Andreas M. Widmann Die Glücksparade

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Glücksparade“ von Andreas M. Widmann

Das Glück am Rand des Nirgendwo. Simon ist fünfzehn, als sein Vater - ein Mann mit vielen Plänen, die nie ganz aufgegangen sind - auf dem Campingplatz zu arbeiten beginnt. Auch Simon und seine Mutter sollen jetzt wohnen, wo andere Urlaub machen, und finden sich in einem Container wieder, inmitten von Dauercampern. Da ist zum Beispiel 'Bubi' Scholz, der sich seinen Namen von dem berühmten Boxer geliehen hat. Oder Lisa, die hübsche Tochter der Hellers, die auf dem Regionalsender eine eigene Fernsehshow bekommen soll: 'Die Glücksparade'. Zu Lisa fühlt Simon sich hingezogen, bald unterstellt er seinem Vater eine Affäre mit ihr. Und tatsächlich verbindet die beiden ein Geheimnis, aber eines anderer Art.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen