Andreas Franz

(4.202)

Lovelybooks Bewertung

  • 1940 Bibliotheken
  • 126 Follower
  • 57 Leser
  • 558 Rezensionen
(1419)
(1858)
(744)
(132)
(49)

Lebenslauf von Andreas Franz

Andreas Franz wurde 1954 in Quedlinburg in Sachsen-Anhalt geboren. Nach seinem Abschluss in Wirtschaftsenglisch und – französisch an einer Sprachenschule verdiente er sein Geld als Drummer in verschiedenen Bands. Später arbeitete er unter anderem als LKW-Fahrer und als „Mädchen für alles“ in einer Werbeagentur, im Anschluss in der Verwaltung eines größeren Konzerns. Anfang der 1990er Jahre eröffnete er sein eigenes Übersetzungsbüro. Schon in seiner Jugend schrieb Franz erste Gedichte und Kurzgeschichten. Seinen ersten Roman „Der Finger Gottes“ verfasste er bereits 1986, er fand aber über zehn Jahre lang keinen Verleger dafür. Sein Durchbruch als Schriftsteller gelang Andreas Franz erst mit seinem Kriminalroman „Jung, blond, tot“, der 1996 veröffentlicht wurde. Andreas Franz starb am 31.03.2011 an Herzversagen. Zuletzt lebte er in Hattersheim am Main, war verheiratet und hatte fünf Kinder.

Bekannteste Bücher

Kalter Schnitt

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fänger

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Bankerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Spiel der Teufel.

Bei diesen Partnern bestellen:

Kaltes Blut

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hyäne - Julia Durants neuer Fall

Bei diesen Partnern bestellen:

Tödlicher Absturz

Bei diesen Partnern bestellen:

Teufelsbande

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Todeskreuz

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Jäger

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Verlies

Bei diesen Partnern bestellen:

Das achte Opfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Eisige Nähe

Bei diesen Partnern bestellen:

Teufelsleib

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Kalter Schnitt von Andreas Franz

    Kalter Schnitt
    Sylvia Wolf

    Sylvia Wolf

    20. August 2017 um 18:11 via eBook 'Kalter Schnitt' zu Buchtitel "Kalter Schnitt" von Andreas Franz

    wieder einmal hervorragende Leistung des Autors

  • Leserkommentare zu Unsichtbare Spuren von Andreas Franz

    Unsichtbare Spuren
    Doris Strefler

    Doris Strefler

    via eBook 'Unsichtbare Spuren' zu Buchtitel "Unsichtbare Spuren" von Andreas Franz

    Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Einmal in die Hand genommen, nicht mehr weggelegt. Suuuuper !!!!

    • 6
    gisela muench

    gisela muench

    20. August 2017 um 17:30 via eBook 'Unsichtbare Spuren'
  • Ein großartiges Hörbuch

    Kaltes Blut
    mysticcat

    mysticcat

    11. August 2017 um 10:37 Rezension zu "Kaltes Blut" von Andreas Franz

    "Kaltes Blut" ist der sechste Band des 2011 verstorbenen Krimi-Autors Andreas Franz aus der Julia Durant Reihe. Das Buch ist auch als Hörbuch erhältlich, gelesen von Julia Fischer. Die Kenntnis der Vorgängerbände ist zum Lesen oder Hören dieses Romans nicht erforderlich, ebenso werden meines Wissens nach keine zurückliegenden Fälle gespoilert. Der Inhalt:Die 15-Jährige Selina stammt aus gutem Hause und verschwindet auf dem Weg vom Voltagiertraining nach Hause spurlos - kurz darauf wird ihre Leiche gefunden. Bei der Obduktion ...

    Mehr
  • Super Buch, auch wenn man die ersten beiden Bände noch nicht kennt

    Eisige Nähe
    mysticcat

    mysticcat

    09. August 2017 um 11:09 Rezension zu "Eisige Nähe" von Andreas Franz

    Von Andreas Franz habe ich bisher schon einige Bücher gelesen, dieses Buch war mein erstes Hörbuch von ihm und ich muss sagen, dass es mir als Hörbuch sehr gut gefällt, sogar noch besser als die Bücher, die cih gelesen habe.Der Sprecher ist super - vom Beginn weg habe ich mich in die Geschichte hineingezogen gefühlt und bin überhaupt nicht abgeschweift.Auch die Handlung überschlägt sich - die Geschichte aus der Sicht eines Auftragskillers und des Ermittlerduos zu erfahren, finde ich sehr spannend. Ebenso finde ich die ...

    Mehr
  • spannend zu lesen

    Das Syndikat der Spinne
    Rebecca1120

    Rebecca1120

    17. July 2017 um 10:29 Rezension zu "Das Syndikat der Spinne" von Andreas Franz

    Nur durch Julia Durants Hartnäckigkeit wird der Mord und der Selbstmord von Andreas Wiesner als das erkannt was es in Wirklichkeit war – Doppelmord. Aber während der schwierigen Ermittlungen wird erst das Ausmaß der Korruption und die Brutalität mit denen die Täter agieren und manipulieren annähernd aufgedeckt.Dieser Krimi hat mich schon ganz schön verschreckt und aufgewühlt. Wenn das wirklich in Ansätzen der Realität entspricht, dann ist das in meinen Augen einfach erschreckend. Das kommt ja einer Weltverschwörung gleich - ...

    Mehr
  • auf einer wahren Geschichte beruhend

    Das Todeskreuz
    KarinFranke

    KarinFranke

    16. July 2017 um 12:36 Rezension zu "Das Todeskreuz" von Andreas Franz

    Ich bin erst vor kurzem auf Andreas Franz aufmerksam geworden und mittlerweile ein echter Fan von ihm. Obwohl er teilweise ziemlich langatmig schreibt beziehungsweise sich oft bei banalen Dingen in endlosen Beschreibungen ergeht, haben seine Fälle für mich das gewisse Etwas: fesselnde Geschichten und nachvollziehbare Polizeiarbeit.In diesem Band ermittelt Julia Durant gemeinsam mit Peter Brandt (der eine eigene Reihe hat). Eine ehemalige Staatsanwältin wurde ermordet, kurz darauf stirbt ein Richter, später noch ein weiterer. Alle ...

    Mehr
    • 3
  • Mafiöse Strukturen

    Eisige Nähe
    Barbara62

    Barbara62

    10. July 2017 um 15:25 Rezension zu "Eisige Nähe" von Andreas Franz

    Hans Schmidt, seit 25 Jahren der „Mann für Notfälle“, tritt genauso unauffällig auf, wie sein Name es suggeriert. Er bewegt sich sicher in den besseren Kreisen, führt ein finanziell gesichertes Dasein in Lissabon und Kiel, begeht regelmäßig Auftragsmorde und ist einer der gesuchtesten, da effektivsten und geheimnisvollsten Mörder. Nun plant er seinen finalen Auftritt in Kiel, doch anders als bisher ist er dieses Mal persönlich involviert. Der Kampf gegen Frauen- und Kinderhandel ist sein eigenes Anliegen und das seiner ersten ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Eisige Nähe von Andreas Franz

    Eisige Nähe
    Beate

    Beate

    10. July 2017 um 13:21 via eBook 'Eisige Nähe' zu Buchtitel "Eisige Nähe" von Andreas Franz

    Super spannend, teils brutal und grausam aber spannend

  • Julia und der Reiterhof

    Kaltes Blut
    Engelchen07

    Engelchen07

    09. July 2017 um 20:40 Rezension zu "Kaltes Blut" von Andreas Franz

    In der Nachbarschaft von Kommissar Hellmer wird ein 15jähriges Mädchen tot aufgefunden. Das Mädchen - Selina - wurde brutal ermordet. Julia und Kommissar Hellmer ermitteln nun in einer etwas besseren Gesellschaft. Selina war ein Mitglied eines angesehenen Reiterhofes. Dort herrscht entsetzten über die Tat, denn Selina war ein anständiges Mädchen und eine sehr intelligente Schülerin. Doch dann decken Julia und ihre Kollegen etwas auf, was Selina in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt. Mir hat der Fall mir Julia  Durant ...

    Mehr
  • Sehr spannend, aber der Sprecher. ...

    Tod eines Lehrers
    brauneye29

    brauneye29

    30. June 2017 um 13:21 Rezension zu "Tod eines Lehrers" von Andreas Franz

    Zum Inhalt:Als Oberstudienrat Schirner ermordet und grausam verstümmelt aufgefunden wird, reagiert seine Umgebung zunächst fassungslos: Der Lehrer war überall beliebt und führte eine glückliche Ehe. Meine Meinung:Ich hatte allerdings das Hörbuch nicht das Buch. Die Story ist klasse, die Auflösung sehr gelungen. Die Geschichte ist fast schon ein Aufruf hinter das scheinbar perfekte zu schauen. Was mich total gestört hat ist der Sprecher. Tommy Pieper ist für mich einfach Alf und das Bild sehe ich dann auch ständig vor mir. Tut der ...

    Mehr
  • weitere