Andreas Geist

 3.8 Sterne bei 39 Bewertungen
Andreas Geist

Lebenslauf von Andreas Geist

Andreas Geist wurde am 15.4.1963 in Ludwigsburg nahe Stuttgart geboren. Er wuchs in Sachsenheim, einer ländlichen Obst- und Weingegend Baden-Württembergs, auf. Nach dem Studium der Zahnmedizin in Tübingen gründete er eine Gemeinschaftspraxis in Bietigheim-Bissingen, in der er heute als Zahnarzt tätig ist. Nach einem Grund- und Profikurs in Kreativem Schreiben bei Rainer Wekwerth veröffentlichte er seinen ersten Roman 2012-Der letzte Tag der Zeit im AAVAA Verlag/Berlin. Ein weiterer Roman und Kurzgeschichten folgten. 2014 nahm ihn die renommierten Literaturagentur Liepman/Zürich unter Vertrag. 2015 wechselte er zur Agentur Drews/Augsburg. Er veröffentlichte 2015 bei Droemer/Knaur den Roman Die Seuche im Rahmen des Dystopie-Projektes Hamburg-Rain 2084. Andreas Geist lebt mit seiner Frau und drei Töchtern in Calw, im Nordschwarzwald. Der Roman Nacktgebiete erschien 2014 zunächst unter dem Titel Das verlorene Paradies bei Droemer/Neobooks, fand in kürzester Zeit über 3000 Leser und erreichte damit Platz 8 auf der Indie-Bestsellerliste. Nacktgebiete erscheint Ende Juli 2016 im Digital Publishers Verlag / Stuttgart. Der Roman mischt Autobiografisches mit Fantastischem, Philosophischem und Nicht-Zufälligem zu einer humorvoll-quirligen und ungewöhnlichen Sommergeschichte um eine der zentralen Fragen, die nicht nur Männer seit der Vertreibung aus dem Paradies beschäftigt: Warum fühlst du dich nackt, Adam?

Alle Bücher von Andreas Geist

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Andreas Geist

Neu
burros avatar

Rezension zu "Nacktgebiete: Selig sind die Nackten (Humorvoller Roman, Humor)" von Andreas Geist

Nacktcampen im Schwarzwald
burrovor einem Jahr

Nacktgebiete 2.0 ist als E-Book im Digital_Publishers-Verlag erschienen. Es ist die Fortsetzung des Romans "Nacktgebiete" ebenfalls von Andreas Geist. 
Da ich den ersten Teil nicht gelesen habe, fehlen mir einige Informationen in der Handlung bzw zu Personen, auf die Bezug genommen werden. 
Das Buch wird angepriesen mit schwarzem und tiefgründigem Humor. Leider war dieser für mich nicht zu entdecken. Stattdessen eine recht flache Geschichte über die Eröffnung eines FKK-Campingplatzes im Schwarzwald geschmückt mit zahlreichen Sex-Szenen. 
Ich war vom Buch recht enttäuscht - vielleicht wäre die Bewertung anders ausgefallen, wenn ich Teil 1 auch gekannt hätte. 

Kommentieren0
2
Teilen
isabellepfs avatar

Rezension zu "Nacktgebiete: Selig sind die Nackten (Humorvoller Roman, Humor)" von Andreas Geist

Nackte Tatsachen im hochgeknöpften Schwarzwalddörfchen Gerberau
isabellepfvor einem Jahr

Der mit Wortwitz und einer gehörigen Portion Erotik versehene Roman "Nacktgebiete 2: Selig sind die Nackten", ist die Fortsetzung des Naturistischen Treibens, indem die Grubers ihre freizügige Seite weiter ausleben und in ihrem heimischen Schwarzwalddörfchen nackten Tatsachen folgen, geschrieben von Andreas Geist.

Mit jeder Menge neuer lieb gewonnener Freunde und Erfahrungen im Gepäck, steht für die Grubers, die ihren ersten FKK-Campingurlaub am Atlantik verbracht haben, nun die Rückkehr ins vermeintlich zugeknöpfte und heimische Schwarzwalddörfchen an.

Besonders für Johannes, war der erste freizügige Campingurlaub eine wahre Bereicherung, denn er hatte im Rahmen seiner philosophischen Auseinandersetzung mit dem Nudismus, zu sich selbst gefunden und dabei auch die lebenswerten Freiheiten und die unbeschwerte Lust und Leichtigkeit die auch sein Liebesleben mit seiner Frau beflügelten, kennen gelernt.
Doch auch diese schönen und nackten Tatsachen haben ein Ende, und so zieht es Johannes, die kleine Fritzi und seine Frau Martina wieder zurück ins heimische Schwarzwalddörfchen Gerberau.

Schon nach kurzer Zeit, verkündet der smarte und neue Schwiegervater Luc, die nächste erfreuliche Neuigkeit. Denn er hatte in ihrem heimischen Schwarzwalddörfchen einen heruntergekommenen Campingplatz erworben und sorgt dabei nicht nur für frischen Wind im Tourismusgeschäft sondern auch für aufgeheizte Gemüter.

Bei einer einberufenen Sondersitzung, untermauert der Franzose dem Bürgermeister und der zugeknöpften Gemeinde gekonnt, bei kostenfreiem Bier, aromatischen angereichertem Sekt und einem umfangreichen Büffet seine ehrenwerten Absichten, die das Schwarzwalddörfchen Gerberau mit dem neuen Campingplatz erwarten. Denn dabei fallen für Luc auch umfangreichen Sanierungsarbeiten, hingegen der Gemeinderat nichts einzuwenden hat. Doch irgendwie entgeht sowohl dem Bürgermeister als auch den Gemeinderäten, dass die zukünftigen Camping-Gäste nichts anhaben werden und sich auf dem Gelände fortbewegen, wie Gott sie schuf.

Das nackte Abenteuer beginnt mit der Rückkehr ins heimische Schwarzwalddörfchen Gerberau. Wie nicht anders zu erwarten, haben sich die Grubers in der Zeit des Nacktseins sehr wohl gefühlt und auch den Franzosen Luc näher kennen gelernt, der durch ein Wiedersehen mit Schwiegermutter Claudia, nun zur Familie gehört. Nicht selten erhält der Leser dabei immer wieder, kleine Rückblicke die im ersten Band für Witz, Abenteuer oder ein Erlebnis gesorgt haben. Zwar reicht dies durchaus aus, sodass man auch problemlos mit dem zweiten Band starten könnte, doch würde ich das vorherige lesen des ersten Bandes empfehlen, sodass man einen gesamten und umfangreichen Eindruck über das Buch Nachtgebiete erhält.

Der Autor sorgt auch in der Fortsetzung mit Wortwitz und Erotik in seinem Roman, der jedoch manchmal sehr ausschweifend und sich daher in die länge gezogen hat. Gerne werden dabei auch philosophische und politische Themen die auch aktuelles Thema in der Weltgeschichte gewesen sind angesprochen, die jedoch zu ausführlich mit der Meinung des Autors versehen sind. Doch der leichte und fliessende Schreibstil sorgte immer wieder dafür, das man den nackten Tatsachen mal mit mehr und mal mit weniger Spannung gut folgen konnte. Der Autor erzählt die Geschichte in der Ich-Perspektive und spricht dabei immer wieder den Leser selbst an, das auflockern wirkte. Leider ist der zweite Roman im Vergleich zum ersten etwas abgeflachter und nicht mit der ersehnten Spannung versehen, die ich erwartet hätte. Auch wirkte der Erotische Touch auf mich fast eher befremdlich und ein wenig zuviel als das ich ihn als betöhrend und mitreisend empfunden hätte. Vielleicht aber gehörige ich auch zu der Gruppe zugeknöpfter Textilos, die mit zuviel Nacktsein, Schamlippen und fröhlichem Erotischem Treiben einfach nichts anfangen können, der die unbeschwerte Erotik und der Naturismus  einfach eine Portion zuviel war.

Doch trotzdem kann die Geschichte unterhalten, wobei hierbei sicherlich FKK-Fans und Camping-Liebhaber mehr auf ihre Kosten kommen als ich. Mich konnte der zweite Teil irgendwie nicht so ganz überzeugen, der zwar mit reichlich Wortwitz bestück, jedoch nicht meinen Humor getroffen hat. Wobei auch viel interessantes vorgekommen ist, wie z.b der ausgeübte Katholizmus. Hier wurde der Zusammenhang zwischen der katholischer Religion und der Nacktheit beschrieben, was wiederum richtig interessant und spannend war.

Wer mit dem Humor des Autors, sich für den Naturalismus interessiert oder ein eingefleischter FKK-Liebhaber ist, der wir mit dem zweiten Band der Nacktgebiet-Reihe, definitiv auf seine Kosten kommen. Auch diejenigen die etwas Unterhaltung und nackten Tatsachen gerne ins Auge sehen wollen, werden ebenfalls ihre Freude beim Lesen haben. Doch wer richtigen Humor zum lachen und grosse Spannung sucht, wird den zweiten Band, Selig sind die Nackten, trotz humorvollem Titel, enttäuscht auf die Seite legen. Denn Nacktgebiete ist zwar mit Wortwitz und einer gehörigen Portion Erotik und Naturismus versehen, doch weniger mit Humor und Spannung.


Kommentieren0
10
Teilen
Martinchens avatar

Rezension zu "Nacktgebiete: Selig sind die Nackten (Humorvoller Roman, Humor)" von Andreas Geist

FKK in Gerberau
Martinchenvor 2 Jahren

"Nachdem Johannes im Rahmen seiner philosophischen Auseinandersetzung mit dem Nudismus zu einer universellen Weisheit gefunden hat, zieht es ihn und seine Frau Martina wieder zurück ins heimische Schwarzwalddörfchen. Dort hat Luc, der liebenswerte Streifenpolizist vom Atlantik, einen heruntergekommenen Campingplatz erworben. Gegen den frischen Wind im Tourismusgeschäft und eine umfangreiche Sanierung kann der Gemeinderat des zugeknöpften Gerberau nichts einwenden, zumal der Franzose aus dem Elsass auf der Sondersitzung mit Bier, Sekt und einem Buffet seine ehrenwerten Absichten untermauert. Doch irgendwie entgeht den Gemeinderäten, dass die zukünftigen Camping-Gäste nichts anhaben werden..."  - soweit der Klappentext.

Bei diesem Roman handelt es sich um die Fortsetzung zu "Nacktgebiete". Die Kenntnis des ersten Bandes ist nicht unbedingt erforderlich, ist jedoch empfehlenswert, da die Protagonisten dort detailreich vorgestellt werden.

Das Cover ist ähnlich dem des ersten Bandes, allerdings wechselt die "Nichtbekleidung" zu schwarzwaldtypischer Garderobe mit Bollenhut und Lederhosen. Eine schöne Idee, obwohl mich beide Cover nicht überzeugen.

Andreas Geist schreibt einen klaren, gut lesbaren, amüsanten und humorvollen Stil. Es gibt vieles, was wirklich urkomisch ist. Dennoch gefällt mir dieser Band nicht so gut wie der erste. Dies hat im wesentlichen zwei Gründe: der eine ist, dass mir in den ersten Kapiteln etwas zu viel Sex vorkommt, mal mehr, mal weniger geistreich beschrieben. Im Verlauf des Romans nimmt die Erotik dann etwas weniger Platz ein. Der zweite Grund ist, dass Andreas Geist Ausführungen zu Aufklärung der Tochter, Evolution, Religion etc. waren zwar sehr interessant, mir persönlich jedoch viel zu langatmig und passten nicht immer in diese locker-leichte Geschichte.

Ich empfehle diesen Roman deshalb nur eingeschränkt und vergebe 3 Sterne.

 

 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DIGITALPUBLISHERS_Verlags avatar

Es kommt oft anders und zweitens, als man denkt.

Ihr habt diesen tiefgründigen Humor richtig gerne? Er darf auch gerne schwarz sein? Ihr könnt euch für eher erwachsene, heitere, gepflegte Geschichten begeistern? Dann solltet Ihr Euch dieses E-Book nicht entgehen lassen! Ein humorvoller Roman für Sie und Ihn - nicht nur für den Camping Urlaub...

Wir starten eine Leserunde zu Nacktgebiete Teil 2: Nacktgebiete: Selig sind die Nackten von Andreas Geist. Dieses E-Book schafft ebenfalls den Spagat zwischen lustiger FKK- Geschichte – diesmal spielt sie im Schwarzwald – und einer lebensklugen Erörterung des Themas Nacktsein. 

Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 16. Mai 2017.

Worum es geht? Mit der altbewährten Truppe und ein paar liebenswerten Neu-Naturisten stolpern die Grubers in ein Abenteuer der besonderen Art. Nachdem Johannes im Rahmen seiner philosophischen Auseinandersetzung mit dem Nudismus zu einer universellen Weisheit gefunden hat, zieht es ihn und seine Frau Martina wieder zurück ins heimische Schwarzwalddörfchen. Dort hat Luc, der liebenswerte Streifenpolizist vom Atlantik, einen heruntergekommenen Campingplatz erworben. Gegen den frischen Wind im Tourismusgeschäft und eine umfangreiche Sanierung kann der Gemeinderat des zugeknöpften Gerberau nichts einwenden, zumal der Franzose aus dem Elsass auf der Sondersitzung mit Bier, Sekt und einem Buffet seine ehrenwerten Absichten untermauert. Doch irgendwie entgeht den Gemeinderäten, dass die zukünftigen Camping-Gäste nichts anhaben werden…

Zum Autor: Andreas Geist wurde 1963 in Ludwigsburg nahe Stuttgart geboren. Nach dem Studium der Zahnmedizin in Tübingen gründete er eine Gemeinschaftspraxis in Bietigheim-Bissingen, in der er heute als Zahnarzt tätig ist. Seinen ersten Roman Der letzte Tag der Zeit veröffentlichte er 2012, ein weiterer Roman und Kurzgeschichten folgten. 2015 veröffentlichte er bei Droemer/Knaur den Roman Die Seuche im Rahmen des Dystopie-Projektes Hamburg-Rain 2084. Andreas Geist lebt mit seiner Frau und drei Töchtern in Calw, im Nordschwarzwald.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde
DIGITALPUBLISHERS_Verlags avatar
* 10 Taschenbücher gewinnen * 
Es kommt oft anders und zweitens, als man denkt.

Ihr habt diesen tiefgründigen Humor richtig gerne? Er darf auch gerne schwarz sein? Ihr könnt euch für eher erwachsene, heitere, gepflegte Geschichten begeistern? Dann solltet Ihr Euch diese Bücher nicht entgehen lassen! Zwei humorvolle Romane für Sie und Ihn - nicht nur für den Camping Urlaub...

Wir verlosen je 5 Taschenbücher zu Nacktgebiete Teil 1 und Teil 2: Nacktgebiete: Nacktgebiete – Camping-Urlaub mal erotisch und Nacktgebiete: Selig sind die Nackten von Andreas Geist. Diese Bücher schaffen den Spagat zwischen lustiger FKK- Geschichte und einer lebensklugen Erörterung des Themas Nacktsein.

Was ihr dafür tun müsst? Meldet euch einfach für unseren Infoletter an: http://www.digitalpublishers.de/2016/01/unser-newsletter/

Zum Autor: Andreas Geist wurde 1963 in Ludwigsburg nahe Stuttgart geboren. Nach dem Studium der Zahnmedizin in Tübingen gründete er eine Gemeinschaftspraxis in Bietigheim-Bissingen, in der er heute als Zahnarzt tätig ist. Seinen ersten Roman Der letzte Tag der Zeit veröffentlichte er 2012, ein weiterer Roman und Kurzgeschichten folgten. 2015 veröffentlichte er bei Droemer/Knaur den Roman Die Seuche im Rahmen des Dystopie-Projektes Hamburg-Rain 2084. Andreas Geist lebt mit seiner Frau und drei Töchtern in Calw, im Nordschwarzwald.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
dreamlady66s avatar
Letzter Beitrag von  dreamlady66vor einem Jahr
So ging es mir auch! Glückwunsch den Gewinnern 😊
Zur Buchverlosung
DIGITALPUBLISHERS_Verlags avatar
VORAB-LESERUNDE!
Für LiebhaberInnen von Unterhaltungsromanen mit tiefgründigem Humor,

wollt Ihr die Aller-Ersten sein, die unser neues Highlight im Juli zu Gesicht bekommen? Noch vor der Veröffentlichung? Dann macht mit! Wir starten eine Vorab-Leserunde zu „Nacktgebiete“ von Andreas Geist. Dieses E-Book schafft den Spagat zwischen lustiger FKK- Geschichte und einer lebensklugen Erörterung des Themas Nacktsein. Hier wird Autobiografisches mit Fantastischem, Philosophisches mit Nicht-Zufälligem gemischt zu einer humorvoll-quirligen und ungewöhnlichen Sommergeschichte.

Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 26. Juli 2016.

Worum es geht? Martina Gruber bucht bei Gabi im Reisebüro einen Urlaub auf einem FKK-Campingplatz an der französischen Atlantikküste – ohne Wissen ihres Mannes Johannes, der die Sache am liebsten gleich wieder abblasen würde. Während Martina und Johannes anfängliche Schwierigkeiten mit dem Thema FKK überwinden, mit ihrer fünfjährigen Tochter die Vorzüge eines textilfreien Sommers am Meer genießen lernen und ihr sexarmes Eheleben mehr als nur reaktivieren können, brauen sich über der Idylle dunkle Wolken zusammen: Claudia, die ausgesprochen prüde Mutter Martinas, die keine Ahnung hat, wo ihre Tochter und Enkelin die Ferien verbringen und die ohnehin schon wenig von ihrem Schwiegersohn hält, kommt zu Besuch....

Zum Autor: Andreas Geist wurde 1963 in Ludwigsburg nahe Stuttgart geboren. Nach dem Studium der Zahnmedizin in Tübingen gründete er eine Gemeinschaftspraxis in Bietigheim-Bissingen, in der er heute als Zahnarzt tätig ist. Seinen ersten Roman Der letzte Tag der Zeit veröffentlichte er 2012, ein weiterer Roman und Kurzgeschichten folgten. 2015 veröffentlichte er bei Droemer/Knaur den Roman Die Seuche im Rahmen des Dystopie-Projektes Hamburg-Rain 2084. Andreas Geist lebt mit seiner Frau und drei Töchtern in Calw, im Nordschwarzwald.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Andreas Geist wurde am 15. April 1963 in Sachsenheim (Deutschland) geboren.

Andreas Geist im Netz:

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks