Neuer Beitrag

LUZIFER_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-Community, 
Lust auf 15 erschreckende Geschichten von Horror bis Phantastik? 

Denn wir eröffnen eine spannende Leserunde zu Der fünfte Erzengel von Andreas Gruber. Die Leserunde wird vom Autor begleitet. 


Andreas Gruber serviert ein deftiges 15-Gänge-Menü phantastischen Schreckens und menschlicher Abgründe. Treten Sie ein in Friedhöfe, Nervenheilanstalten, verlassene Herrenhäuser und düstere Altbauten, in denen der Wahnsinn nistet. Seien Sie gefasst auf ein unheimliches Brüderpaar, einen geheimnisvollen Fahrstuhl, eine heimtückische Seuche, eine tödliche Buchpräsentation, einen verhängnisvollen Urlaub in das Herzen Marokkos und den finalen Horror biblischen Ausmaßes.


Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 17.09.2017, Beginn der Leserunde ist der 18.09.2017. 


Der Verlag stellt 10 E-Books kostenlos zur Verfügung und 5 Printexemplare. 

Bewerbt euch in den Kommentaren und gebt bitten an, welches Format (also Ebook oder Print) ihr haben wollt. 

Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 




Autor: Andreas Gruber
Buch: Der fünfte Erzengel

chuma

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ihr übertrefft euch selbst mit euren tollen Büchern und den Leserunden dazu. Andreas Gruber hat mich noch nie enttäuscht und wenn er auch noch mit dabei ist, kann diese Runde nur genial werden. Ich hüpfe für ein ebook (mobi) in den Lostopf, würde aber auch zu einer Printausgabe nicht Nein sagen. ;)

Schugga

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Bisher kenne ich nur die Romane mit Maarten S. Sneijder von Andreas Gruber sowie die Neuauflage von Jakob Rubinstein. Daher würd ich mich jetzt gerne an ein schaurig-fantastisches 15-Gänge-Menü mit ihm wagen.
Gerne hätte ich ein Printexemplar, würde mich aber auch über ein e-book im mobi-Format freuen.

Beiträge danach
550 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Holger_Finbarr_Richter

vor 10 Monaten

Im Treppenhaus
Beitrag einblenden

Hier fühlte ich mich etwas an Lovecraft erinnert. Vieles angedeutet, nichts explizit zugegeben, auch das Ende relativ offen und vieles der Fantasie überlassend.

Holger_Finbarr_Richter

vor 10 Monaten

Fazit/ Rezension

Mein Fazit: gut eingeteilt habe ich sie mir, diese 15 tollen Kurzgeschichten, wenn auch unbeabsichtigt, da ich nur daheim lesen konnte, aber nicht jeden Tag Zeit hatte (so wie ich es eigentlich beabsichtigt hatte).
Meine Erwartungen waren hoch, nachdem ich zuvor bereits Apocalypse Marseille und Northern Gothic gelesen hatte (letzteres war mein erster Gruber gewesen).
Hier liegt eine große Bandbreite unterschiedlicher Geschichten vor, in denen der Horror weniger in blutigen, brutalen Szenen als in der Atmosphäre, dem gelegentlichen schwarzen Humor und auch einfach der Vorstellung von Alptraumszenarien liegt.
Besonders gut gefielen mir hier:
- amazon.jp
- Corpus Laceraris
- Wer stirbt schon gerne in Marokko
- In Gedenken an meinen Bruder

Einen Bonuspunkt bekommt die Sammlung noch für die einleitenden Texte, die viel über die Hintergründe zur Entstehung der Geschichten verraten. Nicht jeder Autor lässt sich hier so in die Karten schauen!

Ich werde auch auf amazon.de eine Rezension hinterlassen und diese Kurzgeschichten sicher noch einige Male lesen.

Hier ist sie:
https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1OKYNR7WYNQOY/

Andreas-Gruber

vor 10 Monaten

Das Tor nach Cloon
Beitrag einblenden

Holger_Finbarr_Richter schreibt:
Hm... am Anfang habe ich schon gedacht, der Knochensplitter kommt bestimmt von einem Menschen. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Sehr netter Twist, der dem Kannibalismus mal was anderes abgewinnen kann.

Freut mich, danke.

Andreas-Gruber

vor 10 Monaten

Im Treppenhaus
Beitrag einblenden

Holger_Finbarr_Richter schreibt:
Hier fühlte ich mich etwas an Lovecraft erinnert. Vieles angedeutet, nichts explizit zugegeben, auch das Ende relativ offen und vieles der Fantasie überlassend.

An Lovecraft hatte ich beim Schreiben zwar nicht gedacht, eher an Kafka und Roman Polanski, aber stimmt - jetzt, wo du es erwähnst - steckt da auch viel Lovecraft drin.

Andreas-Gruber

vor 10 Monaten

Fazit/ Rezension
Beitrag einblenden

Holger_Finbarr_Richter schreibt:
Mein Fazit: gut eingeteilt habe ich sie mir, diese 15 tollen Kurzgeschichten, wenn auch unbeabsichtigt, da ich nur daheim lesen konnte, aber nicht jeden Tag Zeit hatte (so wie ich es eigentlich beabsichtigt hatte). Meine Erwartungen waren hoch, nachdem ich zuvor bereits Apocalypse Marseille und Northern Gothic gelesen hatte (letzteres war mein erster Gruber gewesen). Hier liegt eine große Bandbreite unterschiedlicher Geschichten vor, in denen der Horror weniger in blutigen, brutalen Szenen als in der Atmosphäre, dem gelegentlichen schwarzen Humor und auch einfach der Vorstellung von Alptraumszenarien liegt. Besonders gut gefielen mir hier: - amazon.jp - Corpus Laceraris - Wer stirbt schon gerne in Marokko - In Gedenken an meinen Bruder Einen Bonuspunkt bekommt die Sammlung noch für die einleitenden Texte, die viel über die Hintergründe zur Entstehung der Geschichten verraten. Nicht jeder Autor lässt sich hier so in die Karten schauen! Ich werde auch auf amazon.de eine Rezension hinterlassen und diese Kurzgeschichten sicher noch einige Male lesen. Hier ist sie: https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1OKYNR7WYNQOY/

Lieber Holger, vielen Dank für die tolle Buchbesprechung - und danke, dass du bei der Leserunde dabei warst. Beste Grüße, Andreas

Andreas-Gruber

vor 9 Monaten

Fazit/ Rezension

Da es keine Kommentare mehr gibt, beende ich diese Leserunde jetzt.
Danke für den Besuch.
Es hat mir Spaß gemacht.
Und ich wünsche euch noch eine schöne Adventzeit.
Andreas

chuma

vor 9 Monaten

Fazit/ Rezension
@Andreas-Gruber

Danke Andreas für die rege Beteiligung an dieser Leserunde und auch dir eine schöne restliche Vorweihnachtszeit. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.