Andreas H. Schmachtl , Andreas H. Schmachtl Tilda Apfelkern. Frühling, Sommer, Herbst und Winter

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tilda Apfelkern. Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ von Andreas H. Schmachtl

Es gibt neue Geschichten aus dem Heckenrosenweg! Tilda Apfelkern und ihre Freunde freuen sich über neue Nachbarn, planen einen Sommerurlaub, entdecken ein Geheimnis, feiern eine Heldentat, beschließen, für einen Tag in den Wald zu ziehen, begegnen im Nebel einem „echten“ Geist und retten dann auch noch ein frierendes Schaf mit ihren Strickkünsten. Mit Tilda wird einfach jeder Tag zu etwas ganz Besonderem!

Wieder ein sehr harmonisches und idyllisches Buch über die Freunde aus dem Heckenrosenweg :)

— Zyprim

Herrlich. Ich bin Tilda.

— JuliaCaspari

Zuckersüßes Buch voller Abenteuer, Idylle und Freundschaft. Habe ich sooo genossen!!!

— Federzauber

Wer harmonische Kinderbucherzählungen mit hohem Nostalgiecharme liebt, der wird dieses Buch sofort in sein Herz schließen, und es nicht mehr

— Kinderbibliothek

Stöbern in Kinderbücher

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Das Buch, eine Tasse Tee oder Kakao und ein frischer Muffin- das perfekte Rezept für ein abenteuerliches und magisches Leseabenteuer

Buchraettin

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nostalgische Geschichten um Freundschaft

    Tilda Apfelkern. Frühling, Sommer, Herbst und Winter

    Kinderbibliothek

    19. November 2014 um 19:59

    Inhalt: Tilda Apfelkern und ihre Freunde erleben große und kleine Abenteuer das ganze Jahr über. In 24 Geschichten erleben die Leser, wie Tante Emily umzieht, wie Rotkehlchen Robin Nachwuchs bekommt, wie Billy und Benny sich aussperren und Hilfe bekommen, Wettrennen auf dem Fluß und noch vieles mehr. Meinung: Nostalgie, Fröhlichkeit, Herzlichkeit und eine ganz große Portion Seelenwärme verbindet man mit den Geschichten von Andreas H. Schmachtl. Tilda Apfelkern ist die Hauptprotagonistin und Namensgeberin der Kinderbuchreihe "Tilda Apfelkern". Nun ist dieses neue Vorlesebuch für ab Vierjährige 2014 erschienen, das 24 Geschichten von der "holunderblütenweißen Kirchenmaus" und ihren Freunden enthält. Die Geschichten erzählen von kleinen und großen Alltagsbegebenheiten und -abenteuern im Verlauf eines Jahres. Dabei geht es um Alltägliches, die kleinen Wunder und schönen Momente im Alltag. Harmonisch, fröhlich, herzlich, warm sind die Geschichten. Ja, sie sind die typischen Heile-Welt-Geschichten. Aber es ist schön, in sie abzutauchen, hineinzuversinken. Denn warum sollen Kinder ständig mit Problemen belagert werden? Heile-Welt brauchen sie, um zu entspannen, das Positive zu erfahren und zu erleben. Und im Grunde des Herzens brauchen auch wir Großen solche Geschichten. Wenn hie und da doch ein kleines Problem auftaucht, so finden Tilda Apfelkern und ihre Freunde immer schnell eine Lösung. Da steckt sehr viel positive Kraft drin. Und eine Leichtigkeit, die das Lesen zu einem Vergnügen macht. Sehr gut zum Vorlesen geeignet ist auch die Länge der Geschichten - nicht zu kurz und nicht zu lang. So eben, daß eine Geschichte als Gute-Nacht-Geschichte die perfekte Länge hat. Auch wenn mancher Satz mal etwas länger ausfällt, viele Adjektive als Attribute die Erzählung lebendig macht, eignen sich die Geschichten für etwas geübte Erstleser ideal zum Selberlesen. Die Herausforderungen sind gerade so hoch, daß sie gut bewältigt werden können. Genau wie der Ton der Erzählung sind auch die Bilder heimelig. Andreas H. Schmachtl ist hier seinem Illustrationsstil treu geblieben. Warmherzig sind die kleinen, bunten Bilder. Genau wie man sich die Figuren im Kopf vorstellt, so erscheinen sie auf dem Papier. Wer harmonische Kinderbucherzählungen mit hohem Nostalgiecharme liebt, der wird dieses Buch sofort in sein Herz schließen, und es nicht mehr aus der Hand legen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks