Andreas Dutter Story to go - 09 - Das Fest

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Story to go - 09 - Das Fest“ von Andreas Dutter

In der dekadenten Gesellschaft, in der sich Steve bewegt, herrscht Langeweile. Sie wissen mit ihrem Reichtum kaum etwas anzufangen. Doch jedes Jahr veranstaltet Martin ein Fest. In diesem Jahr hat er sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Doch auf den Höhepunkt war niemand gefasst ...

Wirklich gut. Freue mich auf mehr von dem Autor!

— LauriLuftballon
LauriLuftballon

In der Kürze liegt dieses Mal nicht die Würze sondern der NACKTE HORROR!!!

— Buchtoaster
Buchtoaster

Kurz, bündig und einfach Genial! Mehr braucht man einfach nicht mehr! Klasse Arbeit.

— frederiks-buecherkiste
frederiks-buecherkiste

Krass, spannend und fesselnd. Und das alles auf 20 Seiten. Perfekt für Zwischendurch, große Klasse!

— traumhaeftling
traumhaeftling

Subtil und eindringlich. Eine kurze Geschichte mit realen Charakteren und dichter Atmosphäre. Dazu ein Schreibstil der mitreißt. Lesen!!!!

— TheSarahStory
TheSarahStory

Ein perfektes Thriller Intermezzo !!! :D

— Sevotharte
Sevotharte

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

Engelsschuld

wieder ein super spannender Teil. Emelie Schepp verstand es mich mit ihrer Geschichte zu fesseln.

harlekin1109

Nachts am Brenner

Spannend Melancholisch gut geschrieben

Kruems

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Passt auf auf welche Party ihr als nächstes geht! ;)

    Story to go - 09 - Das Fest
    Buchtoaster

    Buchtoaster

    15. July 2014 um 16:23

    Dieses Buch ist eine sehr kleine Geschichte die mich aber trotzdem vom Hocker gehauen hat! Passt auf bei welchen Glückspielen ihr als Nächstes mitmacht! Hier noch ein bisschen mehr über das erste Buch auf meinem Kindl Mehr gibst gar nicht zusagen den mit diesen Buch kann man leicht spoilern! :)

    Mehr
  • schockierend

    Story to go - 09 - Das Fest
    Micha1985

    Micha1985

    24. April 2014 um 10:15

    Diese Kurzgeschichte (Lesedauer ca. 10 Min) ist wirklich mal was anderes. Ich bin noch immer irgendwie schockiert von dem Handlungsverlauf, muss aber sagen, dass mich bisher kaum eine Story so gefesselt hat. Dies in den paar Seiten so unterzubringen finde ich schon wirklich fast genial. Und das Ende beschäftigt einen noch Stunden später. Vom Schreibstil her liest es sich absolut gut und lässt einen bis zum Ende nicht mehr los. Freue mich schon jetzt darauf hoffentlich bald neues von dem Autor zu lesen.

    Mehr
  • Interessante, spannende Kurzgeschichte

    Story to go - 09 - Das Fest
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    07. March 2014 um 17:54

    Das Fest Ich habe mir dieses Ebook gekauft, da ich die Videos des Autors bei Youtube verfolge und er sehr symphatisch ist bzw. tolle Rezensionen und Buchvideos dreht. Daher war ich sehr neugierig auf seine Geschichte. Sie hat mich überzeugt und ich freue mich jetzt schon auf seinen Debütroman. Inhalt In der dekadenten Gesellschaft, in der sich Steve bewegt, herrscht Langeweile. Sie wissen mit ihrem Reichtum kaum etwas anzufangen. Doch jedes Jahr veranstaltet Martin ein Fest. In diesem Jahr hat er sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Doch auf den Höhepunkt war niemand gefasst ... Meinung Eine wirklich interessante und spannende Geschichte. Ich habe mit einer "abgedrehten" Geschichte gerechnet und eine bekommen. Andreas Dutter hat sich eine tolle Story ausgedacht mit einem erschreckenden Ende. Er hat einen tollen Schreibstil mit einer sehr passenden Wortwahl. Ich hoffe wir werden noch viel von ihm hören. Die Geschiche war spannend zu lesen, allerdings hätte ich am liebsten noch viel mehr über dieses Fest gelesen. Ich kann das Ebook für ein kurzes Lesevergnügen wirklich empfehlen.

    Mehr
  • Eine fesslnde Kurzgeschichte!

    Story to go - 09 - Das Fest
    Goldstueck90

    Goldstueck90

    13. February 2014 um 10:26

    Erster Satz und Erster Eindruck "Es war wieder so weit. Der fünfte Januar kam schneller, als ich erwartet hatte." Schon auf den ersten Seiten wird klar, dass man es hier mit einer sehr interessanten und vielversprechenden Geschichte zu tun hat. Man ist wirklich gespannt was dieses Jahr passieren wird! Inhalt/ Geschichte 4/5 Pkt. Steve ist reich und gelangweilt. Um dem schnöden Alltag zu entgehen wird in seinen Kreisen einmal im Jahr am 5. Januar ein unvergessliches Fest veranstaltet - natürlich exklusiv. Sein Freund Martin lässt sich jedes Jahr etwas ganz Besonderes einfallen, wobei er sich keinerlei Grenzen zu setzen scheint. Und so ist Steve überzeugt, dass dieses Jahr dieser Tag ebenfalls unvergesslich wird.... Schreibstil 4/5 Pkt. Der Schreibstil ist fesselnd und packend! Charaktere 4/5 Pkt. Die Charaktere sind sehr interessant und vielversprechend, bleiben aber etwas blass. Spannung 4/5 Pkt. Es handelt sich hierbei um eine wirklich spannende Geschichte. Wie der Protagonist Steve ist man einfach total aufgeregt was als nächstes passieren wird. Das eine oder andere zusätzliche "Thrill-Element" wäre aber noch etwas schauriger gewesen. Fazit 4/5 Sterne Eine spannende und lesenswerte Geschichte für zwischendurch, die einen auf jeden Fall in ihren Bann zieht! *Andreas Dutter: Das Fest. 2014. Titus-Verlag. Kindle Edition 0,99€. ca. 30 e-book Seiten.*

    Mehr
  • Subtil und eindringlich.

    Story to go - 09 - Das Fest
    TheSarahStory

    TheSarahStory

    09. February 2014 um 17:33

    Wir sind in der Welt der Reichen. In einer Welt, in der die Leute so reich sind, dass sie sich zu Tode langweilen, weil sie sich alles leisten können, was sie wollen und keine Wünsche mehr haben, denen sie im Alltagstrott nachhängen könnten. In dieser Welt wird auch gefeiert. Doch die Personen, die wir hier begleiten, feiern anders. Da brennt schon mal ein Flugzeug ab oder Ähnliches, damit man wenigstens ein Mal im Jahr etwas Besonderes erlebt. In diesem Jahr steigt wieder eine solche Party. Und wieder hat sich Gastgeber Martin etwas Spektakuläres einfallen lassen. Aber dieses Mal wird es vielleicht für manche Beteiligte nicht ganz so angenehm. Und mit höchster Wahrscheinlichkeit überschreitet der Gastgeber ein paar Grenzen.  Doch ist nicht das gerade Sinn der Veranstaltung?  Nun ja, lest selbst. Handlung & Stil. Da hat der liebe Autor dieser Story-To-Go sich wirklich etwas Tolles ausgedacht. Toll im Bezug auf krank, zum Kopfschütteln und Schmunzeln und irgendwie auch zum Nachdenken.  Gleich zu Anfang hat mich die Geschichte in den Bann gezogen. So kurz sie auch ist, so eindringlich ist sie aber auch. Die ersten Sätze haben mich bereits in diese Story katapultiert, eine Atmosphäre um mich herum aufgebaut, die ich bis zum Ende nicht mehr durchbrechen konnte. Der Stil ist wirklich klasse, richtig ausgereift, mit einem tollen Wortschatz. Im Grunde herrscht in der Story einfach eine eigenartige Harmonie, die gespickt ist mit leichtem Grusel einer psychotischen Geschichte. Stoff für einen Kurzfilm bietet sie also auch, denn verfilmt könnte ich mir diese Idee ebenfalls vorstellen. Mit wenigen Worten hat der Autor es geschafft, eine Stimmung zu vermitteln, die Gefühle der handelnden Personen klarzumachen und die Charaktere soweit auszubauen, dass man sie sich ohne große Details richtig gut vorstellen konnte. Vor allem eben was die Persönlichkeit betrifft, denn das Aussehen spielt hier nun wirklich die mindere Rolle. Am Schluss hätte ich mir persönlich noch ein kleines Detail gewünscht, was das Ganze für mich noch einen Ticken perfekter hätte machen können, aber um euch nichts zu verraten und vorwegzunehmen, behalte ich dieses minimale Manko selbstverständlich für mich und lasse euch nun mit der Geschichte alleine. Ich hoffe, ihr nutzt die Gelegenheit, um mal etwas Anderes zu lesen, was zwar kurz ist, den Leser aber erreicht. Und liegt nicht gerade darin die Kunst, einen Leser bereits in kürzester Zeit zu begeistern? Charaktere & Schauplatz. Die Charaktere sind in einer so kurzen Geschichte natürlich nicht unfassbar ausgeprägt und detailreich ausgeführt. Gerade deswegen bin ich begeistert davon, dass sie mir doch sogleich so realitätsnah vorkamen. Ich hatte sie vor Augen, ich kannte ihre Gefühle, fühlte ihre Stimmung und den Raum um sie herum, in dem sie sich bewegten. Für mich ist das wirklich etwas Besonderes, denn das schafft mancher Autor nicht mal in einem Dreihundert-Seiten-Buch.  Der Schauplatz wurde nicht wirklich beschrieben, aber es handelt sich eben um ein Schloss. Jeder kennt ein Schloss und jeder wird es sich in einer Form vorstellen können. ;) Die Fantasie ist dafür ja breit gefächert. Sonstiges. Insgesamt einfach unfassbar lesenswert. Für eine kleine Wartezeit, etwas vor dem Einschlafen oder einfach so bei der Lust zwischendurch. Diese Geschichte wird nicht enttäuschen, da bin ich mir eigentlich sehr sicher. Vor allem, wenn man auf die subtile Art des Horrors steht.

    Mehr
  • Debüt Deluxe ...

    Story to go - 09 - Das Fest
    Sevotharte

    Sevotharte

    07. February 2014 um 15:36

    Wow … Gänsehaut pur … Was mir an dieser Kurzgeschichte am besten gefallen hat ist die Tatsache, dass es der Autor schafft, auf rund zwanzig Seiten eine bemerkenswert dichte Atmosphäre zu schaffen. Ich war von Anfang an gefesselt und je näher der Höhepunkt des Festes rückte, desto bedrückender und zeitgleich aufgeregter wurde ich. Einfach perfekt! Die ganze Idee hinter der Kurzgeschichte ist einfach nur schön krank und übertrieben. Auf der anderer Seite aber auch realistisch und möglich, was das Ganze erst richtig besonders macht. Ja, was soll ich noch großartig sagen, außer … für ein kurzes Thriller Intermezzo wahrlich ein Highlight in meiner Ebook Sammlung. Unbedingt kaufen und genießen! Für ein Debüt wirklich hervorragend …

    Mehr