Neuer Beitrag

InFo

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich freue mich euch eine etwas andere Fantasy-Welt vorstellen zu können, in denen die Geschehnisse weniger von „Gut“ und „Böse“, sondern von Gottes beschränktem Spieltalent gelenkt werden. In der Drachen faul sind, die Magie verbannt wurde und sonst auch die Dinge nicht immer so sind, wie sie erscheinen.

Zum Inhalt

„Gott würfelt nicht“, heißt es immer wieder. Als leidenschaftlicher Billard-Spieler braucht er das auch gar nicht … 

Die Begeisterung für dieses Spiel ist es aber, die ihn hin und wieder jegliche Vorsicht vergessen lässt. So löst er bei einem völlig misslungenen Stoß eine ungewollte Weltenmischung aus, durch welche die Bewohner des ansonsten recht unscheinbaren Planeten Xerubian den Teil einer fremden Welt sowie einen magischen Stein erhalten. Als dieser von einer geheimnisvollen schwarzen Gestalt gestohlen wird, beginnt für Inspektor Dalon von der Königlichen Polizei und seine Begleiter eine irrwitzige Jagd quer über ihren eigenwilligen Planeten.

Was jedoch keiner von ihnen ahnt: Dieses Wesen führt sie direkt zu einem der sagenumwobensten Orte auf Xerubian.

Ihr seid noch ein wenig unschlüssig? Hier geht’s zur Leseprobe und zur Website des Buches www.xerubian.com

Die Leserunde startet am 16. August 2013. Also bewerbt euch bis zum 11. August und erhaltet mit etwas Glück eines von zehn Taschenbuch-Freiexemplaren inklusive Widmung. Gesponsert werden diese von meinem Verlag Editia (dem ich an dieser Stelle herzlichst dafür danke).

Selbstverständlich sind auch all diejenigen ganz herzlich willkommen ihr Feedback zu geben, die das Buch bereits besitzen und Lust haben, an dieser Leserunde teilzunehmen. Und für die digitalen Leser unter euch ist das Buch auch in allen eBook-Formaten beim Händler eures Vertrauens erhältlich (nicht Teil dieser Verlosung).

Ich freue mich auf eine interessante und kreative Leserunde mit euch!

Andreas

Autor: Andreas Hagemann
Buch: Xerubian - Aath Lan'Tis

InFo

vor 4 Jahren

Xerubian Website

Auf der Website zum Buch findet ihr - man glaubt es kaum - weitere Informationen zum Buch. Hierzu gehören die Entstehungsgeschichte, Hintergrundinformationen zu den Charakteren und der Welt, entfallene Szenen, Interviews mit meinen Protagonisten und noch einiges mehr. Reinschauen lohnt sich also!

Cupakeks

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde mich wahnsinnig freuen mitlesen zu dürfen.
War auch kurz auf ihrer Seite unterwegs und bin begeistert etwas über das Buch erfahren zu haben, denn dadurch wird es immer interessanter :)
Besonders gefällt mir die Karte, welche ich über das Buch entdeckt habe. Ich finde es immer wieder spannend eine völlig eigene Welt zu betreten, die es noch nicht gibt.
Also möchte ich hier mal mein Glück versuchen. :D

Beiträge danach
195 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sonjalein1985

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Ok, dann schreibe ich mal einfach wild hier drauf los :-)

Die Aussicht auf Teil 2 hat mir schon richtig Lust drauf gemacht, dass nächste Buch zu lesen. Der Prolog ist einfach super. Der Alltagsstress von Gott ist der Hammer. Arme Frau Holle aber auch. Oh man, wenn ich Weihnachten meine alte Frau-Holle-Version aus dem DVD-Schrank hole, werde ich sicher daran denken.

Und quietschende Türen kann niemand ab. Ob nun Himmelspforte oder nicht.

Sehr hilfreiche Spielanleitung….

Und die „Angst“ vor Margott war einfach nur cool. Tja, auch Gott steht halt unterm Pantoffel *lach*.

In das erste Kapitel muss man sich dann erst wieder rein denken, da es ja eine ganz andere Umgebung ist. Schön zu hören, dass auf Xerubian alles ok ist. Dennoch tut mir der andere Planet natürlich leid. Sie scheinen ja gar nicht zu wissen, was aus ihren Landsleuten, allen voran Olaf geworden ist. Ausserdem scheint es ihnen ja wirklich schlecht zu gehen. Und ich bin schon sehr gespannt, was Sayo gegen diese schlimme Lage tut.

Kommen eigentlich die Helden aus dem 1. Teil (ja, ich frage wegen einem bestimmten Drachen) auch in dem Buch vor oder spielt das komplett auf dem anderen Planeten?

Auf jeden Fall ein schöner Vorgeschmack auf den nächsten Teil und ein guter Grund sich auf nächstes Jahr zu freuen.

InFo

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden
@Sonjalein1985

Das freut mich, dass es dir gefallen hat :) Natüüüürlich kommen die Helden aus dem 1. Teil wieder vor. Bis auf Muliks. Auf Nerol und Dragon will ich einfach nicht verzichten. Ohne die beiden wäre das Buch ja nur halb so gut! ;)
Das Buch spielt in beiden Welten, aber ob es Xerubian tatsächlich so gut geht wie du glaubst lasse ich an dieser Stelle einfach mal offen.

Schau zwischendurch immer mal wieder im Blog auf der Webseite nach, ich werde dort Updates posten. Ich habe letztes WE Kapitel 10 von 17 fertig gestellt.

VG
Andreas

Sonjalein1985

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Wow, 10 von 17 Kapitel sind doch schon toll.

Schön, dass gerade Nerol wieder dabei ist. Bin ja doch nen ziemlich großer Fan von ihm geworden :-)

Ich bin auf jeden Fall sehr neugierig. Und ich freue mich schon auf den 2. Teil.

Liebe Grüße
Sonja

FantasyDream

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Ich muss dann auch noch einmal anmerken, wie gut mir sowohl das erste Kapitel als auch der Prolog gefallen haben. Beide machen echt total Lust auf den nächsten Band!! :) Besonders toll fand ich es, wie Gottes Alltag und das erneute Billiardspiel beschrieben wurden. Und ich bin überglücklich, dass die herzallerliebsten Drachen auch wieder ihren Platz in der Geschichte bekommen..;)

Vielen Dank für diese schöne Leseprobe, freue mich schon auf's nächste Jahr.

InFo

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden
@FantasyDream

Es freut mich ungemein, dass euch der kleine Auszug aus dem zweiten Buch gefällt. Auch wenn dieser weder korrigiert, noch lektoriert ist :) Es zeigt mir, dass ich auf dem richtigen weg bin.

Danke euch!

Eva-Maria_Obermann

vor 8 Monaten

Wie gefällt euch das Cover (vor dem Lesen)

Hey ihr Lieben,

Das Coverbild hat natürlich etwas Irritierendes in Bezug zum Titel. Die Billiardkugeln und der Kö auf der Einen und der fantastisch angehauchte Titel "Xerubian" auf der anderen Seite mit dem wunderbaren Wortspiel "Aath Lantis". Das sorgt bei mir dafür, dass ich mir das Cover genauer anschaue, dann erkennt man die Reflexionen in den Kugeln als Galaxien wieder - erinnert mich sofort etwas an Men in Black und die Möglichkeiten, was sich alles im Buch verbergen könnte, erweitern sich wieder. Finde ich gut gemacht.

Eva-Maria_Obermann

vor 8 Monaten

Leseabschnitt 1 – Prolog - Kap. 2 – Es geht los!
Beitrag einblenden

Lieber Andreas: Wow! Ich war sofort drin und konnte mir ein breites Grinsen nicht verkneifen. Der Prolog legt einen wunderbaren Rahmen und die Herangehensweise erinnert mich an Terry Pratchett. Diese kleinen Seitenhiebe auf die Realität, wie wir sie verstehen, und die Idee, dass alles nur ein Spiel ist.
Und auch die ersten zwei Kapitel sind stilistisch einfach schön. Der Lesespaß war vom ersten Moment da. Die Wortspielerein finde ich sehr gut - vor allem, weil sie (jedenfalls bisher) nicht überhand nehmen. Und obwohl die komische Ebene der Geschichte stets präsent ist, bleibt sie nicht flach. Während der Schatten ein neugierig machendes Mysterium bleibt, erfährt der Herr Beamte durch nostalgische Effekte, aber auch die Ermüdung des Alltags gleich mehr Charakter. Ich liebe es schon jetzt!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks