Andreas Gruber

(2.714)

Lovelybooks Bewertung

  • 1935 Bibliotheken
  • 82 Follower
  • 99 Leser
  • 754 Rezensionen
(1581)
(878)
(210)
(28)
(17)
Andreas Gruber

Lebenslauf von Andreas Gruber

Andreas Gruber, geboren 1968 in Wien, studierte an der dortigen Wirtschaftsuniversität und lebt als freier Autor mit seiner Familie und vier Katzen in Grillenberg in Niederösterreich. Mittlerweile erschienen seine Kurzgeschichten in über hundert Anthologien, liegen als Hörspiel vor oder wurden als Theaterstück adaptiert. Seine Romane erschienen als Übersetzung in Frankreich, Türkei, Brasilien, Japan und Korea. Dreifacher Gewinner des Vincent Preises und dreifacher Gewinner des Deutschen Phantastik Preises. Arbeitsstipendium Literatur 2006, 2008, 2009, 2010, 2012, 2013 und 2014, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Gruber spielt leidenschaftlich gern Schlagzeug und wartet bis heute auf einen Anruf der Rolling Stones.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Andreas Gruber
  • Lady in Red

    Rachewinter

    Baerbel82

    23. September 2018 um 15:27 Rezension zu "Rachewinter: Walter Pulaski 3 - Thriller" von Andreas Gruber

    Seit Rachesommer (2011) bin ich ein Fan von Andreas Gruber. Endlich ein neuer Fall für den Leipziger Kommissar Walter Pulaski und die Wiener Anwältin Evelyn Meyers. Rachewinter ist der dritte Band nach Racheherbst (2015). Die Vorgänger hatten mich begeistert und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Was für ein krasser Prolog: Zwei Bauarbeiter beobachten in Wien den Mord an Johann Wulf. Offenbar ist der Täter eine brünette Frau in einem roten Kleid. In einem Leipziger Motel stirbt Klaus Hinze. Auch er war wohl nicht alleine ...

    Mehr
  • Pulaski und Meyers ermitteln in ihrem dritten Fall

    Rachewinter

    Isar-12

    23. September 2018 um 11:01 Rezension zu "Rachewinter" von Andreas Gruber

    "Rachewinter" ist der dritte Band aus der Reihe um Kommissar Walter Pulaski und Anwältin Evelyn Meyers. Wie auch in den Vorgängerbänden spielen die zwei Handlungsstränge erst separat in Wien und in Leipzig, bevor Andreas Gruber wieder Pulaski und Meyers in ihren Ermittlungen zu den Fällen zusammenführt. Thematisch geht es diesmal um "Transgender" und einen geständigen Täter dazu. Aber schon bald tauchen Widersprüche auf. Was gilt es zu verbergen in der reichen Familie des vermeintlichen Täter und wie passen die weiteren ...

    Mehr
  • Von Anfang bis Ende fesselnd

    Rachewinter

    Nefret

    22. September 2018 um 21:28 Rezension zu "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Evelyn Meyers, Anwältin in Wien, hat einen neuen Mandanten, Michael Kotten, der angeblich auf einem Video dabei zu sehen ist, wie er seinen Liebhaber ermordet. Evelyn glaubt seinen Unschuldsbeteuerungen, muss aber in Folge ihrer Recherchen feststellen, dass Michael ihr nicht die ganze Wahrheit erzählt hat. Währenddessen ermittelt Kommissar Walter Pulaski in einem Todesfall in einem Motel in Leipzig. Aufgrund der Todesumstände hat der Kommissar Zweifel, ob es sich tatsächlich um einen Unfall handelt. Weil ihm niemand glaubt, ...

    Mehr
  • Spannend und mitreißend

    Rachewinter

    Gremlins2

    22. September 2018 um 13:58 Rezension zu "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Rachewinter Walter Pulaski 3 Thriller Andreas Gruber Dies ist der dritte Band rund um Kommissar Pulaski und auch hier durfte ich wieder einmal einen genial gelungenen Thriller erleben. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden. Das Cover passt wunderbar perfekt zur Reihe und hat einen Wiedererkennungswert. Zwei Bauarbeiter filmen in Wien, den Mord an dem Manager Johann Wulf. Schnell ist der vermeintliche Mörder gefunden und Anwältin Meyers soll ihn vertreten. Während ihrer ...

    Mehr
  • Super

    Rachewinter

    books_are_proof

    22. September 2018 um 13:27 Rezension zu "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Auch in diesem Roman schafft es der Autor den Leser in seiner Welt hineinzuziehen. Mit bildhaften Beschreibungen und gut dargestellten Charakteren kann sich der Leser die Umgebung und die Aktionen gut vorstellen. Spannend verfolgt man die scheinbar zusammenhangslosen Fälle, die natürlich doch verknüpft sind, doch anders, als man sich es anfangs vielleicht vorgestellt hätte. Die Charaktere haben eine gute Tiefe, sie sind nicht oberflächlich gestaltet und durch die verständlich ausgedrückten Gefühle und Gedanken sind die Handlungen ...

    Mehr
  • Achtung Suchtgefahr!!

    Rachewinter

    sabsisonne

    21. September 2018 um 17:51 Rezension zu "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Wer dieses Buch lesen möchte, muss sich von Anfang an darüber im Klaren sein, dass er es ab einem bestimmten Punkt nicht mehr zur Seite legen kann. Bisher habe ich die Meyers/Pulaski Reihe gehört, hervorragend gelesen von Achim Buch. Lesen ist aber nochmal intensiver. Es kommen viele verschiedenartige Personen vor, aber alle sind gut gezeichnet. Auch wenn sie nur eine kleine Rolle, wie z.B. Ninas Mutter, spielen, hatte ich sie sehr lebendig vor Augen. Das gilt für den harten Geschäftsmann genauso, wie für die jugendlichen ...

    Mehr
  • Meyers und Pulaski Teil 3

    Rachewinter

    wasers

    21. September 2018 um 15:58 Rezension zu "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Der Thriller "Rachewinter" von Andreas Gruber ist der dritte Teil der "Rache-Reihe" rund um die Anwältin Evelyn Meyers aus Wien und Walter Pulaski, der Ermittler aus Leipzig. Mysteriöse Morde an wohlhabenden Männern in verschiedenen Städten stellt die Ermittler vor ein Rätsel. Alle haben sich vor ihrem Tod mit der derselben geheimnisvollen Frau getroffen. Staatsanwältin Evelyn Meyers wird von einem Mörder kontaktiert und sie soll dessen Vertretung vor Gericht übernehmen. Kommissar Pulaski versucht gleichzeitig die Mordfälle in ...

    Mehr
  • 600 Seiten voller Thriller-Spannung

    Rachewinter

    Hollysbuchblog

    21. September 2018 um 15:15 Rezension zu "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Klappentext: Mehrere Männer im besten Alter, erfolgreich und vermögend, werden grausam ermordet – und obwohl sie in verschiedenen Städten lebten, haben sich alle kurz vor ihrem Tod mit einer geheimnisvollen dunkelhaarigen Frau getroffen. Doch diese bleibt ein Phantom. Das müssen auch Kommissar Walter Pulaski in Leipzig und Anwältin Evelyn Meyers in Wien feststellen, die beide in die Fälle verwickelt werden. Anders als die Polizei lassen sie sich jedoch nicht entmutigen, erst recht nicht, als sie erkennen, dass sie die Mordserie ...

    Mehr
  • Erschreckend und irre spannend ...

    Rachewinter

    angi_stumpf

    21. September 2018 um 14:31 Rezension zu "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Fast etwas schockiert habe ich das Buch nach vielen aufregenden Lesestunden schließlich zugeklappt und freu mich jetzt schon auf die Fortsetzung. Schockiert deshalb, weil Andreas Gruber sich diesmal wieder wirklich sehr erschreckende Mordmethoden ausgedacht hat, die auch hartgesottenen Thrillerlesern ein bisschen Gänsehaut bescheren dürften. Aber erst mal zum Allgemeinen: wer die Buchreihe noch nicht kennt, darf gerne erst die Vorgängerbände lesen, denn es lohnt sich wirklich und man kennt dann einfach die Charaktere schon ...

    Mehr
  • Spannend von vorne bis hinten

    Die schwarze Dame

    Ayleen256

    21. September 2018 um 11:29 Rezension zu "Die schwarze Dame" von Andreas Gruber

    Der Wiener Privatermittler Peter Hogart wird mit dem Auftrag, seine verschwundene Kollegin aufzufinden, nach Prag geschickt. Diese verschwand spurlos bei einer Ermittlung von Versicherungsbetrug hochwertiger Kunstgegenstände. Hogart gerät innerhalb weniger Stunden in ein gefährliches Wespennest und macht sich auch gleich Feinde bei der Prager Kripo. Bei seiner Suche trifft er auf die Privatdetektivin Ivona Markovic, die einem Serienmörder auf der Spur ist. Als beide Opfer eines Anschlags werden, zeigen sich immer mehr ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.