Andreas Giger Eine Leiche in der Bleiche

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Leiche in der Bleiche“ von Andreas Giger

Der abgehalfterte Lokaljournalist Franz Eugster aus dem Appenzeller Vorderland soll ein Buch über Appenzeller Geheimnisse schreiben – und stolpert über eine Leiche in der Bleiche. Wie er mit gütiger Mithilfe von Temporärfreundin Adelina und Kater Grizzly schließlich das Rätsel um das jähe Ende eines kommenden Königs von Appenzell löst und dabei Bewohner und Wesen des seltsamen Landstrichs Appenzell näherkommt, schildert dieser vergnügliche Kriminalroman.

Unterhaltsame Ferienlektüre; Franz Eugster kifft mal gerne und möchte wissen, wie der zukünftige König von Appenzell ums Leben gekommen ist.

— luckyup
luckyup

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Wie erwartet ... spannend bis zum Schluss.

Popi

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Gut geeignet für den Sommer aber ohne das gewisse Etwas

buchernarr

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Vorher von vielen negativen Kritiken beeinflusst, hat mich das Buch dann doch positiv überrascht!

_hellomybook_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen