Andreas Kasprzak Das Philadelphia-Projekt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Philadelphia-Projekt“ von Andreas Kasprzak

Als er einen Nachruf über den Wissenschaftler Morris Ketchum Jessup verfassen soll, gerät der Reporter David Anderson auf die Spur eines tödlichen Projekts: 1943 gelang es der US-Navy in der Werft von Philadelphia mit Hilfe von Albert Einsteins "Einheitlicher Feldtheorie" einen Zerstörer unsichtbar zu machen, wobei die meisten Besatzungsmitglieder ums Leben kamen. War Jessup im Besitz wichtiger Informationen? Mußte er aus dem Weg geräumt werden? Ein Mystery-Roman, der auf spannende Weise Tatsachen und Fiktion miteinander verbindet.

Stöbern in Romane

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die unter die Haut geht

lillylena

Heimkehren

Eine imposante Familiengeschichte, die aufzeigt, wie wichtig die Beschäftigung mit Sklaverei & Kolonialismus auch heute noch ist!

veri_belleslettres

Wo noch Licht brennt

Mir hat leider der Schreibstil überhaupt nicht gefallen, aber ich vergebe trotzdem 3 Sterne weil man viel von Güls Gedanken mitbekommt.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen