Andreas Föhr Schwarze Piste

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwarze Piste“ von Andreas Föhr

Nachts auf dem Wallberg, hoch über dem Tegernsee: Als Polizeiobermeister Kreuthner die Schwarze Piste hinabfährt, stolpert er förmlich über die gefrorene Leiche einer Frau. Doch damit nicht genug: Bei der Toten liegt ein Foto, das einen halbverwesten Körper zeigt …

Interessante Protagonisten, brillanter Plot, spannend bis zum überraschenden Schluss - fehlt nur noch die Verfilmung!

— CloudyWhite

Stöbern in Krimi & Thriller

Die perfekte Gefährtin

Packender Thriller - freue mich schon auf eine Fortsetzung!!!

Herzensbuecher

Flugangst 7A

"Sebastian Fitzek hat es einfach drauf!"

Lexy_Koch

Lass mich los

Eher ein Krimi-Drama Mix

Manuela_Pfleger

Zu viele Köche

Ein Klassiker in Neuauflage - amüsant

Bibliomarie

Hex

Wer hier Horror a la Blair Witch Project sucht, sucht vergeblich!

Ashimaus

Im Traum kannst du nicht lügen

Spannende Gerichtsverhandlung über die Schuld bei einem Amoklauf.

campino246

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsamer und spannender Krimi

    Schwarze Piste

    Ritja

    22. January 2016 um 17:13

    Der Herr Kreuthner ist schon ein recht eigenwilliger Polizeiobermeister. Hierarchien bei der Polizei werden mal gepflegt missachtet, die Kollegen von außerhalb sowieso ignoriert und die eigenen Ermittlungen sind ja immer noch die Besten. Und so wirbelt er alten Staub auf und schafft es doch mit seiner ganz eigenen Art die Puzzelteile zusammenzutragen. Die Kollegen scheinen immer einen Schritt hinterher und sind daher auch nicht gut auf ihn zu sprechen. Auch sein direkter Partner Wallner hat es nicht leicht mit ihm. Denn selbst Wallner gibt er nicht alle Informationen und trotz Suspendierung geht die Suche weiter.  Die Geschichte ist gut gestrickt und spannend, manchmal etwas überdreht, aber trotzdem noch interessant. Die Stimme von Michael Schwarzmaier hat den bayrischen Dialekt so richtig schon hervorgebracht. Herr Wallner wirkte manchmal etwas blass neben seinen Kollegen Kreuthner, aber trotzdem fand ich das Ermittlerduo recht gelungen. Natürlich darf bei einem Regionalkrimi der Humor nicht fehlen, welcher immer wieder durchblitzte und die Geschichte etwas auflockerte.  Insgesamt ein unterhaltsamer und spannender Krimi mit einem echt bayrischen Ermittlerduo.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks