Andreas Herteux

 4.8 Sterne bei 386 Bewertungen
Autorenbild von Andreas Herteux (©privat)

Lebenslauf von Andreas Herteux

Andreas Herteux hat bereits Sachbücher, Kinderbücher, Fantasybücher, Romane und eine Biographie veröffentlicht. Er wurde 1981 geboren und ist Verleger, Schriftsteller und der Kopf hinter dem Erich von Werner Verlag.

Neue Bücher

Grundlagen gesellschaftlicher Entwicklungen im 21. Jahrhundert

Erscheint am 01.08.2020 als E-Book bei Erich von Werner Verlag.

Alle Bücher von Andreas Herteux

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Andreas Herteux

Neu

Andreas Herteux has caused quite a media stir with his theories, which is why I am trying to present the matter here.

Andreas Herteux has already described fundamental changes in personal, social, political and technological development in his monograph "Fundamentals of Behaviural Capitalism", identifying a new form of capitalism that is gaining more and more power and lulling, or as he calls it, "embedding" people.  

In "Homo Stimulus" he describes why this capitalism and the behavioral capitalists have it so easy: Because man, like a dog, was trained and became partially dependent on short, fast, high frequency stimuli. Not every human being, as he points out, but a considerable part. They became homo stimulus and future generations are born into the environment. Into a stimulus society that creates the stimulus person. 

He does this well and offers a plausible picture of the present. More information can be found on the website of the Erich von Werner Society, which was apparently founded by Herteux for research purposes.

Is the monograph even readable for the average person? The question is good, because the book can be found in scientific libraries as well, and that probably scares off. From my point of view this is wrong, because I think the whole thing is understandable for the normal person, but only if he wants to think a little bit. But you can only understand the world if you want to: think.

Kommentieren0
2
Teilen

Andreas Herteux hat mit seinen Theorien einiges an medialem Aufsehen erregt, weswegen ich versuche, die Sache hier darzustellen.

Andreas Herteux hat bereits in seinem Monografie "Grundlagen des Verhaltenskapitalismus" grundlegene Veränderungen in der persönlichen, gesellschaftlichen, politischen und technologischen Entwicklung beschrieben und dabei eine neue Form des Kapitalismus identifiziert, der mehr und mehr an Macht gewinnt den Menschen einlullt, oder wie er es nennt "einbettet".  

In "Homo Stimulus" beschreibt er, wieso es dieser Kapitalismus und die Verhaltenskapitalisten so leicht haben: Weil der Mensch, wie ein Hund, auf kurze, schnelle und hochfrquentierte Reize trainiert wurde und in Teilen von ihnen abhängig wurde. Nicht jeder Mensch, wie er betont, aber doch ein beachtlicher Teil. Sie wurden zum Homo stimulus und künftig geborene Generationen werden in das Umfeld hineingeboren. In eine Reizgesellschaft, die den Reizmenschen erstellt. 

Das macht er gut und bietet ein plausibles Bild der Gegenwart. Weitere Infos gibt es auf der Seite der Erich von Werner Gesellschaft, die von Herteux offenbar zu Forschungszwecken gegründet wurde.


Ist die Monografie für den normalen Menschen überhaupt lesbar? Die Frage ist gut, denn das Buch findet sich genauso auch in wissenschaftlichen Bibliotheken und das schreckt wahrscheins ab. Aus meiner Sicht zu unrecht, denn das ganze ist meiner Meinung nach auch für den Normalo verständlich, allerdings nur, wenn er ein wenig mitdenken will. Die Welt kann man aber nur verstehen, wenn man das will: denken.







Kommentieren0
1
Teilen

Die kurze Monografie beschäftigt sich mit der Frage, ob sich der Mensch selbst durch unsere schöne neue Zeit verändert hat. Dabei legt der Autor gekonnt da, warum das so ist und wie der Homo stimulus, wie er den neuen Menschen nennt entstand. Das macht nachdenklich.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das Herz am linken Fleckundefined
„Ein Roman passend zur Bundestagswahl“

Der Erich von Werner Verlag lädt Euch recht herzlich zur Buchverlosung des neuen Romans „Das Herz am linken Fleck“ von Andreas Herteux ein.

Das erwartet Euch:

Gregor Michael Asmas ist ein überzeugter Linker. Irgendwie zumindest. Einst wollte er die Welt verändern, mutierte am Ende aber doch zum spießigen Buchhalter. Ein erzwungener Umzug in ein kleines fränkisches Dorf und der Rat eines sprechenden Leguans geben ihm allerdings eine neue, vielleicht seine letzte Chance, die alten Ideale zu leben und zu vermitteln. Und zwar allen im Dorf. Wirklich allen. Eine noble Idee, wenn da nicht die störrischen Ureinwohner, Schwager Versicherungs-Harry und all die anderen Probleme wären. Gregors Kampf hat gerade erst begonnen.

Erste Stimmen beschreiben das Buch so:

"Das Herz am linken Fleck" ist auf den ersten Blick eine humorvolle Geschichte mit einzigartigen, vielschichtigen und sympathischen Figuren, bei der das klassische Schema der Marke "Landei kommt in Großstadt" auf den Kopf gestellt wird. Eine klassische Komödie und scheinbar leichte Unterhaltung. Auf den zweiten Blick ist "Das Herz am linken Fleck" eine beißende politische Satire und Groteske, die erstaunlich tief den Zeitgeist einfängt, wiedergibt und dabei mit keinem Extrem zimperlich umgeht: Linksradikalismus wird ebenso hinterfragt, wie Rechtsextremismus. Der Kapitalismus und Machtmissbrauch bekommt ebenso Hiebe, wie der Glaube an die eigene moralische Überlegenheit. Und auf den dritten Blick zeigt sich "Das Herz am linken Fleck" als Fortsetzung der dörflichen Erzählung aus "Aus dem Leben eines Teufels" und besitzt den gleichen Erzähler wie "Augen in der Finsternis".

Du möchtest „Das Herz am linken Fleck“ von Andreas Herteux lesen und im Anschluß rezensieren?

Dann bewirb Dich, mit Klick auf den blauen Bewerberbutton, um eines der 3 Taschenbücher bzw. 2 Ebooks (aktuell nur für den Amazon Kindle erhältlich), und beantworte folgende Frage: 

Weshalb möchtest Du das Buch gerne lesen?

Wir drücken Dir die Daumen und wünschen viel Glück bei der Verlosung!

Team des Erich von Werner Verlag

*** Hinweis***
Mit dem Erhalt eines Rezensionsexemplares verpflichtest Du Dich zur Veröffentlichung einer Rezension innerhalb von 3 Wochen nach Erhalt des Titels.
Erwiesene Nichtrezensenten werden bei zukünftigen Leserunden/Buchverlosungen nicht mehr berücksichtigt. Wir bitten hier um Verständnis im Hinblick auf die Fairness gegenüber allen Bewerbern.

21 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Augen in der Finsternisundefined
Liebe BücherfreundInnen,

der Erich von Werner Verlag lädt Euch ganz herzlich zur Leserunde seines neuen Romanes "Augen in der Finsternis" von Andreas Herteux ein.

An interessierte LeserInnen, die gerne Rezensionen verfassen möchten, verlosen wir kostenlos Exemplare des packenden Liebesdramas (Printausgaben sowie 4 Ebooks). 
Die Printausgabe steht sofort zur Verfügung, die Ebook-FreundInnen müssten sich noch bis 26.11.16 gedulden.

Noch ein wichtiger Hinweis zu den Ebooks: 
Momentan werden diese nur exklusiv über Amazon.de vertrieben. 
Das bedeutet, zum Lesen wird ein Kindle bzw. die Kindle App benötigt.

Zum Inhalt des Buches:

Deutschland am Ende des 19. Jahrhunderts. Getrennt voneinander blicken die junge Adelige Elena von Rathau und Gottfried von Heldern, der Sohn eines reichen Emporkömmlings, verzweifelt auf ihr Leben zurück – und auf ihre Liebe. Eine Liebe, durchgesetzt in schwersten Schlachten. Gegen die Konventionen. Gegen die ganze Welt.

Hat wahre Liebe keinen Bestand? Muss sie scheitern? Lohnt es sich nicht, für sie zu kämpfen? Mit allen Mitteln?

Ein wahres Drama der Liebe. Am Schicksal gescheitert, wahrscheinlich.

Oder doch an teuflischen Mächten?

Bewerbung für die Teilnahme an der Leserunde:

Wer eines der 6 Bücher/Ebooks gewinnen und rezensieren möchte, darf sich ab sofort hier bewerben.

Nun freuen wir uns auf eine interessante Leserunde mit Euch.

Herzliche Grüße und viel Glück bei der Verlosung.

Mehr Informationen zu Buch und Autor findet ihr unter folgenden Links:

http://www.erichvonwernerverlag.de/programm-1/augen-in-der-finsternis/

https://www.facebook.com/erichvonwernerverlag/

https://de-de.facebook.com/AndreasHerteux/
46 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Lese-Susivor 3 Jahren
Cover des Buches Das Sternenkind und der Rabeundefined

Liebe BücherfreundInnen, 

wir möchten Euch ganz herzlich zur Leserunde des Buches "Das Sternenkind und der Rabe" einladen.

An interessierte LeserInnen, die gerne Rezensionen verfassen, verlosen wir kostenlos 6 Bücher (Printausgabe).

Zum Inhalt des Buches: 

In einer wunderschönen Nacht fällt ein Stern vom Himmel. Ihm entschlüpft ein kleines Mädchen, ein Sternenkind. Verwirrt und neugierig wandert es umher. Bald trifft das zarte Wesen von den Sternen auf den Raben Albrecht, der ihr zwar den Namen Sara gibt, aber ansonsten nur eines über die Zweibeiner weiß: Sie streben nach der Liebe. Was das aber ist, vermag der Rabe nicht zu sagen. Da auch das Sternenkind Sara noch nie von der Liebe gehört hat, beschließen sie, gemeinsam nach ihr zu suchen und sie zu ergründen.

Obwohl auch viele jüngere Kinder Freude an dem Buch haben, empfehlen wir ein Mindestalter von 6-8 Jahren. 


Das Buch selbst ist gleichzeitig auch Teil eines sozialen Projektes für arabischsprechende Kinder und Jugendliche. Näheres erfahrt Ihr hier:

https://www.startnext.com/dassternenkindundderrabe


Bewerbung für die Teilnahme an der Leserunde:

Wer eines der 6 Exemplare gewinnen und rezensieren möchte, darf sich ab sofort hier bewerben. 

Nun freuen wir uns auf eine interessante Leserunde mit Euch.

Herzliche Grüße und viel Glück bei der Verlosung. 

Mehr Informationen zu Buch und Autor findet ihr unter folgenden Links:

www.erichvonwernerverlag.de/programm-1/das-sternenkind-und-der-rabe-1/

https://de-de.facebook.com/AndreasHerteux/


151 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks