Andreas H. Schmachtl , Andreas H. Schmachtl Die Freunde vom Heckenrosenweg

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Freunde vom Heckenrosenweg“ von Andreas H. Schmachtl

Wer Tilda Apfelkern kennt, hat sie auch besonders gern – und das wissen nicht nur die Freunde im Heckenrosenweg, sondern auch alle kleinen und großen Leser. Voller Spannung verfolgen sie in den neuen Geschichten Mollys Rettungsaktion, lachen über Ruperts Missgeschicke, freuen sich über die Feste der Freunde und lassen sich von der Gemütlichkeit im kleinen Mäusehaus verzaubern. Ach, wie schön ist es in Tildas Welt!

Ein wunderschönes Buch mit sehr süßen Geschichtchen von der holunderblütenweißen Maus Tilda :)

— Zyprim
Zyprim

Eins der besten Kinderbücher!!! Wird übrigens auch von Erwachsenen gerne gelesen!

— Anakin
Anakin

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Freunde vom Heckenrosenweg" von Andreas H. Schmachtl

    Die Freunde vom Heckenrosenweg
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    05. February 2012 um 09:00

    **Inhalt** Die holunderblütenweiße Kirchenmaus Tilda Apfelkern wohnt mit ihren Freunden im Heckenrosenweg. Ihr Freunde, das sind u.a die mausgraue Maus Molly, der grummelige Igel Rupert, Edna Eichhorn mit ihren Söhnen Billy und Benny und Robin Rotkehlchen. Die Geschichten umfassen meistens 6 Seiten und fast auf jeder Seite finden wir eine wunderschöne Zeichnung. Das Buch gibt es bislang nur als Hardcover und der Buchrücken ist aus Leinen. **Meine Meinung** Mit fast 24 Jahren ist man nicht zu alt für so ein bezauberndes Kinderbuch. Ich habe meiner Mutter (ja, irgendwann tauscht man die Vorleserolle) daraus vorgelesen und fast bei jeder Seite meinten wie „süß“. Andreas H. Schmachtl ist nicht nur der Autor, sondern auch der Illustrator und hat eine wunderschöne Tilda Apfelkern Welt geschaffen. Abgesehen von der niedlichen Tilda, hat uns der leicht mufflige Rupert besonders gut gefallen. Der Igel bringt eine gewisse Komik mit in die Geschichten, welche teilweise auf einander aufbauen. Die ganze Umgebung und die Charaktere sind sehr schön beschrieben und durch die Zeichnungen wird sie greifbarer. Ich kann dieses Kinderbuch absolut empfehlen und es werden auf jeden Fall noch mehr Tilda Apfelkern Bücher bei mir einziehen. Außerdem ist es auch als Geschenk für junggebliebene Erwachsene geeignet, allein schon wegen der tollen Aufmachung u.a. mit dem schönen Leinen-Buchrücken.

    Mehr