Andreas Masuth Die größten Fälle von Scotland Yard 12

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die größten Fälle von Scotland Yard 12“ von Andreas Masuth

London, 1925. Als das weltberühmte Wachsfigurenkabinett in der Nacht zum 19. März brennt, gehen nicht nur sehr viele Schätze der Modellierkunst verloren, es wird auch ein grausiger Fund gemacht: Eine Leiche kommt unter dem geschmolzenen Wachs einer Figur zum Vorschein. Chief Inspector Montgomery und sein Assistent, der angehende Inspector Childs nehmen sich des Falles an, der bizarrer kaum sein könnte. Und es soll nicht die letzte Leiche gewesen sein, die sie in dem Panoptikum auf der Marylebone Road finden werden... Sprecher: Inspektor Montgomery Sergeant Childs Dr. Tullip, Pathologe Mrs. Greenlaw Miss Rose Plummer Mrs. Thelma Brooks Feuerwehrmann Jack Curtis

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Attentäterin

Ein Thriller ganz nah an der Realität, packend und super spannend!

tweedledee

Bald stirbst auch du

Packende Unterhaltung auf höchstem Spannungsniveau.

twentytwo

Im Traum kannst du nicht lügen

Inhaltlich hat das Buch viel zu bieten und wurde zurecht im letzten Jahr als bester Kriminalroman Schwedens gekürt!

AgnesM

Das Vermächtnis der Spione

Das Vermächtnis der Spione“ von John le Carré ist ein klassischer Spionageroman aus der Welt der Geheimdienste .

Magicsunset

Todesreigen

Genialer Auftakt einer neuen Trilogie!

LarryCoconarry

Toteneis

Ein spannender neuer Teil der Reihe, ausgezeichnet geschrieben, sehr komplexe und vielschichtige Handlung.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die größten Fälle von Scotland Yard 12" von Andreas Masuth

    Die größten Fälle von Scotland Yard 12

    sabisteb

    19. April 2011 um 13:56

    London 1925: Im Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett brennt es. Eine Katastrophe, denn Wachs schmilzt bei der Hitze. Unter der Wachschicht eines der Soldaten Napoleons kommt jedoch ein ungewöhnlicher Korpus zutage: Die Leiche einer jungen Frau. Chief Inspector Montgomery und sein Assistent Childs von Scotland Yard untersuchen den Fall, der zunächst eine recht einfache Lösung parat hält. Doch schon bald erweist sich der Fall als bizarrer als erwartet und immer mehr Leichen tauchen im Wachsfigurenkabinett auf. Wenn man im Netz ein wenig recherchiert wird man im Archiv des Guardian schnell fündig. Am 19.03.1925 brannte es tatsächlich im berühmten Wachsfigurenkabinett. Das Feuer begann auch tatsächlich in der Napoleonischen Ausstellung. Von Leichen unter dem Wachs der Figuren versteckt, ist nichts zu lesen. Diese Hörspieleserie basiert angeblich teils auf echten Fällen, inwieweit diese jedoch tatsächlich so stattgefunden habe, ist mir leider unbekannt. Dieses Kriminalhörspiel ist, wie die meisten anderen der Reihe erneut sehr gut gelungen. Er ist sauber ermittelt, wenn auch mit abstrusem Motiv. Die Sprecher sind durchweg sehr gut und auch die akustische Untermalung ist stimmig und unterstützend, ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu drängen. Auch diese Folge ist in sich abgeschlossen und ohne Kenntnis der anderen Episoden verständlich, da jede dieser Folgen in sich abgeschlossene einzelne Fälle erzählt mit meist wechselnden Ermittlerteams.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks