Andreas Ebert Männergebete

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Männergebete“ von Andreas Ebert

Ehrlich, rau und authentisch: So beten Männer wirklich! In diesem Buch finden Männer endlich Gebete, in denen alles vor Gott gebracht wird, was sie beschäftigt: vom Mannsein zwischen Wickeltisch und Karriere, Männerfreundschaften und Väterbildern bis hin zu den Herausforderungen des Älterwerdens. Bekannte Autoren wie Anselm Grün, Pierre Stutz und Richard Rohr schreiben „von Männern für Männer“, aber auch biblische Vorbilder wie David oder Paulus kommen zu Wort. Ein Buch, das Männern heute aus der Seele spricht. Mit einen Vorwort von Andreas Ebert.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Büchlein ermutigt Männer, ihre eigene spirituelle Sprache zu finden

    Männergebete
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    07. April 2016 um 10:40

    Ein kleines Buch ist es und ein idealer Wegbegleiter wo immer sich mann auch befindet. Von Andreas Ebert, von dem schon viele Bücher über die Spiritualität von Männern vorliegen, herausgegeben und mit einem Vorwort versehen, versammelt das Büchlein Gebete von ihm selbst, von Anselm Grün, Richard Rohr, Pierre Stutz und vielen anderen Männern, die Gott suchen und sich selbst.Diese Gebete lesend und mitsprechend kann man durchaus einen Zugang finden zu sich selbst, zu Gott und dem Mann aus Nazareth. Sie atmen den Duft einer Theologie die, die Freiheit des Menschen liebt und ihm neue Horizonte eröffnen willDie thematische Einteilung der Gebete erleichtert den Gebrauch des Buches:•    mit Gott unterwegs•    Leben, Lieben, Leidenschaft•    Vaterwunde, Mutterwunde•    Männergebete der Bibel•    Kraftort Natur•    Zwiesprache mit Gott: das Herzensgebet•    starke Worte für schwache Momente.Das Büchlein ermutigt Männer, ihre eigene spirituelle Sprache zu finden.

    Mehr