Andreas Krüger , Ulrike Barth-Musil Powerbook. Hilfe für die Seele. Band 2. Mehr Trauma-Selbsthilfe für junge Menschen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Powerbook. Hilfe für die Seele. Band 2. Mehr Trauma-Selbsthilfe für junge Menschen“ von Andreas Krüger

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 2 zur (Selbst-)Hilfe!

    Powerbook. Hilfe für die Seele. Band 2. Mehr Trauma-Selbsthilfe für junge Menschen

    BeeLu

    07. May 2016 um 12:37

    Das hier vorliegende Powerbook Special ist der Folgeband zum Powerbook - Erste Hilfe für die Seele.Man hält ein wunderbares Fachbuch über Traumafolgestörungen in den Händen, welches sich wieder hauptsächlich an betroffene Kinder und Jugendliche wendet. Jedoch, wie bereits Teil 1, kann dieses Buch Menschen jeden Alters zu verbessertem Umgang mit eigenen Symptomen oder zu mehr Verständnis Betroffenen gegenüber verhelfen. In einfacher Sprache (was dem fachlichen Inhalt und Wert absolut nicht schmälert) und wieder mit Fallbeispielen, Tipps und Übungen wird anschaulich an die Probleme herangeführt, wenn das sogenannte "Folgeprogramm" nach Traumatisierungen anspringt.Es geht u.a. um das Thema Bindungen, die Thematik und der Umgang mit "Inneren Anteilen" wird vertieft. So geht es hier weiterführend um das Kümmern um jüngere "Innere Kinder" aber auch um die Entstehung und Funktion von Inneren zerstörerischen Anteilen (Täterintrojekte) und den Umgang mit diesen "Quälgeistern". Probleme im Alltag, so wie Rückzug, selbstverletzendes Verhalten und Rückschläge in der Therapie werden beleuchtet und die Erfahrungsberichte zu den jeweiligen Themen von den aus dem ersten Teil schon bekannten betroffenen Jugendlichen runden das Ganze sehr anschaulich ab. Es gibt eine Vielzahl erklärender und ergänzender Illustrationen, Übungen und Platz für eigene Notizen und Gedanken.Band 2 ist wieder ein kleines Meisterwerk. Für jedermann verständlich ohne dabei oberflächlich zu bleiben, gibt es eine Vielzahl an Erklärungen, was eigentlich im Gehirn nach einem erlebten Trauma los ist, sowie viele hilfreiche Tipps zur (Selbst-)Hilfe. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks