Andreas Noga Kurz & Gott: Mit Bleistiftskizzen von Eberhard Münch.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kurz & Gott: Mit Bleistiftskizzen von Eberhard Münch.“ von Andreas Noga

Kurze Texte über Gott. Sinnlich. Wunderschön. Illustriert mit Bleistiftskizzen von Eberhard Münch.

Überraschende Perspektivwechsel - wie man sie von Andreas Noga kennt.

— StefanGemmel
StefanGemmel

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderbares Buch!

    Kurz & Gott: Mit Bleistiftskizzen von Eberhard Münch.
    StefanGemmel

    StefanGemmel

    26. October 2015 um 10:27

    Dieser Band aus dem adeo-Verlag liegt gut in meiner Hand und gut in meinen Kopf. Schon rein haptisch lädt dieses Buch dazu ein, zu verweilen, mit seinem weichen Einband und den liebevoll illustrtierten Seiten. Und tatsächlich: Wer sich darauf einlässt und sich Zeit nimmt für dieses Buch, der wird belohnt - mit neuen Sichtweisen auf vertraute Themen, mit neuen Impulsen zu gewohnten Gedanken. Wie es eben seine Art ist, gelingt es Andreas Noga wieder einmal, Dinge des Lebens aus völlig anderen Perspektiven zu beleuchten und den Leser stets mit einem "Aha-Erlebnis" zu erfreuen. Mal lässt Noga den Leser schmunzeln, manchmal grübeln, dann wieder zweifeln. Doch stets fühlt man sich bereichert. Jeder Text ist wie ein kleines Geschenk - an den Tag und an die Gedanken in meinem Kopf.

    Mehr