Andreas Lorenz , Ulli Wegner Mein Leben in 13 Runden

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Leben in 13 Runden“ von Andreas Lorenz

Ulli Wegner ist mittlerweile der älteste Trainer im deutschen Profi-Boxen - und ungebrochen ehrgeizig. Seine Schützlinge gewannen 150 internationale Medaillen; als Profitrainer machte er sechs Weltmeister und fünf Europameister. Dreizehnmal in Folge wurde Wegner zum Trainer des Jahres gewählt. Wer so unermüdlich ist, hat auch immer wieder Neues zu erzählen. Deswegen legt er nach: Die erfolgreiche Biografie von 2012 erscheint mit vielen neuen Geschichten über Prinzipien, Leidenschaft und die Menschen, die sich im härtesten Sport der Welt durchboxen. Wie geht es mit dem Sauerland-Boxstall weiter, wenn er aufhört? Wie sehr fehlt Fritz Sdunek? Wegner ist ein Unikum, spricht aus, was er denkt, hat Haltung und Humor - ein (Lese-)Erlebnis, ihn in den Boxring und an die Stationen seines Lebens zu begleiten.

Sehr interessant, mit einem Blick auf ein aufregendes Leben

— MissNorge
MissNorge

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Leben in 13 Runden" von Andreas Lorenz

    Mein Leben in 13 Runden
    AnnaChi

    AnnaChi

    20. October 2012 um 14:25

    Im Vergleich zur zum selben Zeitpunkt erschienenen Autobiographie von Fritz Sdunek eher schlicht. Teilweise ist der Ton unerträglich sentimental-emotional. Trotzdem ist auch das Wegner-Buch ein interessanter Rückblick auf eine Boxtrainerkarriere, die in der DDR-Boxschule begann und bis heute im erfolgreichen gesamtdeutschen Profiboxen fortsetzt.
    Für alle Freunde des Boxsports ein Muss!

  • Rezension zu "Mein Leben in 13 Runden" von Andreas Lorenz

    Mein Leben in 13 Runden
    Kaisu

    Kaisu

    28. September 2012 um 09:40

    Das Buch ist lesenwert, selbst für Leser die kein oder kaum Interesse am Boxkampf haben.