Andreas Link

Lebenslauf von Andreas Link

Prof. Dr. Andreas Link
Nach dem Studium der Pharmazie an der Universität Hamburg wurde Andreas Link 1996 am dortigen Institut für Pharmazie mit summa cum laude promoviert. Das folgende Jahr verbrachte er als Postdoc am Rega-Institut für Medizinische Forschung in Leuven, Belgien. 1997-2002 folgte die Habilitation im Arbeitskreis von Prof. Dr. Detlef Geffken in Hamburg. Während dieser Zeit verbrachte Prof. Link einen Forschungsaufenthalt an der Purdue University, Indiana (U.S.A.). Bis 2004 hatte er eine Professur für Pharmazeutische Chemie an der Philipps-Universität Marburg inne, als Nachfolge von Prof. Dr. Manfred Haake. 2004 folgte der Ruf auf die C4-Professur für Pharmazeutische/Medizinische Chemie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Prof. Link war von 2008 bis 2015 Generalsekretär und in der Vorstandsperiode 2016 bis 2019 Vizepräsident der DPhG für den Bereich Hochschule. Er ist Mitglied der American Chemical Society, der Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Scheele-Gesellschaft. Prof. Link ist Senior-Editor Europe der Zeitschrift Archiv der Pharmazie und aktiv im Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums der Verteidigung für das Sanitäts- und Gesundheitswesen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Entwicklung effizienter Synthesemethoden von Molekülsammlungen wie z.B. Purin-, Pyridin- und Tetrazolderivaten und in der Bereitstellung von Testsubstanzen für das Arzneistoffscreening und für pharmakologische Experimente. Diese Arbeiten tragen zum Verständnis von Arzneimittelwirkungen und Krebserkrankungen auf molekularer Ebene bei.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Andreas Link

Cover des Buches Die evangelische Ulrichskirche in Augsburg (ISBN: 9783422021969)

Die evangelische Ulrichskirche in Augsburg

 (0)
Erschienen am 01.11.2010

Neue Rezensionen zu Andreas Link

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks