Andreas Jopp

 4,7 Sterne bei 12 Bewertungen

Lebenslauf von Andreas Jopp

Andreas Jopp ist Medizinjournalist, Bestsellerautor und Gesundheitscoach. Er veröffentlichte sieben Bücher zu den Themen Eiweiß, Abnehmen und Stoffwechselkur, Vitamine und Mineralstoffe, Omega-3-Fette und Gesundheit sowie ein multimediales Nichtraucherprogramm. Seine Bücher standen wochenlang auf den Bestsellerlisten von Focus und Stern und sind in 16 Sprachen übersetzt. Andreas Jopp gilt als einer der bekanntesten Ernährungs- und Anti-Aging-Spezialisten im deutschsprachigen Raum.www.jopp-online.com

Quelle: Verlag / vlb

Neue Rezensionen zu Andreas Jopp

Der Ratgeber „ON/OFF Gesundheit“ wurde von Andreas Jopp geschrieben und ist im Consult Media Verlag erschienen. Herr Jopp ist Medizinjournalist und Gesundheitscoach.

 

Der Autor zeigt nachdrücklich auf, welche positiven bzw. negativen Folgen Ernährung auf unseren Körper haben kann. Laut Autor sind 80 % der Erkrankungen ernährungsbedingt. Daher besteht in Bezug auf die Ernährung für jeden die Möglichkeit seine Gesundheit zu verbessern. Diese Chance sollte genutzt werden. Als Quellen für das im Buch enthaltene Wissen über die Auswirkungen von Ernährung und die Aktivierung der körpereigenen Regeneration nutzt Jopp insbesondere verschiedene wissenschaftliche Studien, die er leserfreundlich aufbereitet hat.

 

Jopp geht bei seiner Reise durch den Körper insbesondere auf die Wirkung von unterschiedlichen Biostoffen auf das Immunsystem, den Zellschutz, die Telomeren, das Gehirn, die Transportwege, den Blutdruck und das Mikrobiom ein. Neben einer Einführung, wofür der jeweilige Bereich zuständig ist bzw. welche negativen Folgen es haben kann, wenn der Bereich nicht richtig arbeitet, wird dargestellt, welche Faktoren insbesondere bezüglich der Ernährung sich auf diesen Bereich negativ bzw. positiv auswirken. Weiterhin wird darauf hingewiesen auf welche Dinge daher bei der Ernährung geachtet werden sollte. Damit die Tipps besser zu finden sind, sind diese mit „Mein Tipp“ gekennzeichnet.

 

Der Text ist verständlich geschrieben und die Farbgestaltung sowie die Verwendung von beispielsweise Kursivschrift trägt zu einer guten Lesbarkeit bei. Weiterhin nutzt der Autor deutliche Symbole um den Inhalt seiner Aussagen zu unterstreichen. Durch Fallbeispiele und Vergleiche werden das Buch und die Möglichkeiten, die die Ernährung bietet, anschaulicher.

 

Positiv finde ich ebenfalls, dass der Autor für die Auswirkungen von falscher Ernährung deutliche Worte verwendet und auch mit Kritik nicht spart, zum Beispiel an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und ihrer Finanzierung, dem Einfluss von Pharmaunternehmen, den Erwartungen von Patienten an die behandelnden Ärzte sowie der geringen Rolle des Themas Ernährung im Rahmen der Ausbildung von Ärzten.

 

Insgesamt ist es ein verständlich geschriebenes Buch, das unter anderem durch das Heranziehen von wissenschaftlichen Studien sehr deutlich aufzeigt, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist und was sie bewirken kann. Gleichzeitig gibt der Autor hilfreiche und vor allem gut umsetzbare Tipps zur Verbesserung der Ernährung. Ich habe durch das Buch viele Informationen erhalten und es motiviert mich dazu mittels der Tipps meine Ernährung zu verbessern. Daher empfehle ich es sehr gerne weiter.

Kommentieren0
2
Teilen

Der Medizinjournalist Andreas Jopp nimmt mit auf eine Reise durch den Körper und die Biostoffe, die seit Millionen Jahren die Schalter für die Reparatur unseres Körpers umlegen. Die Biostoffe erfüllen seit Millionen von Jahren diese Funktion. Wir wurden als Lebewesen selektiert, weil wir uns optimal immer wieder selbst warten können. Das vergessen viele, die sich nur und viel zu sehr auf die klassische Medizin verlassen, die es erst seit wenigen Jahrzehnten gibt. Die langen Testreihen der Evolution waren mit Biostoffen. Sie sind in uns mit verschiedensten On / OFF - Andockstellen sozusagen „hineingewachsen.“
Was ist nun das Neue? Prävention durch Ernährung ist ja altbekannt. Der Autor zeigt aber, dass die neuste Ernährungsforschung nachweist wie effektiv tatsächlich diese Wartung des Körpers durch Ernährung ist und dass sie im direkten Studienvergleich vielen medizinischen Therapien überlegen ist.
Biostoffe haben direkte Andockstellen am Immunsystem, an den Genen oder im Gehirn. Sie können den Alterungsprozess messbar an den Genen nicht nur verlangsamen, sondern umkehren. Sie können Gefäße reparieren effizienter als jedes Medikament. Die ON / OFF Schalter befinden sich dazu im ganzen Körper und dann setzt eine Kaskade von Reparaturprozessen ein. Oder eben auch nicht, wenn die Biostoffe dazu nicht geliefert werden, wenn wir hochverarbeitetes Essen.
Der Autor zeigt dazu die neueste Forschung. Das Buch ist stilistisch so motivierend geschrieben, dass es einem dabei nie langweilig wird. Er nimmt typische Fragen, die man hat, sofort ins Buch mit auf, wodurch man oft den Eindruck eines Dialogs hat. Dies liegt sicher an seiner langen Beratungspraxis und Fragen, die er von Patienten immer wieder bekommen hat. Die tiefe der Recherche ist und Studien begeistern mich. Nicht Trend-Diät, sondern was ist wirklich bewiesen und lohnt sich das für mich umzusetzen.
Die Faszination für den eigenen Körper und wie einfach es ist, diesen optimal für sich "anzuschalten" ist das Ziel des Buchs. Ich habe begeistert sofort viele Dinge umgestellt. Für mich. Für meine Biomaschine.

Kommentare: 1
3
Teilen

Andreas Jopp hat ein sehr informatives und erkenntnisreiches Buch verfasst, welches durch die Gesamtheit überzeugt.

Der Schreibstil des Autors ist trotz der Fülle an Informationen super angenehm zu lesen, wodurch ich mir die Fakten sehr gut merken konnte. 

Inhaltlich begeistert mich das Buch durch eine klare Struktur und viele praktische Tipps, die sich einfach im Alltag integrieren lassen. Auch die kurzen Kapitel unterstützen das Merken sehr gut. 

Genauso toll finde ich die Interaktivität des Buches, da es durch konkrete Übungen zum Nachdenken anregt und damit für mich viele AHA-Erlebnisse erzeugt hat. Und gerade das ist für mich so einleuchtend gewesen, dass ich einiges sofort umgesetzt habe, 

wobei ich überrascht war, wie einfach es ist und welche positiven Effekte diese Umstellungen der Ernährung auf mein gesamtes Empfinden hatten.

Das Buch wird farblich wunderbar durch die Grüntöne unterstützt, die wichtige Punkte hervorheben. Besonders toll und einprägsam finde ich die Zeichnungen und Fotos gefallen, weil diese so aussagekräftig sind.

Mich hat das Buch restlos begeistert und daher kann ich es nur weiterempfehlen sowie 5 von 5 Sternen vergeben. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Andreas Jopp?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks