Andreas Götz

 3,9 Sterne bei 581 Bewertungen
Autor von Stirb leise, mein Engel, Hörst du den Tod? und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andreas Götz (© Lisa-Marie Dickreiter / Quelle: Autor)

Lebenslauf

Er schreibt Text und Spiel für Jung und Alt: Andreas Götz, Jahrgang 1965, absolvierte nach seiner Schullaufbahn ein Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft und Amerikanistik. Heute ist er als Journalist und Übersetzer tätig. Als freier Autor verfasst er Hörspieltexte und schreibt für mehrere Rundfunkanstalten.

Große Erfolge hatte Götz mit seinen ersten beiden Jugendthrillern »Stirb leise, mein Engel« und »Hörst du den Tod?« Ursprünglich wollte er einen Kriminalroman für Erwachsene schreiben, der zur Zeit des Dritten Reiches spielt. Bei der Recherche kam er dann auf die 1950er Jahre, was zu »Die im Dunkeln sieht man nicht« führte, seinem ersten Roman für erwachsene Leser. Die Geschichte spielt in München, wo auch der Autor wohnt.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Zeit der Jäger (ISBN: 9783596706280)

Die Zeit der Jäger

 (6)
Neu erschienen am 28.02.2024 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.

Alle Bücher von Andreas Götz

Cover des Buches Stirb leise, mein Engel (ISBN: 9783841504081)

Stirb leise, mein Engel

 (263)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches Hörst du den Tod? (ISBN: 9783841504722)

Hörst du den Tod?

 (78)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches Die im Dunkeln sieht man nicht (ISBN: 9783596705245)

Die im Dunkeln sieht man nicht

 (54)
Erschienen am 24.03.2021
Cover des Buches Bad Boys and Little Bitches (ISBN: 9783789107641)

Bad Boys and Little Bitches

 (48)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Denn morgen sind wir tot (ISBN: 9783841505033)

Denn morgen sind wir tot

 (38)
Erschienen am 01.03.2018
Cover des Buches Wir sind die Wahrheit (ISBN: 9783791501482)

Wir sind die Wahrheit

 (29)
Erschienen am 23.03.2020

Neue Rezensionen zu Andreas Götz

Cover des Buches Karlchen hilft allen, ob sie wollen oder nicht (ISBN: 9783401717111)
Lit4Kitzs avatar

Rezension zu "Karlchen hilft allen, ob sie wollen oder nicht" von Lisa-Marie Dickreiter

Ich bin verliebt
Lit4Kitzvor einem Monat

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ja, Karlchen ist ein Mädchen und nein, sie spielt keine Streiche. Vielmehr versucht sie allen, die in ihrem kleinen Tal leben zu helfen - egal, ob Mensch oder Tier. Dabei geht natürlich einiges schief und doch wird am Ende alles gut:)
Das Buch macht richtig Spaß und man bekommt sofort Lust auf den nächsten Bauernhof-Urlaub! "Karlchen" ist wunderbar zum Vorlesen geeignet und ist eine ganz klare Leseempfehlung!

Cover des Buches Hörst du den Tod? (ISBN: 9783841504722)
BookloverbyJoKes avatar

Rezension zu "Hörst du den Tod?" von Andreas Götz

Einstiegsthriller für Jugendliche
BookloverbyJoKevor 2 Monaten

Inhalt:
"Wie klingt ein letzter Atemzug? Ein Wettlauf gegen die Zeit. Linus stürzt vom Himmel in die tiefste Hölle: Eben noch hat er das Glück mit seiner großen Liebe Lucy genossen, da wird seine Mutter entführt! Doch als statt einer Lösegeldforderung mysteriöse Audiodateien eintreffen, wird Linus schnell klar, dass der Entführer ihn herausfordert. Denn Linus besitzt das perfekte Gehör. So wird er immer tiefer in ein perfides Spiel gezwungen, in dem es am Ende nicht nur um das Leben seiner Mutter geht, sondern auch um das von Lucy. Ein atemlos spannender Thriller von Andreas Götz (Stirb leise, mein Engel), in dessen Mittelpunkt ein obsessiver Killer steht, der besessen ist vom Klang des Todes. 


Meinung:
Manches wirkte auf mich sehr beklemmend und ich musste beim Lesen häufig meinen Blickwinkel verstellen, das hat mir wirklich gut gefallen. Ein grandioser Jugendthriller.
Dieses Buch ist so leise geschrieben und ruft so laut hinaus, dennoch treffen die Dialoge, die Gedanken und die Probleme, die Linus und auch Lucy erfahren, den Leser mitten ins Herz und der Umgang mit dem Verlust und der traurigen Erkenntnis und wird so sehr real, dass es schmerzt!
Dennoch gibt es hier so viele Lichtblicke, aus denen der betroffene Leser so viel Kraft und Mut schöpfen kann die Spannungsmomente zu überstehen. Einfach sehr gekonnt umgesetzt! Dennoch drifftet diese Handlung nicht in Melancholie und Herzschmerz ab, sondern baut sich zu einer Spannung auf, die sich beim Lesen kaum noch ertragen lässt. Das ist genau dass, was ich an Jugendthrillern so sehr schätze, diese gedrosselte Form von mörderischer Spannung und stetig nagenden Nervenkitzel ohne ins Bodenlose oder Abstossende zu gleiten.
Ich bin sehr bewegt, erschüttert und auch gerührt. Aber vor allem bin ich entsetzt, schockiert und auf Alarmbereitschaft. Ich wurde unterhalten, durfte gespannt die Dinge verfolgen, wurde in die Irre geführt und fühlte mich in das Geschehen aus "Hörst du den Tod" mit allen Sinnen verwickelt.
Andreas Götz bedient viele Emotionen und glänzt mit Spannung und Überraschungen! Für mich ein unübertrefflicher Jugendthriller der auf ganzer Linie begeistert und darüber hinaus...

Der Autor:
"Andreas Götz, geboren 1965, studierte Germanistik und arbeitet als freier Autor von Hörspielen für mehrere Rundfunkanstalten, als Journalist und Übersetzer. »Stirb leise, mein Engel« und „Hörst du
den Tod?“ sind seine ersten Romane für junge Erwachsene: zwei Thriller der Extraklasse."

Zum Cover:
Schon bei seinem Debüt gab es ein atemberaubendes Cover. So morbide und dennoch einladend, genau der Zielgruppe angepasst. Dieses Cover ist wieder einmal ein Eyecatcher und war für mich, deben dem fesselnden Buchtrailer, DER Grund zum Buch!

Fazit:
Das Buch lässt mich zurück, mit einem wirklich bewegenden Gefühl im Bauch. Das Buch wirft einen aus der Bahn und holt einen auch wieder zurück. Eine absolute Leseempfehlung für Jung, jung geblieben und Alt!

Cover des Buches Karlchen hilft der Lehrerin, ob sie will oder nicht (ISBN: 9783742428844)
danielamariaursulas avatar

Rezension zu "Karlchen hilft der Lehrerin, ob sie will oder nicht" von Lisa-Marie Dickreiter

Ohne Karlchen geht's einfach nicht!
danielamariaursulavor 6 Monaten

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und Karlchen, eigentlich Karla Özgül Elisabeth freut sich schon auf ihren ersten Schultag. Wenn nur nicht Mama unbedingt Karlchens Schultüte selbst basteln wollte, statt eine zu kaufen! Also wenn Mama eins nicht kann und sie kann ja schon viel, ist es basteln. Deswegen will Karlchen es unbedingt verhindern, denn Mama hat ja so viel zu tun, aber es hilft alles nichts! Um Mama zu entlasten will Karlchen ihr dann gerne helfen, auch wenn Mama ihr strengstens verboten hat, in den Vorratsraum mit der Waschmaschine zu gehen... Es kommt, wie es kommen muss und die Katastrophe ist groß! Natürlich muss Karlchen wieder ins Wäschezimmer und dort die dunklen Socken sortieren, dabei kommt es ja schon bald viel schlimmer: der Weg zur Einschulung mit der schönen goldgelben Schultüte und der feingemachten Familie führt über den Hof des alten Ibele und diesen alten Grantler und seine sehr speziellen tierischen Mitbewohner kennen wir ja schon aus dem ersten Band. Klar, dass da die ganze Familie es nicht pünktlich zur Einschulung schafft und Karlchen eigentlich nie wieder in die Schule möchte. Aber wie soll sie das nur verhindern? 


Keine Sorge, diese Geschichte ist ebenso abenteuerlich, lustig und herzerwärmend wie Band 1, nur noch ein wenig spannender, da Karlchen jetzt eine echte Bande, die furchtlose Hand und zusamme sind sie nicht nur beste Freunde, sondern auch fest entschlossen ihre neue, junge, wunderbare Lehrerin Frau Müller wieder glücklich zu machen, indem sie ihren verschwunden Hund Benni finden und zu ihr zurückbringen. Aber bis es soweit ist, ist erst einmal eine Menge los, denn eigentlich möchte Karlchen nach dem missglückten Start ja nie wieder in die Schule gehen und probiert auch so allerhand aus, um das zu verhindern. Opas Schreckens Geschichten von seinem Lehrer damals helfen aber wirklich nicht ihr die Angst zu nehmen. Dass Karlchens Lehrerin Frau Nachtigall sie von Anfangn an als Störenfried titutliert ist ja schon schlimm genug, aber Opas Tipps sind nicht so wirklich umsetzbar und machen wenig Mut. Als Karlchens Plan dann auch noch aufzugehen scheint, bekommt Karlchen ein furchtbar schlechtes Gewissen. Natürlich freut sich Karlchen über die neue Lehrerin, aber sie wollte natürlich auch nicht, dass Frau Nachtigall etwas passiert... Ja, Karlchen ist ein herzensgutes Kind, deswegen hat sich ja auch solche Gewissensbisse, aber letztendlich erklärt Frau Müller ihr alle Zusammenhänge und sie kann endlich ganz erleichtert, das gute Ende, dieses ersten turbulenten Schulabenteuers genießen!


Lisa-Marie Dickreiter und Andreas Götz haben mit Band 1 den Deutschen Kinderbuchpreis gewonnen und Band 2 steht ihm in nichts nach! Immer wenn ich denke: „Au weija, das ist jetzt aber pädagogisch fragwürdig, wenn auch aus dem wahren Leben!“ gibt es eine gute Wendung, in Form einer guten Erklärung für eine aufgewühlte Karla Özgül Elisabeth (so wird sie nur genannt, wenn sie was ausgefressen hat, genau wie bei mir... ). Es ist diese witzig-katastrophige Kombi aus gut gemeint und dem Gegenteil, dass nur allzu oft dabei herauskommt (sogar bei Karlchens Mutter!) die die Laune steigen lässt und Karlchen sofort ins Herz schließen lässt. Kein Wunder, dass sie sofort Freunde findet, die sie bei ihrem aufregenden Plan durch dick und dünn begleiten. Da werden Kinderträume wahr! Britta Steffenhagen verleiht dabei nicht nur Karlchen ihre eigene quirlige und leider allzu oft von schlechtem Gewissen geplagte Stimme, ebenso der gestrengen Lehrerin Frau Nachtigall, die kurz vor der Pensionierung steht, der ebenso engagierten wie freundlichen Frau Müller und und und. Während man ihren witzigen und aufregenden Geschichten aus Karlchens Schulalltag lauscht, fliegen die Minuten nur so dahin! 


Die zahlreichen freundlich-fröhlichen Illustrationen von Barbara Scholz auf den Tonträgern und dem Inneren und Äußeren des mehrseitigen Papp-Klapp-Covers runden das Hörbuch auch optisch ab. Ein wunderbares Hörerlebnis ab 5 Jahren!


Gespräche aus der Community

Karlchen will euch zu einer neuen Hör-Runde verhelfen - ob ihr wollt oder nicht :)! Denn bei Karlchen und ihrer Familie ist immer was los. Außerdem mischt sie sich – genau wie Opa – gern in fremde Angelegenheiten ein. Aber warum wollen sich die meisten Menschen, denen Karlchen so hilfsbereit unter die Arme greift, so gar nicht helfen lassen? Wir verlosen 10 Hörbücher und 4 Bücher!

97 BeiträgeVerlosung beendet
metAlpAndas avatar
Letzter Beitrag von  metAlpAndavor einem Jahr

Hier kommt meine Rezension, die wortgleich auch auf amazon.de, hugendubel.de und thalia.de erscheinen wird.

https://www.lovelybooks.de/autor/Lisa--Marie-Dickreiter-/Karlchen-hilft-allen-ob-sie-wollen-oder-nicht-5039768676-w/rezension/7806510500/

Vielen Dank für dieses unterhaltsame Hörbuch, meine Mädels sind absolut begeistert!

Lebe jetzt!

Liebe Lesewütigen!

Ich freue mich, das ich euch heute ein neues Buch von Andreas Götz vorstellen kann. In "Denn morgen sind wir tot" erwartet euch ein spannender Jugendthriller über Liebe und Verderben.
Das empfohlene Lesealter ist auf 16 Jahre festgelegt.



Seit sie mit Adrian zusammen ist, ist das Leben der 16-jährigen Siri ein einziger Rausch. Am meisten fasziniert sie, dass Adrian sich nicht um Grenzen und Verbote schert. Lebe jetzt, ist sein Motto, denn morgen sind wir tot. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht Siris Ex-Freund Niklas, der Adrian sogar für gefährlich hält. Siri schlägt alle Warnungen in den Wind und ist bereit, für ihr Glück Eltern und Freunde zu hintergehen. Doch Niklas lässt nicht locker. Als er zur ernsten Bedrohung wird, schmieden Siri und Adrian einen Plan, der das Dunkelste in ihnen zum Vorschein bringt.


Leseprobe

Andreas Götz, geboren 1965, studierte Germanistik und arbeitet als freier Autor von Hörspielen für mehrere Rundfunkanstalten sowie als Journalist und Übersetzer. »Stirb leise, mein Engel« und „Hörst du den Tod?“ lauten die Titel seiner ersten Romane für junge Erwachsene, zwei atemlos spannende Thriller der Extraklasse!




Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in Jugendthrillern für Jugendliche & Erwachsene ab 16 Jahren schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Wir vergeben 20 Bücher in Print.
Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blogadresse bewerben.


Bewerbungsfrage: Schildert uns euren Eindruck zur Leseprobe Oder alternativ zum Buchcover, was glaubt ihr, erwartet euch bei dem Buch?


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Schaut doch auch mal auf der Homepage vom Oetinger Verlag, da warten viele interessante Neuerscheinungen auf euch.

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
208 BeiträgeVerlosung beendet
Literatur-Ladys avatar
Letzter Beitrag von  Literatur-Ladyvor 9 Jahren

Wie klingt ein letzter Atemzug?

                Hörst du den Tod,

                             wenn er dir gegenüber steht?

Hör genau hin, wenn der nächste Hinweis kommt!


Bewerbt euch jetzt zu Leserunde zu " Hörst du den Tod", dem neuen Jugendbuchthriller von Andreas Götz ( ab 14 Jahren )

###YOUTUBE-ID=umFixsGs0fQ###

Wie klingt ein letzter Atemzug? Ein Wettlauf gegen die Zeit.
Linus stürzt vom Himmel in die tiefste Hölle: Eben noch hat er das Glück mit seiner großen Liebe Lucy genossen, da wird seine Mutter entführt! Doch als statt einer Lösegeldforderung mysteriöse Audiodateien eintreffen, wird Linus schnell klar, dass der Entführer ihn herausfordert. Denn Linus besitzt das perfekte Gehör. So wird er immer tiefer in ein perfides Spiel gezwungen, in dem es am Ende nicht nur um das Leben seiner Mutter geht, sondern auch um das von Lucy.



Lesepobe


www.thriller-jugendbuch.de

Zum Autor

Andreas Götz, geboren 1965, studierte Germanistik und arbeitet als freier Autor von Hörspielen für mehrere Rundfunkanstalten, als Journalist und Übersetzer. "Stirb leise, mein Engel" ist sein erster Jugendroman.

Wir suchen nun insgesamt 20 Bewerber,  die gerne das Buch* gemeinsam in der Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben! 


Bewerbungsfrage/ Aufgabe: Wir hätten gerne eure Meinung zum Buchtrailer

Beim Oetinger Verlag erwartet euch diesen Herbt ein kunterbuntes Programm, schaut doch mal rein.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

                  Katja von Ka-Sas Buchfinder

*** Wichtig ***

*Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde (posten und den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches)

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt (Inhalt des Buches ist keine Rezension)
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf


239 BeiträgeVerlosung beendet
Whovians avatar
Letzter Beitrag von  Whovianvor 9 Jahren
http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-G%C3%B6tz/H%C3%B6rst-du-den-Tod-1108702039-w/rezension/1134769082/ Es tut mir so leid, dass es so lange gedauert hat. Aber jetzt habe ich es endlich geschafft. Danke, dass ich mitlesen durfte!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks