Andreas Hultberg

 3.8 Sterne bei 24 Bewertungen

Alle Bücher von Andreas Hultberg

Der Tod vergisst nie

Der Tod vergisst nie

 (20)
Erschienen am 04.02.2016
Der Tod vergisst nie

Der Tod vergisst nie

 (4)
Erschienen am 08.03.2016

Neue Rezensionen zu Andreas Hultberg

Neu
Ladybella911s avatar

Rezension zu "Der Tod vergisst nie" von Andreas Hultberg

Vergessen bei einem Dreifachmord ist hier nicht gegeben
Ladybella911vor einem Jahr

Inhaltsangabezu „Der Tod vergisst nie“ von Andreas Hultberg

Kann Rache verjähren? Der abgründige Kriminalroman „Der Tod vergisst nie“ von Andreas Hultberg jetzt als eBook bei dotbooks. Ein brutaler Anblick bietet sich den Kommissaren Lina Bredow und Christoph Zeller, als sie am Tatort eines kaltblütigen Dreifachmords eintreffen: drei Menschen wurden regelrecht hingerichtet! Schnell sind die Tatverdächtigen gefunden – doch dann ereignet sich ein weiterer Doppelmord, der viele Fragen aufwirft. In welcher Verbindung stehen die Opfer zueinander? Und was hat der skrupellose Minister mit dem Fall zu tun, der Zeller eiskalt erpresst? Während die Kommissare unter Hochdruck ermitteln, hat der Täter bereits sein nächstes Opfer im Visier. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …


 Ich fand den Titel sehr interessant und wollte dieses Buch unbedingt lesen.

Ein rasantes Tempo am Anfang und ein spannendes Ende, welches ich absolut in dieser Form nicht erwartet hatte haben mich gefesselt.

Der Spannungsbogen hielt, obwohl in der Mitte des Buches sehr viel alltägliche, aber nicht uninteressante Ermittlungsarbeit steht. Mir hat es gefallen, denn so wurde es wieder etwas ruhiger, eine kleine Atempause sozusagen.

Der Ermittler Zeller polarisiert zwar ein wenig, aber das erscheint mir für diese Geschichte stimmig.

Alles in allem ein gelungener Erstling, der mir gut gefallen hat und Lust auf mehr macht.

Kommentieren0
42
Teilen
foxydevils avatar

Rezension zu "Der Tod vergisst nie" von Andreas Hultberg

Der Tod vergisst nie – ein gelungenes Krimidebüt
foxydevilvor 2 Jahren

Ich fand den Titel interessant und der Klappentext las sich sehr interessant.
Das Cover stach mir aufgrund seiner Farbenfreude ins Auge.
Darum wollte ich das Buch unbedingt lesen.
Im Nachhinein muss ich sagen das der Klappentext zu gut erläutert ist ;o)

Der Schreibstil ist gut und sehr angenehm zu lesen.
Es wurde etwas auf die 2 Ermittler eingegangen was mir gefiel, allerdings fehlte mir bei den anderen etwas mehr Charaktertiefe.
Der Protagonist war mir in seiner persönlichen Art etwas gewöhnungsbedürftig und polarisiert…. aber ok.
Der Spannungsborgen ist gut gehalten und ich war erfreut, daß es keine vorhersehbare Wendung gab.
Es blieben keine offenen Punkte.
Obwohl man über Zufälle spekulieren könnte.

Mein Fazit:
Im großen Ganzen wurde ich gut durch eine stimmige Handlung mit kleinen Schwächen über die man aber hinwegsehen kann unterhalten.
Ich freu mich schon auf weitere Werke des Autoren!
Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne leuchten ;o)

Kommentieren0
3
Teilen
k1sm3ths avatar

Rezension zu "Der Tod vergisst nie" von Andreas Hultberg

Spannung bis zum Schluss
k1sm3thvor 2 Jahren

Ein dreifach Mord in Erfurt. Ein Ermittlerteam, was schnell Tatverdächtige hat, bis zum nächsten Mord. Dazu ein korrupter Polizist, der von einem skrupellosem Minister erpresst wird. Die Charaktere werden gut beschrieben und werden in der weiteren Geschichte immer sympatischer. Die Ermittlungsarbeit  wird sehr genau beschrieben, was mir sehr gefällt. Die verschiedenen Spuren und Fakten lassen den Leser bis zum Schluss rätseln, wer der Täter ist. Mir gefällt es sehr gut! Würde gerne mehr von dem Autor lesen!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
A

Hallo liebe Krimi-Freunde,

ich freue mich, dass ihr an meiner Leserunde teilnehmen und ein paar Stunden mit mir und meinem Ermittlerduo Lina Bredow und Christoph Zeller verbringen wollt.

Bei ihnen handelt sich um zwei sehr gegensätzliche Charaktere, die eine Art Hassliebe verbindet. Er ist ein schlampiges Genie mit vielen Ecken und Kanten, sie dagegen eher die Besonnene, quasi der ruhende Pol. Aber beide sind ehrlich, geradlinig und jeder auf seine Weise durchaus sympathisch. In „Der Tod vergisst nie“ bekommen es die beiden mit einem der schwierigsten Fälle ihrer Laufbahn und tiefsten menschlichen Abgründen zu tun.

Kann Rache verjähren?

Ein brutaler Anblick bietet sich den Kommissaren Lina Bredow und Christoph Zeller, als sie am Tatort eines kaltblütigen Dreifachmords eintreffen: drei Menschen wurden regelrecht hingerichtet! Schnell sind die Tatverdächtigen gefunden – doch dann ereignet sich ein weiterer Doppelmord, der viele Fragen aufwirft. In welcher Verbindung stehen die Opfer zueinander? Und was hat der skrupellose Minister mit dem Fall zu tun, der Zeller eiskalt erpresst? Während die Kommissare unter Hochdruck ermitteln, hat der Täter bereits sein nächstes Opfer im Visier. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Mehr über den Inhalt des Buches möchte ich an dieser Stelle aber nicht verraten, schließlich möchte ich euch nicht die Spannung beim Lesen nehmen.

Für die Leserunde stellt dotbooks 10 Freiexemplare des eBooks zur Verfügung, die unter allen Bewerbern verlost werden.

Beantwortet dazu einfach bis zum 19.04.2017 die folgende Frage:

In meinem Roman geht es auch um das Thema ‚Korruption in der Politik‘ – wie denkt ihr darüber?

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde mit euch.

Euer Andreas Hultberg

Zur Leserunde
Divan_Verlags avatar
Mord in bester Gesellschaft

Dr. Olaf Bock, Mitinhaber des renommierten Architekturbüros Bock & Partner, wird erschossen in seinem Büro in der Erfurter City aufgefunden. Ein Racheakt? Schnell wird deutlich, dass sich Bock durch seine skrupellosen Geschäftspraktiken zahlreiche Feinde gemacht hatte.

Ins Visier der Ermittler gerät vor allem der Immobilienmakler Udo Greiling, der von Bock um Millionenbeträge geprellt und in den Ruin getrieben wurde. Da die Geschäftsanteile des Architekturbüros zu gleichen Teilen an Bocks geschiedene Frau und den verbliebenen Gesellschafter fallen, kann auch ein Mord aus Habgier nicht ausgeschlossen werden.
 
Trotz intensiver Ermittlungsarbeit kommen die Kollegen der Mordkommission Erfurt dem Täter nicht auf die Spur, bis in Bad Sulza ein Mann mit derselben Waffe erschossen wird. Der Ermordete war ebenfalls in der Baubranche tätig. Und er war Verdächtigter in einem Kinderpornographie-Prozess, in den auch ein Beamter aus höchsten Regierungskreisen Thüringens verwickelt ist ...

Zum Autor:
Andreas Hultberg, 1963 in Jena geboren, praktiziert als Zahnarzt in Sachsen. Nach mehreren Fachpublikationen legt er mit "Der Tod vergisst nie" sein literarisches Debüt vor und beweist damit eindrucksvoll, dass Dentisten den Nerv ihrer Patienten nicht nur mit dem Bohrer zu treffen wissen.

Der Divan-Verlag verlost 10 Exemplare von "Der Tod vergisst nie" unter allen, die mit uns auf Spurensuche gehen wollen.. Wenn ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet, müsst ihr euch dafür über den "Jetzt bewerben"-Button bewerben*, indem ihr bis zum 12.03. auf diese Frage antwortet:

Was reizt euch an diesem Buch? Warum wollt ihr es lesen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde - am besten innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches - sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir nur Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

Viel Spaß und viel Glück!
Susanne
Zur Leserunde
Sabrinaslesetraeumes avatar
Hallo ihr Lieben,

gleich einmal vorweg: Hier werden keine Bücher verlost. Die Verlosung erfolgt im Rahmen der Blogtour zu "Der Tod vergisst nie" von Andreas Hultberg auf den teilnehmenden Blogs.

Wir haben diesen tollen Krimi für euch gelesen und auch mit dem Autor gesprochen und ihr müsst ihn unbedingt kennenlernen, denn sonst entgeht euch wirklich etwas.

Daher haben wir eine tolle Blogtour für euch mit folgenden Themen & Blogs:

27.4. Buchvorstellung + Autoreninterview
http://www.sabrinaslesetraeume.de

28.4.Das Ermittlerteam
https://tamysbuecherwelt.wordpress.com/…

29.4. Korruption
http://abendsternchen.blogspot.de/

30.4 Mord hat viele Gesichter
www.vielleserin.de

01.5. Was muss geschehen, damit ein Mensch zum Mörder wird http://buchstaebliches.de/

02.5. (Montag) Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

Damit euch keine Gewinnchance entgeht und ihr euch immer über die aktuellen Beiträge informieren könnt, werde ich hier jeden Tag die aktuellen Beiträge einstellen.

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Tour
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks