Andreas Erdmann Unterm Messer wird getanzt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unterm Messer wird getanzt“ von Andreas Erdmann

Der Bildhauer und Maler Andreas Erdmann erweiterte seine künstlerische Arbeit in den Bereich der Lyrik und der modernen Musik. Seine Gedichte sind teils explosive Bildwelten über die gesellschaftlichen Phänomene der Zeit, die sich in ihrer Wucht auf so manchen Zeitgenossen entladen. Wohin treibt der Mensch, wie befreit er sich, was geschieht mit einem, was hält die Welt bereit? Erdmann erfasst mit seiner Lyrik die Auswirkungen des gesellschaftlichen Treibens auf den sensiblen Menschen und beschreibt sie gekonnt in all seiner Lust und Widersprüchlichkeit. Dieser Band enthält Gedichte und Zeichnungen dieses Ausnahmekünstlers

Stöbern in Gedichte & Drama

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen