Andreas Neuenkirchen

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 80 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 14 Rezensionen
(13)
(22)
(10)
(0)
(0)
Andreas Neuenkirchen

Lebenslauf von Andreas Neuenkirchen

Andreas Neuenkirchen, geboren 1969 in Bremen, ist seit 1993 Journalist, zunächst frei im Feuilleton von Bremer Tageszeitungen und Stadtmagazinen, später in Münchener Redaktionen online und offline. Er ist der Autor mehrerer Sachbücher und Romane mit Japanbezug. Er lebt mit Frau und Tochter in Tokio.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Andreas Neuenkirchen
  • Ein tödliches Spiel

    Shinigami Games
    Bibliomarie

    Bibliomarie

    19. September 2016 um 12:25 Rezension zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    Yuka Sato ist Kriminalinspektorin im Dezernat für Gewaltverbrechen in Tokyo. Immer noch ungewohnt in der konservativen und männergeprägten japanischen Gesellschaft. Aber einige spektakuläre Erfolge haben ihr Ansehen gefestigt. Bei der morgendlichen Joggingrunde mit einem befreundeten jungen Kollegen der uniformierten Polizei, erschießt einen Heckenschütze ihren Kollegen. Kurz danach findet Yuka auf ihrem Dienstcomputer eine persönliche Nachricht: der „Shinigami“ fordert sie zu einem perfiden Spiel heraus, gelingt ihr es das ...

    Mehr
    • 2
  • "Shinigami Games" con Andreas Neuenkirchen

    Shinigami Games
    JayLaFleur

    JayLaFleur

    17. September 2016 um 12:30 Rezension zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    Dieses Buch habe ich ebenfalls bei lovelybooks.de gewonnen! :) Da ich Japan sehr gerne mag, obwohl ich leider noch nie dort war, fand ich das Buch sehr ansprechend und ich dachte mir, dann sehe ich Japan mal aus einem anderen Blickwinkel.An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich für den Japan-Krimi bei dem Conbook-Verlag, der tollen Leserunde bei lovelybooks und dem Autor Andreas Neuenkirchen bedanken! Inhalt"Shinigami Games" ist der dritte Teil der Inspector Yuka Sato-Reihe. Es ist Herbst in Tokio und Yuka wird Zeugin ...

    Mehr
  • spannender Japan Krimi

    Shinigami Games
    tweedledee

    tweedledee

    14. September 2016 um 13:27 Rezension zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    "Shingami Games" ist der dritte Teil der Reihe um Inspektorin Yuka Sato und spielt in Tokyo. Die ersten beiden Teile habe ich nicht gelesen, konnte aber trotzdem relativ gut in den Handlung einsteigen. Verwirrend waren für mich anfangs die vielen Protagonisten und die Namen, hier war die Personenliste am Anfang hilfreich, auf der die wichtigsten Akteure genannt werden. Auch wenn man ohne Vorkenntnisse einsteigen kann würde ich trotzdem empfehlen die Reihe von Anfang an zu lesen, um sich mit Yuka Sato und ihrem Umfeld vertraut zu ...

    Mehr
  • Shinigami Games

    Shinigami Games
    Sireadh

    Sireadh

    12. September 2016 um 22:19 Rezension zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    https://sireadhblog.wordpress.com/2016/09/12/shinigami-games/Gleich am Anfang des Krimis wird Yuka Sato, Inspektorin beim TMPD der Hauptstadt Japans, Zeugin eines Mordes. Das Opfer: Niemand anderes als ein guter Freund von ihr, ebenfalls Polizist beim TMPD. Kurze Zeit später findet sie, auf der Suche nach dem Mörder, einen Brief von jemandem, der sich selbst nur den "Shinigami" nennt. In Japan symbolisiert dieser eine Art Todesdämon.Er will mit ihr ein Spiel spielen: 7 Runden, 7 Tage, jedesmal steht das Leben einer Person, die ...

    Mehr
    • 2
  • Der Shinigami kennt keine Gnade

    Shinigami Games
    AdrienneAva

    AdrienneAva

    12. September 2016 um 09:03 Rezension zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    Das Buch:Inspektor Sato wird durch einen hinterhältigen Polizistenmord in eine spektakuläre Anschlagsserie verwickelt. Schnell stellt sich heraus, dass sie Teil eines perfiden Spiels vom sogenannten Shinigami ist. Um Menschenleben zu retten muss sie sich den Regeln des Shinigamis beugen und um ihn zu fassen, alle Regeln brechen.Dies ist der dritte Teil einer Serie um Inspector Yuka Sato. Ich habe die vorhergehenden Bücher nicht gelesen, konnte der Geschichte aber gut folgen. Es wäre wahrscheinlich von Vorteil gewesen, die ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    Shinigami Games
    Neuenkirchen

    Neuenkirchen

    zu Buchtitel "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    Liebe potenzielle Leserschaft,wer möchte kurz mit nach Tokio? 20 Exemplare meines neuen Japan-Krimis Shinigami Games stellt der Conbook Verlag für eine Leserunde zur Verfügung. Für das Buch lassen wir mal den Klappentext sprechen:Ein hinterhältiger Polizistenmord nahe des japanischen Kaiserpalastes ist der Auftakt einer spektakulären Anschlagsserie, deren Drahtzieher nur ein Ziel verfolgt: Inspector Yuka Sato systematisch zu zermürben. Um Menschenleben zu retten, muss sie sich den Regeln des selbsterklärten Todesgottes Shinigami ...

    Mehr
    • 173
  • Rasanter Krimi in japanischer Atmosphäre

    Shinigami Games
    Schugga

    Schugga

    11. September 2016 um 20:35 Rezension zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    Direkt vor Inspector Yuka Satos Augen wird einer ihrer Kollegen hinterhältig ermordet - mitten am Tag, nahe des japanischen Kaiserpalastes in Tokio. Und dies war erst "Runde 1" des tödlichen Spiels, welches der selbsternannte Shinigami, "Dämon des Todes", von nun an mit Yuka Sato spielen wird... Im dritten Roman der vierteiligen Serie um Inspector Sato wird diese mit einem gefährlichen Gegner konfrontiert: Eine Woche lang muss sie täglich eine weitere Runde seines Spiels bewältigen, Menschen vor dem Tod bewahren, bis in der ...

    Mehr
  • Sato is back !

    Shinigami Games
    Ohmydear

    Ohmydear

    11. September 2016 um 08:32 Rezension zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    In "Shinigami Games", dem dritten Band der Japan-Krimi Reihe von Andreas Neuenkirchen, wird es persönlich. Die Inspektorin Yuka Sato wird tiefer und brutaler in die Geschehnisse hineingezogen als je zuvor, denn sie muss sich ihrem bisher größten Gegner stellen; dem Shinigami Mörder. Bevor sie sich versieht, ist nicht nur sie, sondern auch ihr ganzes Umfeld in größter Gefahr.Andreas Neuenkirchens dritter Teil hat gezeigt, dass sich der Autor, besonders was den Stil angeht, mit jedem Buch noch ein Stück verbessert. Er schafft es ...

    Mehr
  • Spannend und fesselnd

    Shinigami Games
    Fuchskind

    Fuchskind

    10. September 2016 um 14:42 Rezension zu "Shinigami Games" von Andreas Neuenkirchen

    Inhalt: Es geht um ein Inspector Yuka Sato,die in Tokio einen kniffligen Fall lösen muss, indem sie selbst sehr stark verwickelt wird. Der selbsternannte Shinigami,ein Japanischer Todesgott spielt mit ihr sein raffiniertes Spiel, mit sieben Runden. Und um diesen Fall zu lösen, muss sie alle Regeln brechen.Fazit: Ich muss sagen, ich finde das Buch schon sehr spannend und habe es innerhalb 4 Stunden durchgelesen. Es hat ein paar schwächere Stellen, aber die sind nicht all zu häufig.Man kann diesen 3.Band auch ohne die Vorkenntnisse ...

    Mehr
  • Echt Genial!

    Matjes mit Wasabi
    Saruna

    Saruna

    27. April 2016 um 09:15 Rezension zu "Matjes mit Wasabi" von Andreas Neuenkirchen

    Die Rückenansicht und das Cover haben mich angesprochen, irgendwie fand ich, dass es witzig aussieht. Und Japan mochte ich schon immer. Neugierig, wie ich ja nun mal bin, blätterte ich in dem Buch und es stellte sich tatsächlich als echt ulkig heraus. Andreas Neuenkirchens Schreibstil ist witzig, amüsant, humorvoll. Absolut unterhaltend und auch sehr informativ! Seine Frau Junko trägt ihren Teil dazu bei! Denn wenn ein deutscher Mann eine japansiche Frau datet, ist das nicht immer ganz einfach. Die beiden schildern uns ihre ...

    Mehr
  • weitere