Andreas Horsch Wertorientierte Banksteuerung II

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wertorientierte Banksteuerung II“ von Andreas Horsch

Das Eingehen von Risiken ist mit dem Bankgeschäft seit jeher untrennbar verbunden. Als sehr veränderlich erweisen sich indes zum einen das Ausmaß sowie die Komplexität und Verkettung der Risikoarten. Nicht zuletzt die Finanzmarktkrise hat dies für Liquiditäts-, Ausfall-, Marktpreis- und auch operationelle Risiken gezeigt. Zum anderen werden in der Folge Mess- und Steuerungskonzepte kontinuierlich weiterentwickelt – sowohl bankintern als auch durch bankexterne Aufsichtsinstitutionen. Zum gemeinsamen methodischen Nenner sind hierbei wertorientierte Ansätze und insbesondere das Value-at-Risk-Konzept geworden. Dieses Buch erläutert die wesentlichen theoretischen Konzepte des Risikomanagements und ihre praxisorientierte Umsetzung im Rahmen der wertorientierten Banksteuerung.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen