Andreas Lutz Das Ding

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(8)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Ding“ von Andreas Lutz

Über 400 bekannte Songs für Lagerfeuer, Ausflüge und Feten für Gitarre. Da kann jeder mitsingen! Die Akkorde sind direkt über dem Text angegeben, man kann also ohne großes Üben direkt "vom Blatt" spielen. Ein Muss für jeden Lagerfeuergitarristen und die, die es werden wollen. Als praktisches Spiralbuch gebunden. Besetzung: Gitarre

Ganz toll!

— LEXI

Stöbern in Sachbuch

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Ding" von Andreas Lutz

    Das Ding

    LEXI

    19. December 2009 um 14:30

    Ein handliches kleines Büchlein für unterwegs, wenn man mit Freunden beisammen ist und die Gitarre dabei hat; nette Songs und Oldies aus verschiedenen Sparten mit Text und Noten. Ein perfekter Begleiter mit nur einem Manko: die Seiten sind ziemlich "fragil" und bei oftmaligem Benutzen kann es sein, daß die eine oder andere Seite herausfällt. Schade. Trotzdem: 5 Sterne !

  • Rezension zu "Das Ding" von Andreas Lutz

    Das Ding

    Rainbow

    11. March 2008 um 18:03

    "Das Ding" ist echt ein ziemlich gutes Liederbuch, das sich super zum Mitnehmen und schnell mal Gitarre auspacken eignet. Wenn man es sehr häufig benutzt, können auch schon mal Seiten wegkommen oder das Deckblatt verschwinden - leider. Die Liedbanbreite ist weit, jeder findet da etwas, aber bevor man die 21 € inverstiert, sollte man schon schauen, wie viele Lieder man kennt, denn wie oben geschrieben, Noten sind leider nicht drin. Andere Alternative ist, sich die Lieder auf diversen CD's zusammen zu suchen ;) Da entspricht der abgedruckte Texten an einigen wenigen Stellen mal nicht dem gesungenen, aber das tut dem 'Ding' keinen Abbruch. Lohnt sich, wenn man häufig mal mit Freunden zusammen sitzt oder einfach gerne und oft singt.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Ding" von Andreas Lutz

    Das Ding

    Drea82

    19. April 2007 um 13:43

    Ein tolles Buch für jeden Anlass. Es sind die unterscheidlichsten Lieder zu finden von Schlager bis Metal.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks