was mich dabei am meisten irritiert hat, war der Enchanter-Präsident. Mal hieß er Goines, beim nächsten Mal Giones und dann wieder Goines. Das ist so oft passiert, dass ich gar nicht weiß, wie er jetzt wirklich heißt.
Und später wurde Hunter dann auch mal zu Hector. Das hat mich im erstem Moment so aus meinem Leserhythmus geworfen, dass ich den entsprechenden Abschnitt direkt noch einmal lesen musste.

Leider machte es dadurch nicht so ganz zu viel Spaß weiterzulesen. Aber da ich wissen wollte, wie es letzlich ausgeht, musste ich einfach zu Ende lesen.
Ich hoffe, dass Herr Dutter in weiteren Büchern wieder zu dem guten und angenehmen Schreibstil zurückfindet, wie ich ihn Band 1 vorgefunden habe.

So muss ich, so leid es mir auch tut, im Vergleich zu „Camp der drei Gaben 1“ einen Stern abziehen und gebe 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches BronzeHautundefined

TÖTE DEINE MUTTER.
VERZICHTE AUF DEINE GROßE LIEBE.
GIBT DEIN EIGENES KIND AUF.
LASS DEINE VERGANGENHEIT HINTER DIR.
OPFERE DEINE KINDHEIT.

DANN WERDEN SICH DIE ELEMENTE MIT DIR VEREINEN UND DU KANNST DIE WELT VOR DER DROHENDEN DUNKELHEIT BEWAHREN.

In der Welt von Lyria, Zenon, Kyrina, Cenzo und Fynn hat das Element der Dunkelheit von der Königin Besitz ergriffen. Seit diesem Tag löscht sie nach und nach alle Dörfer aus, die sich ihr nicht unterwerfen. Deshalb werden Lyria und ihre Freunde von den Elementen ausgewählt. Mit ihren neuen Fähigkeiten müssen sie nun die Königin daran hindern, ihre Welt zu vernichten.

Eine Geschichte mit viel Magie, Liebe, Freundschaft und der Erkenntnis, dass niemand ausschließlich gut oder böse ist.

 

Zwei Bücher werden zur Verfügung gestellt. Wollt ihr nun mitmachen, schreibt mir, warum ihr euch für mein Buch interessiert.

PS: Wenn ihr ein Leseexemplar annehmt, dann solltet ihr aktiv an der Leserunde teilnehmen und danach eine Rezension schreiben.

Wenn ihr noch mehr über mein Buch erfahren wollt, dann habe ich noch ein kleines Video für euch: ###YOUTUBE-ID=9bbaNuGwG7I###

95 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  brividolibrovor 5 Jahren
Bitte, hat mich gefreut und vielen Dank zurück <3

Zusätzliche Informationen

Andreas Dutter wurde am 10. März 1992 in Österreich geboren.

Andreas Dutter im Netz:

Community-Statistik

in 417 Bibliotheken

auf 159 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 46 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks