Andreas Masuth Die gelbe und die blaue Flamme, 1 Audio-CD

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die gelbe und die blaue Flamme, 1 Audio-CD“ von Andreas Masuth

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nah an Conan Doyle!

    Die gelbe und die blaue Flamme, 1 Audio-CD
    Jare

    Jare

    05. September 2013 um 18:50

    Nach dem Besuch in einem zwielichtigen japanischen Restaurant bekommen Sherlock Holmes und sein Freund Dr. Watson Besuch von den ihnen bekanntem Apotheker Duncan. Ihm ist an diesem Tag ein grauenhafter Fehler unterlaufen: er hat die Päckchen zweier Kunden verwechselt. In einem befand sich das tödliche Gift Arsen. Holmes und Watson müssen jetzt in London die Stecknadel im Heuhaufen suchen, denn der Apotheker kennt nicht die Adresse des Kunden, der mit dem Arsen gegangen ist, das er, unwissend, seiner schwangeren Frau geben will. Doch Holmes wäre nicht der berühmte Meisterdetektiv, wenn er nicht eine Spur finden würde. Doch handelt es sich wirklich um eine Verwechslung der Päckchen? Zum vierten Mal ermitteln Holmes und Watson in der Hörspielreihe „Die neuen Fälle“. Da durch die bei Maritim produzierten Hörspiele, die Vorlagen von Conan Doyle aufgebraucht sind, müssen für diese Serie neue Geschichten verfasst werden. Mit der Suche nach dem tödlichen Gift kommt Autor Andreas Masuth sehr nach an das Original von Conan Doyle heran. Der Fall ist durchaus verzwickt und fordert den Meisterdetektiv heraus. Dabei kommt der Humor nicht zu kurz, der sich gerade in den frotzelnden Dialogen zwischen Holmes und Watson manifestiert. Bestes Beispiel dafür ist die Eröffnungsszene, in der die beiden darüber streiten, ob der Verzehr von Kugelfisch ein Gourmetessen oder ein lebensbedrohliches Risiko ist. Womit wir bei den Sprecher wären: Wieder einmal ist es schlicht ein Genuss, was Christian Rode (Sherlock Holmes) und Peter Groeger (Dr. Watson) hier abliefern. Egal ob sie sich wie ein altes Ehepaar streiten, durch die Straßen Londons Rennen oder (zumindest Holmes) in einer stickigen Kneipe eine neue Ermittlungstaktik ausprobieren - jede Szene mit den beiden ist ein Genuss. Da haben es die weiteren Stimmen Alexis Krüger (Duncan), Thomas Danneberg (Kutscher) oder Arne Stephan (Nickelby) schwer, über die Rolle eines Stichwortgebers hinauszukommen. Wobei ich damit nicht sagen möchte, das diese Sprecher schlecht agieren. Es ist nur die Ausnahmestellung der beiden Hauptstimmen, die dieser Serie ihren Stempel aufdrücken. Fazit: Unter der Regie von Gerd Naumann ist mit „Die gelbe und die blaue Flamme“ das bisher beste Hörspiel der neuen Sherlock-Holmes-Fälle entstanden. Ein Plot in bester Conan-Doyle-Tradition, tolle Sprecher und eine gelungene akustische Umsetzung machen dieses Hörspiel zu einem Pflichtkauf für alle Fans des Meisterdetektivs.

    Mehr