Andreas Gloge Gabriel Burns - Verehrung

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(6)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gabriel Burns - Verehrung“ von Andreas Gloge

Tief im Regenwald Mexikos liegen die heiligen Tempel der Maya verborgen,seit Jahrhunderten unberührt von Menschenhand.Bis zu jenem Tag,an dem eine archäologische Expedition die begrabene Unterwelt freilegt.Bakerman,der Leiter einer geheimen Sonderkommission,reist zu den Ausgrabungen,um mit seinem Kollegen Steven Burns das Verschwinden von Hilfsarbeitern zu untersuchen.Doch inmitten der Ruinen erhebt sich die uralte Macht.Die Nächte füllen sich mit kalten Träumen und dem Rauschen des Blutes,das seit Anbeginn der Zeit durch die Adern dieser Erde fließt.

Gelungene Eränzung zur Hörspielserie.

— Originaldibbler

Stöbern in Fantasy

Rosen & Knochen

Düstere Story, aber unheimlich gefühlvoll und spannend. Eine schöne Mischung :)

HelenaRebecca

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Schon wieder ein spannendes und tolles Buch zuende. Wie die Zeit beim lesen doch verinnt. Das Buch war toll. Ich freue mich auf einen 3.Band

cecilyherondale9

Das Lied der Krähen

Das Buch hat mich fertig gemacht! Aber auf angenehme Art und Weise. Für mich war es ein absolutes Highlight!

Endora1981

Die Blutkönigin

Spannender Auftakt einer Trilogie mit gigantischer Spannung, die teilweise brutal und sehr blutig beschrieben wird.

LilithSnow

In Between. Die Legende der Krähen (Band 2)

Eine tolle Geschichte - spannend, abenteuerlich und mit einem Hauch Liebe

Meine_Magische_Buchwelt

Die Hexe von Maine

Leider kein Krimi mit fantastischen Elementen, sondern sehr oberflächliche Urban Fantasy, die mich leider nicht abholen konnte...

tinstamp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungene Ergänzung zur Hörspielserie

    Gabriel Burns - Verehrung

    Originaldibbler

    20. February 2015 um 18:59

    "Verehrung" ist eins von drei Büchern zur Mystery-Hörspielserie "Gabriel Burns". Im Prinzip, kann  man die Bücher auch lesen, ohne die Hörspiele zu kennen, da mehr oder weniger alles wesentliche im Buch noch einmal kurz erklärt sind. Trotzdem merkt man dem Buch deutlich an, dass es für Fans der Serie geschrieben wurde. (Achtung! Es folgen SPOILER auf die Hörspielserie.) Zeitlich ist das Buch irgendwo nach der 13. Folge der Serie einzuordnen, da Steven Burns, schon weiß, dass zumindest so etwas wie eine zweite Persönlichkeit in ihm lebt. Viel später würde ich die Geschichte aber auch nicht einordnen, da da sich Joyce, Larry und Steven einander offenbar noch nicht gut kennen und einander noch wenig vertrauen. Worum geht es inhaltlich? Die Maya-Forscherin Yolanda Fuentes bittet Bakerman um Hilfe, da an ihrer Ausgrabungsstätte mehrer Personen verschwunden sind. Dessen Aufmerksamkeit wird aber vor allem durch eine dort gefundene Statue geweckt, die scheinbar einen Grauen Engel zeigt. (Die Grauen Engel spielen eine zentrale Rolle in den ersten Folgen der Serie. Sie sind, soweit man es bis dahin weiß, mystische oder außerirdische Wesen, die den Menschen nichts gutes wollen.) Daraufhin begeben sich Bakerman und Steven nach Mexico, während Joyce und Larry einen Okkultismusexperten aufsuchen. Sollte sich die Vermutung wirklich bewahrheiten, dass die Grauen Engel schon zu Zeiten der Maya zugegen waren? Und wenn ja, welche Gefahren drohen dann in Mexico? Inhaltlich wird die Geschichte der Serie natürlich nicht groß vorangetrieben aber das würde ja auch der Idee eines begleitenden Buches widersprechen. Trotzdem ist das Buch für Fans der Serie durchaus unterhaltsam.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks