Andreas Nolte Zeitlos

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zeitlos“ von Andreas Nolte

Lia wacht im Wald auf; sie weiß nicht, wie sie dort hingekommen ist. Die letzten 30 Jahre ihres Lebens sind aus ihrem Gedächtnis getilgt; sie denkt, sie ist noch 20 und Studentin. Ein Mann kommt, sagt, er ist ihr Mann; ein Sohn, ein Haus, ein Beruf. Wie ist es, wenn man nur zu Gast in seinem eigenen Leben ist? Drei kurze Geschichten über Zeit. Am Meer sucht Lena nach dem Vater ihres Sohnes; aber zu viele Jahre liegen zwischen ihr und dem Mann. Auf einem verwilderten Grundstück entdecken die Geschwister Fargo und Nico ein Museum, gefüllt mit den Polaroids eines Lebens. Der Versuch, alle Augenblicke einzufangen. „So bleibt ihr jetzt für immer stehen“, sagte der alte Mann zu ihnen, nachdem sie ein Foto gemacht hatten, „in 100 Jahren, wenn wir alle tot sind, können die Leute sagen: Sieh an, die waren damals genauso jung und schön wie wir.“

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen