Neuer Beitrag

katja78

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wie klingt ein letzter Atemzug?

                Hörst du den Tod,

                             wenn er dir gegenüber steht?

Hör genau hin, wenn der nächste Hinweis kommt!


Bewerbt euch jetzt zu Leserunde zu " Hörst du den Tod", dem neuen Jugendbuchthriller von Andreas Götz ( ab 14 Jahren )



Wie klingt ein letzter Atemzug? Ein Wettlauf gegen die Zeit.
Linus stürzt vom Himmel in die tiefste Hölle: Eben noch hat er das Glück mit seiner großen Liebe Lucy genossen, da wird seine Mutter entführt! Doch als statt einer Lösegeldforderung mysteriöse Audiodateien eintreffen, wird Linus schnell klar, dass der Entführer ihn herausfordert. Denn Linus besitzt das perfekte Gehör. So wird er immer tiefer in ein perfides Spiel gezwungen, in dem es am Ende nicht nur um das Leben seiner Mutter geht, sondern auch um das von Lucy.



Lesepobe


www.thriller-jugendbuch.de

Zum Autor

Andreas Götz, geboren 1965, studierte Germanistik und arbeitet als freier Autor von Hörspielen für mehrere Rundfunkanstalten, als Journalist und Übersetzer. "Stirb leise, mein Engel" ist sein erster Jugendroman.

Wir suchen nun insgesamt 20 Bewerber,  die gerne das Buch* gemeinsam in der Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben! 


Bewerbungsfrage/ Aufgabe: Wir hätten gerne eure Meinung zum Buchtrailer

Beim Oetinger Verlag erwartet euch diesen Herbt ein kunterbuntes Programm, schaut doch mal rein.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

                  Katja von Ka-Sas Buchfinder

*** Wichtig ***

*Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde (posten und den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches)

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt (Inhalt des Buches ist keine Rezension)
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf


Autor: Andreas Götz
Buch: Hörst du den Tod?

Buchraettin

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich lese gern Thriller... und das Cover tiefschwarz mit den Stacheldraht ( wobei das ist eine Tonspur, vermutet ich mal) wirkt schon bedrückend, spannend, ein wenig gruselig.
Macht neugierig. Dann der Cowndown, der in den Kapiteln runtergezählt wird... das macht schon mal eine echte Spannung.
Ich kann die leider irgendwie nicht weiterlesen, gibt es da einen Trick für? Ich komme nur bis zum ersten kapitel Anfang?

Yunika

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würd sehr gerne mitlesen. Neben Fantasy lese ich sehr gerne auch Thriller und dieses Buch steh schon länger auf meiner Wunschliste. Der Blick ins Buch geht nicht, aber ich hab mir die Leseprobe bestellt und reingelesen. Das hört sich richtig spannend an und wirft fragen auf. Warum passiert das mit Vera? Wer ist der Böse? Das ganze macht Lust auf mehr und ich würde wirklich gerne mehr erfahren. Was ist das für ein Spiel? Und dann dieser Coutdown. Der erhöht die Spannung noch weiter

Beiträge danach
230 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Marlene-Menzel-Autorin

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Bin auch endlich so weit! :D
Danke, dass ich mitlesen durfte!

Hier meine Rezension...

...auf lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-G%C3%B6tz/H%C3%B6rst-du-den-Tod-1108702039-w/rezension/1119225257/

...auf amazon (als "Maggy"):
http://www.amazon.de/product-reviews/B00JZSI4VU/ref=cm_cr_dp_hist_four?ie=UTF8&filterBy=addFourStar&showViewpoints=0

...auf meinem Blog:
http://marlene-menzel.cyhp.de/news/Buchkritik+-+%22H%F6rst+du+den+Tod%3F%22

LunasLeseecke

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

So, ich hatte in letzter Zeit leider Internet-Probleme, aber die Rezension ist natürlich nicht vergessen :-)

LB: http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-G%C3%B6tz/H%C3%B6rst-du-den-Tod-1108702039-w/rezension/1121838412/

WasliestDu: http://wasliestdu.de/rezension/hoerst-du-den-tod

Und auch auf meinem Blog folgt sie natrülich noch.

Whovian

vor 3 Jahren

Noch 21 Tage - Noch 15 Tage
Beitrag einblenden

Es tut mir so leid, dass ich erst jetzt dazu komme, aber besser spät als nie und vergessen habe ich es natürlich nicht!

Ich bin ganz arg gespannt wie es weiter geht, ich habe auch schon so einen Verdacht und bin gespannt, wie sich alles weiterentwickelt.
Ich finde die Idee total toll und das macht den Roman nur noch besser. Auch die verschiedenen und wechselnden Perspektiven und Erzählsituationen finde ich gelungen.

Whovian

vor 2 Jahren

Noch 14 Tage - Noch 8 Tage
Beitrag einblenden

Es wird spannender und mittlerweile werden immer mehr Personen mit hineingezogen. Auch Lucy, die damit wohl gar nichts zu tun hat. Ich kann mich sehr gut in sie einfühlen und ich verstehe, wie aufgewühlt sie sein muss.
Ich hoffe, dass die Beziehung sich von diesem Schlag erholen kann.

Whovian

vor 2 Jahren

Noch 7 Tage - Noch 4 Tage
Beitrag einblenden

Es wird immer spannender!

Irgendwie finde ich Dieter wirklich seltsam. Und Frank ist mir ausgesprochen unsympathisch. Dazu kommt, dass er ja irgendwie was mit Vera zu tun hatte und wenn ich das richtig verstanden habe, war die ganze Sache ja auch noch nicht gelaufen.
Lucy ist meine Lieblingsperson, ich will sie ständig in den Arm nehmen, ich habe das Bedürfnis ihr zu sagen, dass sie nicht alleine ist. Sie scheint so ohne Halt zu sein, kein Wunder, durch den Vorfall und dass sie zur Polizei ist, steht erst recht niemand mehr hinter ihr.

Ich bin gespannt wie es weitergeht!

Whovian

vor 2 Jahren

Noch 3 Tage - Ende....
Beitrag einblenden

Ein sehr gutes Ende! Mein Verdacht hat sich bestätigt, das hat man schon gemerkt, als Dieter plötzlich komplett zusammenhangslos über Linus Gehör gesprochen hatte. Das hat mich dann doch ein wenig enttäuscht, dass es so offensichtlich war. Allerdings fand ich es gut, wie gegen Ende die Sätze teilweise kurz und abgehackt waren. Das hat die Spannung erhöht. Generell war es trotz vorhersehbarem Ende sehr spannend und was mir besonders gefallen hat, war, dass Dieter so eine interessante Psyche hat. Geniale Idee, der "Stimmenfetischist." Das ist nicht das normale 0815 "Schizophrener Psycholiller" Ding. Und das fand ich faszinierend. Auch, dass die Hintergründe und direkten Zusammenhänge zum ersten Fall nicht mehr näher erläutert worden, sondern es nur einen kleinen Einblick durch den Epilog gibt, fand ich richtig genial.

Whovian

vor 2 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-G%C3%B6tz/H%C3%B6rst-du-den-Tod-1108702039-w/rezension/1134769082/

Es tut mir so leid, dass es so lange gedauert hat. Aber jetzt habe ich es endlich geschafft.
Danke, dass ich mitlesen durfte!

Neuer Beitrag