Andreas Masuth Der Wundersame Lord Atherton, Tl.5

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Wundersame Lord Atherton, Tl.5“ von Andreas Masuth

Ein Name reicht aus, um ein ganzes Land in Angst und Schrecken zu versetzen. Ein Mann allein ist in der Lage, Regierungen in die Knie zu zwingen. Denn wer es wagt, sich seinen Forderungen zu widersetzen, der stirbt. Stirbt durch Maschinen und Waffen, wie sie die Welt nie zuvor gesehen hat. Erfindungen von tödlicher Präzision. Mit Dr. Ryg Spook scheint es niemand aufnehmen zu können. Weder die schlausten Köpfe Europas noch das Militär. Dabei wäre gerade jetzt dringend Hilfe von Nöten, denn Spook hält Prag im Würgegriff des Terrors. Eine Tonne in Gold verlangt der wahnsinnige Erfinder, oder er radiert die Stadt aus. Während der Bürgermeister hilflos mitansehen muss, wie das gestellte Ultimatum zu verstreichen droht, naht im Verborgenen Hilfe. Denn einer hat die Herausforderung angenommen - Lord Atherton. Und er ist, wie gewohnt, nicht allein...

Stöbern in Kinderbücher

Serafinas Geheimnis. Dreimal schwarzer Kater

Leider nicht wie erwartet

Eslin

Johnny und die Pommesbande

Haben leider so gar nichts mit den cleveren Sprünasen von Emil und der Detiktive gemeinsam. Eher enttäschend -schade-

isabellepf

Nevermoor

Durch und durch Wunder... Dies war mein erstes Buch von Jessica Townsend und gefiel mir sehr gut. Sehr zu empfehlen.

Martina_Renoth

Emmi und Einschwein. Einhorn kann jeder!

Witzig, niedlich und voller schöner Ideen. Da möchte jeder nochmal Kind sein und sich sein eigenes Fabelwesen ausdenken!

leolas

Amalia von Flatter, Band 01

Etwas schräg, aber total witzig und ein bisschen anders toll!

Tine_1980

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Wundersame Lord Atherton, Tl.5" von Andreas Masuth

    Der Wundersame Lord Atherton, Tl.5

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:21

    Dieser Teil kann wieder unabhängig von den vorhergehenden gehört werden. Nachdem in den ersten vier Teilen die Personen, ihre Fähigkeiten und Interessen hinlänglich eingeführt wurden, wurde es nun Zeit für die Einführung eines Bösewichtes, gegen den unsere Helden antreten können. Dr. Spook ist für Atherton was Morriaty für Holmes war. Das kombiniert mit viktorianischen Flair und Steam Punkt Technik in der Art von "wild wild West" und eine extrem Unterhaltsame Mischung ist entstanden. Endlich ist auch wieder Bradshaw und Carter dabei, von denen ich Bradshaw besonders mag, vielleicht weil Klaus-Dieter Klebsch die deutsche Synchronstimme von Dr. House ist und seinem Charakter so eine trockene House Attitüde gibt. Ich warte ungeduldug auf Teil 6.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks