Andreas Pehl , Stefan Schomann Sehnsucht Italien

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(8)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sehnsucht Italien“ von Andreas Pehl

Für alle Italienfreunde, zuhause und unterwegs Wussten Sie schon, dass Opernkomponist Giuseppe Verdi und Baron Paolo Genovese eines der ersten öffentlichen Kochduelle bestritten: Pasta oder Risotto? Oder dass Goethe auf seiner berühmten italienischen Reise beinahe als Spion festgenommen worden wäre? Waren Sie schon einmal auf dem Dach des Mailänder Doms? Und kennen Sie die die geheimnisvollen Grabstätten der Etrusker? Unterhaltsame Reisereportagen führen Sie auf unentdeckten Pfaden zu den interessantesten und bekanntesten Orten in Italien. Es gibt viel zu entdecken auf dieser akustischen Reise kreuz und quer durch das Sehnsuchtsland der Deutschen! Enthält: • Reiseeindrücke aus Ligurien, dem südlichen Latium, von der Liparischen Insel Salina, vom „Weg der Götter“ an der Amalfiküste oder aus der UNESCO-Welterberegion Cinqueterre. • Besondere Orte wie das Damast-Dorf Lorsica, die Tagebuchstadt Pieve Santo Stefano oder das Dach des Mailänder Doms. • Begegnungen mit Land und Leuten wie den Opernsängern der Mailänder Casa Verdi, Hüttenwirten in den Dolomiten oder dem Sizilienkenner Wolf Gaudlitz. • Historisches zu Ötzi im Valpolicella, den Etruskern, dem antiken Pompeji, über Franz von Assisi, Goethe und Garibaldi. • Kulinarisches aus dem Friaul, dem Piemont, der Nordtoskana, aus dem Rom des Lukullus und Sizilien. • Wissenswertes und Anekdoten über Michelangelo, Leonardo und Raffael, über Vivaldi, Verdi und Allegri, über Gesualdo und Cellini. Mit Beate Himmelstoß, Stefan Wilkening, Gert Heidenreich, Wolf Euba u.v.a.

Ein wahrer Hörgenuss, der innere Bilder von Italien heraufbeschwört - sehr hörenswert!

— EvelynM
EvelynM

Ich habe diese akustische Reise sehr gerne unternommen und wurde belohnt mit vielen tollen Italien-Anekdoten.

— Josetta
Josetta

Dieses Hörbuch ist Italien pur.

— Euridike
Euridike

"Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen"

— tardy
tardy

Ein abwechslungs- und lehrreiches sowie oft auch amüsantes Hörvergnügen, das große Lust auf den nächsten Italienurlaub macht.

— Walli_Gabs
Walli_Gabs

Abwechslungsreiches und gut recherchiertes Hörfeature-Potpourri!

— Mrs_Nanny_Ogg
Mrs_Nanny_Ogg

Für alle Fans von Radiofeatures und Reiseberichten genau richtig, egal, ob sie schon Italien-Fans sind oder es erst werden wollen!

— Barbara62
Barbara62

Eine traumhafte, akustische Reise durch das Land des Dolce Vita - aber Achtung: NICHT mit knurrendem Magen hören!

— Svenjas_BookChallenges
Svenjas_BookChallenges

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein ungewöhnlicher, sehr anschaulicher Reise- und Geschichtsführer durch Italien

    Sehnsucht Italien
    EvelynM

    EvelynM

    29. August 2017 um 19:53

    Die akustische Reise „Sehnsucht Italien“ führt den Hörer von Venetien im Norden über Florenz, Rom und Neapel bis weit in den Süden auf die Insel Sizilien, begleitet von Hintergrundgeräuschen, Musik oder den Stimmen von Italiener/innen, garniert mit Kochrezepten und kleinen Anekdoten. Abseits der Tourismusströme kann man sowohl in die italienische Kultur als auch die kulinarischen Genüsse den herrlichen Landes eintauchen. Die ganz unterschiedliche Gestaltung der Geschichten und Stimmen machen das Hören sehr abwechslungsreich und besonders interessant. Der Hörer sollte die Reise allerdings in kleinen Abschnitten genießen, um sich die Landschaft, die Menschen, die Städte und Dörfer und auch die Gerüche vergegenwärtigen zu können. Zudem schweifen die Gedanken sonst gerne ab und man überhört die eine oder andere Begebenheit. Durch „Sehnsucht Italien“ werden vergangene Epochen lebendig, Geschichte neu entdeckt und das dolce vita kommt auch nicht zu kurz. Ich bin begeistert von dem ausführlichen Bericht über das „Casa Verdi“ – die Idee, einen Altersruhesitz für Künstler (Sänger/innen, Musiker/innen, Komponisten) zu schaffen, finde ich wunderbar. So bleibt nicht nur das Andenken an Verdi erhalten, sondern die „pensionierten“ Künstler/innen können ihren Erfahrungsschatz auch an die Studierenden weitergeben. Bei der Reportage über Friaul und Piemont ist mir das Wasser im Munde zusammengelaufen, als ich von den vielen Leckereien und nicht zuletzt vom Wein hörte. Mit den Geschichten um Don Camillo und Peppone von Guareschi bin ich aufgewachsen. Als Kind habe ich diese alten Schwarzweißfilme gerne gesehen und über die ständigen Streitereien zwischen den beiden Italienern herzhaft gelacht - ist mir doch durch meine italienische Verwandtschaft das Temperament der Südländer wohl bekannt. Ich möchte nicht alle Geschichten und Stationen vorwegnehmen und schließe nun mit meiner Meinung zum Hörbuch ab. Das Hörbuch „Sehnsucht Italien“ ist mein erster akustischer Reise- und Geschichtsführer überhaupt und hat mir sehr gut gefallen. Ich bin überrascht, dass es möglich ist, nur durch das Hören einen Eindruck von einem „fremden“ Land zu bekommen. Gut, ich war schon in Venedig und Florenz, in Südtirol habe ich bereits als Kind so manchen Berg erklommen und ich bin im Lago Maggiore geschwommen und habe den Gardasee entdeckt – doch das sind nur Bruchstücke dieses wunderbaren, abwechslungsreichen Landes. Mit geschlossenen Augen habe ich den teils spannenden und mir völlig unbekannten Themen gelauscht. Die kleine Broschüre und die Landkarte runden den Hörgenuss wunderbar ab. Die nummerierte Landkarte hilft, die Orientierung nicht zu verlieren und sich in den Regionen zurechtzufinden. Zum Schluss ist sie da: die Sehnsucht nach Italien!

    Mehr
  • Wunderbare Rosinen im großen Italienkuchen

    Sehnsucht Italien
    Josetta

    Josetta

    24. August 2017 um 11:49

    „Sehnsucht Italien“ entführt den Hörer akustisch in das Land im Süden, welches so viel Schönes zu bieten hat. Die Reise führt über Venedig, durch die Toskana, streift Rom und endet schließlich in Sizilien, um nur einige ausgewählte Regionen zu nennen. Eine Reise mit 30 Stationen und als Bonus eine CD mit 4 Porträts von Menschen, die Italiens Geschichte prägten. Ich liebe Reisereportagen, habe ein Dauerabonnement für Traum und Abenteuer (Reisevorträge namhafter Fotografen/Journalisten auf Großbildeinwand) und wagte mich nun mit diesem Hörbuch zum ersten Mal an ein Medium, welches das Flair eines anderen Landes nur anhand von gesprochenen Wörtern vermittelt will. Und genau dies ist den Machern von Sehnsucht Italien richtig gut gelungen. Die angenehme Erzählstimme berichtet von ausgewählten Sehenswürdigkeiten, kulinarischen Spezialitäten, beleuchtet Kunst und Kultur, erzählt Geschichte und widmet sich dem Leben von Land und Leuten fernab dem sommerlichen Massentourismus. Untermalt mit authentischen Hintergrundgeräuschen und gewürzt mit originalen Worten der einheimischen Bevölkerung. 34 Rosinen im großen „Italienkuchen“. Meine Meinung: Ich gebe eine klare Hörempfehlung. Das Hörerlebnis eignet sich vielleicht nicht für 10 Stunden Dauerbeschallung. Denn es besteht die Gefahr des Abschweifens, da ja nicht wirklich ein Spannungsbogen vorhanden ist. Ich z.B. musste oft auf Replay drücken, da ich gedanklich noch im letzen gehörten Abschnitt verweilte. Ich empfehle Sehnsucht Italien in kleinen Häppchen zu genießen. Die „Rosinenauswahl“ wird in einer kleinen Broschüre zusammengefasst und eine beiliegende Übersichtskarte zeigt die Stationen des Hörbuchs an.Alle die sich auf diesen Reisevortrag einlassen können, werden mit einem wunderbaren Sehnsuchtsgefühl belohnt. Man möchte, nur anhand der gesprochenen Worte, die Reise von den Dolomiten bis nach Sizilien sofort antreten. 5 von 5 Sternen. 

    Mehr
  • Super Hörbuch

    Sehnsucht Italien
    Euridike

    Euridike

    20. August 2017 um 10:26

    "Sehnsucht Italien" ist ein Hörbuch, aufgeteilt in 8 CDs, die Italien in 8 Stationen von den Dolomiten im Norden bis zu Sizilien im Süden schildern.Schön sind auch die beigefügte Karte und die Kurzbeschreibung der einzelnen Stationen.Meine Meinung:Wer keinen Urlaub in Italien machen kann, erlebt hier auf seinem eigenen Balkon das pure italienische Lebensgefühl, kann sich nach Italien träumen und eintauchen in die ältere und jüngere Geschichte der einzelnen italienischen Regionen.Verschiedene italienische Landschaften  und diverse Spezialitäten genießen.Besonders gefallen haben mir die Schilderungen von Details aus dem Leben meines Lieblingskomponisten Guiseppe Verdi, die ich so noch nicht kannte.Jedem, der sich für Italien interessiert und schnell mal einen Kurzurlaub dorthin oder auch nur in eine bestimmte Region machen möchte, kann ich dieses Hörbuch nur empfehlen.

    Mehr
  • Sehnsucht Italien

    Sehnsucht Italien
    tardy

    tardy

    14. August 2017 um 09:27

    Spätestens seit Goethes Reise ist Italien DAS Sehnsuchtsland der Deutschen. Auch mich zieht es immer wieder dahin und wenn ich nicht dort sein kann, versuche ich die Zeit zwischen meinen Reisen so gut wie möglich zu überbrücken. Meist gelingt mir das mit Büchern und Musik. Aber warum es nicht einmal mit einem Hörbuch versuchen. In acht CDs reist man von den Dolomiten bis nach Sizilien, gute neun Stunden dauert die Fahrt. Und sie ist spannend und amüsant, lehrreich und ungewöhnlich. Denn man besucht nicht die üblichen Touristenziele, sondern schweift ab von den ausgetretenen Pfaden. Lernt Orte kennen, die auch eingefleischten Italienkennern noch neu sind, wird überrascht und überzeugt und schürt immer wieder aufs Neue die Sehnsucht, bis sie kaum mehr auszuhalten ist. Ein wahres Potpourri an außergewöhnlichen Geschichten wartet auf den Hörer. Abwechslungsreich vorgetragen von den jeweiligen Sprechern, mal als Erzählung, mal untermalt von Geräuschen und/oder Musik, mal als Interview. Die unterschiedlichsten Facetten dieses Landes werden hier aufgezeigt, lustig, traurig, informativ, einfach nur schön. Man erlebt natürlich Goethe auf seiner Reise, erfährt viel über Land und Leute, wie z.B. vom singenden Fischer aus Venedigs Lagune, kann Verdis Musik nun besser verstehen und nimmt Platz, an den reich gedeckten italienischen Tischen. Hungrig sollte man die CDs nicht hören, denn das Essen spielt in vielen Geschichten eine große Rolle, so wie es im wahren Leben der Italiener ja auch ist. Eine beigefügte Landkarte, die, passend zum Umkarton, illustriert ist, erleichert die Orientierung. Das Begleitheft ist ebenso ansprechend gestaltet und ist äußerst hilfreich. Ich habe große Lust bekommen, so schnell wie möglich wieder in das Land meiner Sehnsucht zu reisen. Momentan muss der Italiener an der Ecke reichen.

    Mehr
  • Ein Fest für Italienfans und solche, die es werden wollen

    Sehnsucht Italien
    Walli_Gabs

    Walli_Gabs

    09. August 2017 um 19:37

    Achtung: „Sehnsucht Italien“ stillt die Sehnsucht nach diesem Land keineswegs, sondern sorgt eher dafür, dass die Liste potentieller Urlaubsorte länger und länger wird! Schon die liebevolle Illustration von Schuber und Booklet wirkt sehr ansprechend. Die enthaltene Karte verweist vermutlich aus Platzgründen leider nur auf einen Bruchteil der beschriebenen Orte; ich habe mir während des Hörens tatsächlich ab und an noch einen Atlas dazu geholt.Die CDs lassen ihre Hörer auf stimmungsvollste Art und Weise tief in das Land eintauchen. Dabei wechseln sich anschaulich geschilderte Zeitgeschichte und politisches Hintergrundwissen ab, es gibt kleine Einschübe von Kulinarik bis zu Gesteinskunde. Musikeinspielungen wirken zwischendurch auflockernd.Vielen Tracks lässt sich sehr gut folgen, andere legen ein großes inhaltliches Tempo vor. Zum Beispiel die Reise durch das Friaul erfordert große Aufmerksamkeit, während der Bericht über die Casa Verdi in Mailand einer Erholung für die Ohren gleichkommt (wenn er auch vielleicht etwas sehr detailliert geraten ist). Obwohl sich Land und Leuten insgesamt mit großer Ausführlichkeit gewidmet wird, sind mir einzelne Orte hier und da doch etwas kurz gekommen; z.B. Bologna und Genua.Die Reisereportagen kommen nie trocken daher, da auch viele unterhaltsame Anekdoten eingeflochten werden; z.B. über Verdi, der als leidenschaftlicher Garten- und Parkgestalter die hübsche Angewohnheit hatte, als Reaktion sowohl auf Erfolge als auch auf Verrisse Bäume zu pflanzen. Von der Tagebuchstadt Pieve Santo Stefano hatte ich noch nie gehört, aber das Bettlaken, auf dem eine arme, verwitwete Bäuerin aus Mangel an Papier ihre Gedanken notierte, wird mir in Erinnerung bleiben.Teilweise hatte das Hörbuch auch eine appetitanregende Wirkung – jetzt weiß ich zum Beispiel, dass Ostern auf Sizilien mit Osterbrot und Cannoli-Wettessen das reinste Festmahl ist. Nachdem man der Beschreibung des Kochduells zwischen dem Risottokönig Guiseppe Verdi und dem Präsidenten des Teatro San Carlo in Neapel gelauscht hat, plant man am besten einen Besuch beim Italiener ein – und bestellt dann eventuell gleich beides; zumindest ich kann mich nach diesem Hörgenuss nicht mehr zwischen Risotto alla Milanese und Spaghetti alla Napoletana entscheiden … Gesprochen ist das Hörbuch abwechslungsreich. Den verschiedenen Sprechern lässt sich sehr gut zuhören, nur manchmal haben mich die Wechsel gestört, wenn die Tonlagen sehr unterschiedlich waren. Alles in allem war es ein abwechslungs- und lehrreiches sowie oft auch amüsantes Hörvergnügen. Sicher werde ich in die ein oder andere CD noch öfters reinhören – spätestens auf dem Weg in den nächsten Italienurlaub!

    Mehr
  • Informativ und unterhaltsam

    Sehnsucht Italien
    Freakajules

    Freakajules

    04. August 2017 um 22:42

    Als absoluter Italien-Fan war ich auf das Hörbuch "Sehnsucht Italien" und die damit verbundene akustische Reise natürlich sehr gespannt. Ich habe mich im Vorfeld über den Inhalt des Hörbuchs informiert, schließlich handelt es sich bei diesem Werk eher um ein Sachbuch und/oder eine Reportage, keine Belletristik und ist daher sicher auch nicht für jeden etwas. Ich kann es auch jedem empfehlen, sich vorher die verschiedenen Themenbereiche anzuschauen. Denn das Hörbuch nimmt den Hörer nicht mit zu den bekannten Sehenswürdigkeiten und Reisestätten, sondern informiert über das, was sicher nicht jeder weiß und bietet so schöne kleine Details, die Italien so nur noch beeindruckender wirken lassen.Besonders interessiert haben mich die Aspekte der Cinqueterre, das Dach des Mailänder Doms, die Casa Verdi, Michelangelo, Leonardo, Raffael, Vivaldi, Verdi und sicher auch das südliche Latium und das Damast-Dorf Lorsica. Bei diesen Passagen habe ich ganz interessiert zugehört, vieles lernen können und mich auch sehr gerne weiterbilden lassen. Die verschiedenen Sprecher erzählen interessant und ausführlich, ohne zu langweilen. Vor allem die Cinqueterre hatten es mir angetan, weil ich sie selbst schon besucht habe und sie zu meinen schönsten Erinnerungen an Italien zählen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich das Hörbuch nicht an einem Tag durchhören konnte, so wie ich es mir vorgenommen hatte. Ich musste mir Zeit lassen, weil innerhalb kurzer Zeit viele Informationen auf mich eingerieselt sind; und das natürlich noch akustisch, was sowieso viele leicht ermüden lässt. Neben den oben genannten Themen habe ich mir aber auch die anderen Inhalte gespannt angehört, manche fand ich dabei sehr interessant, andere weniger. Da das Hörbuch in verschiedene Kategorien unterteilt ist, kann der Hörer verschiedene Passagen, die vielleicht nicht ganz so ansprechend sind, mühelos überspringen. Folgende Inhalte bietet das Hörbuch: Venetien & Venedig (CD 1), Südtirol, Friaul, Piemont & Lombardei (CD 2), Emilia-Romagna & Ligurien (CD 3), Umbrien & Toskana (CD 4), Latium & Rom (CD 5), Campania & Neapel (CD 6), Sizilien (CD 7) und Personen der Geschichte (CD 8). Besonders schön an diesem Hörbuch finde ich die beigelegte Italien-Karte, mit deren Hilfe man die akustische Reise zumindest ein Stück weit optisch mitbegleiten kann und man nicht die geografische Orientierung verliert. Im Allgemeinen bewegen sich die Inhalte von Nord- nach SüditalienMir persönlich hat "Sehnsucht Italien" sehr gut gefallen. Für mich hätten es gerne noch mehr Hintergrundgeräusche sein können, aber die Mischung aus Musik, Geräuschen, Erzählungen und Interviews fand ich unterhaltsam und auch sehr gelungen umgesetzt. Ich denke, dass das Hörbuch nicht nur für eingefleischte Italien-Fans, wie mich, reizvoll ist, sondern auch für jene, die noch nie in Italien waren und trotzdem großen Wissensdurst haben. Informativ und interessant ist die Hörbuch-Reise auf jeden Fall und haben mir wieder Lust gemacht, dorthin zu reisen und vielleicht die ein oder andere Station selbst zu bereisen.Eine Info noch zum Schluss: Da ich selbst in einem sizilianischen Haushalt lebe, kann ich jedem nur die im Hörbuch genannten Cannoli empfehlen. Sie sind einfach klasse und auf jeden Fall ein Versuch wert. Wenn ihr mal in Sizilien seid, zuschlagen! :)

    Mehr
  • ‚Es gibt viel zu entdecken [...].'

    Sehnsucht Italien
    sabatayn76

    sabatayn76

    29. July 2017 um 13:01

    ‚Es gibt viel zu entdecken auf dieser akustischen Reise kreuz und quer durch das Sehnsuchtsland der Deutschen!‘Das vom Bayerischen Rundfunk von 1985 bis 2015 produzierte Hörbuch ‚Sehnsucht Italien‘ begleitet den Leser von Norden nach Süden durch die stiefelförmige Halbinsel. Dabei ist das Hörbuch übersichtlich nach Regionen gegliedert (CD1: Venetien & Venedig, CD2: Südtirol, Friaul, Piemont & Lombardei, CD3: Emilia-Romagna & Ligurien, CD4: Umbrien & Toskana, CD5: Latium & Rom, CD6: Campania & Neapel, CD7: Sizilien) und gibt Einblicke in sehr verschiedenartige Themen wie Ötzi, das Altersheim Casa Verdi, die Cinque Terre, den Malerkrieg zwischen Michelangelo, Leonardo da Vinci und Raffael, die Via Appia, den Risottokönig Giuseppe Verdi und die Schmalspurbahn zum Ätna. Die achte CD behandelt Personen der Geschichte wie Franz von Assisi und Giuseppe Garibaldi. Dem Hörbuch liegen eine Italien-Karte sowie ein Booklet mit knappen, aber hilfreichen Zusammenfassungen der CD-Inhalte bei. Die Produktion des Hörbuchs ist aufwändig und durchweg gelungen, und die Mischung aus Hintergrundgeräuschen (Musik, Stimmen etc.), Zitaten, Interviews, Reiseberichten etc. ist ebenso stimmungsvoll wie lehrreich. Ich kenne viele der im Hörbuch erwähnten Orte und habe Italien bereits mehrfach bereist. ‚Sehnsucht Italien‘ hat dabei Erinnerungen an eigene Erlebnisse wachgerufen, mir Wissen über bereits besuchte oder mir noch unbekannte Orte vermittelt sowie tatsächlich Sehnsucht nach Italien geweckt, mich neugierig auf andere Regionen Italiens gemacht und mein Reisefieber entfacht. Das Hörbuch ist durch die verschiedenen Techniken, die vielen Regionen und die heterogenen Themen sehr abwechslungsreich, aber selbstverständlich können nicht alle Themen gleich spannend für jeden sein. Durch die Vielfalt ist aber dennoch für jeden etwas dabei, und ich fand es zudem spannend, Themen zu lauschen, mit denen ich mich nie zuvor auseinandergesetzt und von denen ich teilweise noch nie gehört hatte. Mir hat das Hörbuch durchweg gefallen, und ich wünsche mir ähnliche Produktionen für andere Länder und Regionen, z.B. Frankreich, Spanien, den Balkan oder Indien.

    Mehr
  • Abwechslungsreich und sehr gut recherchiert

    Sehnsucht Italien
    Mrs_Nanny_Ogg

    Mrs_Nanny_Ogg

    28. July 2017 um 17:01

    Die Hörbuchbox Sehnsucht Italien besteht aus 8 CDs, die überwiegend, bis auf eine die sich mit berühmten Italienern befasst, nach Regionen geordnet sind. Von Südtirol über Venetien und Rom kann man sich bis hinunter nach Sizilien hören. Es handelt sich dabei um Hörfeatures, die von verschiedenen Autorinne und Autoren auf Bayern 2 gesendet wurden. Interessant finde ich hierbei, dass es sehr abwechslungsreich ist und immer verschiedene Aspekte Italiens besprochen werden, sei es Musik (zum Beispiel berühmte italienische Opern) oder Religion (Franz von Assisi) oder die exzellente italienische Küche.Ich habe mich bestens informiert und gleichzeitig unterhalten gefühlt. Ein Hörbuch, das wahrlich Sehnsucht nach dem Lieblingsreiseland Italien weckt!

    Mehr
  • Eine akustische Reise von den Dolomiten bis nach Sizilien

    Sehnsucht Italien
    Barbara62

    Barbara62

    27. July 2017 um 18:57

    „Eine akustische Reise von den Dolomiten bis nach Sizilien“ lautet der Untertitel zu diesen acht CDs, die in guten neun Stunden Features und Reportagen des Bayerischen Rundfunks aus den Jahren 1983 bis 2015 zum Thema Italien bieten. Da ich solche Reiseberichte im Radio besonders gerne, meist aber nur zufällig höre, war ich von der Idee dieser Zusammenstellung sofort begeistert. Inhaltlich geht es in der Mehrzahl der Berichte nicht um die großen Sehenswürdigkeiten, wie sie Baedeker und Co. präsentieren, sondern oft um spannende Details am Rande, wie z. B. die Casa Verdi in Mailand, ein Seniorenheim nur für Musiker, um die Cittàslow-Bewegung in Orvieto oder um eine Goethe-Anekdote vom Gardasee. Und wir wären nicht in Italien, wenn es nicht in vielen Beiträgen um Küche und Keller ginge; es empfiehlt sich daher, die CDs nicht mit leerem Magen zu konsumieren! So bunt wie die Liste der Autoren und Sprecher ist auch die Gestaltung der 34 Beiträge: nur gesprochener Text oder mit Musik und Originaltönen angereichert, ausführlicher oder knapper, eher informativ oder eher emotional, wird es eines auf jeden Fall nie in diesen über neun Stunden: langweilig. Während der Zuhörer auf den ersten sieben CDs geografisch von Norden nach Süden reist, was man auf der beigelegten kleinen Landkarte gut nachvollziehen kann, ist CD acht den drei Persönlichkeiten Franz von Assisi, Benvenuto Cellini und Giuseppe Garibaldi gewidmet sowie dem römischen Operneklat des Jahres 1730. Man muss kein ausgewiesener Italien-Fan sein, um die Beiträge zu genießen und dabei im ausgezeichneten Booklet zu stöbern. Beim Hören der akustischen Reiseeindrücke auf dem heimischen Sofa entsteht bestimmt der Wunsch, die ein oder andere Stadt oder Region selbst zu bereisen oder wenigstens beim Italiener um die Ecke die gepriesenen Köstlichkeiten zu testen – Sehnsucht Italien eben. Ich hoffe sehr, dass der Hörverlag aus diesem Projekt eine Reihe macht und es in Zukunft auch Zusammenstellungen von Features und Reportagen aus anderen Ländern und Regionen geben wird, zum einmaligen Hören im Radio sind sie einfach zu schade! http://mit-büchern-um-die-welt.de/sehnsucht-italien/

    Mehr
  • Sehnsucht Italien

    Sehnsucht Italien
    jackdeck

    jackdeck

    21. July 2017 um 16:53

    Auf jeder CD (Laufzeit jeweils über eine Stunde) befinden sich vier oder fünf unterhaltsame Reisereportagen, die quer durch das Land führen. Es beginnt mit einer Reise durch das Valpolicello, auf der Suche nach Ötzis Feuersteinklingen. Auf der zweiten CD wird z.B. dem „Mythos Dolomiten“ nachgegangen und auf der dritten CD unternimmt man einen Spaziergang durch das Landgut Sant‘ Agata, wo einst Giuseppe Verdi ein prachtvolles Gutshaus und einen großen Garten erwarb. Die insgesamt 34 Reportagen wurden von verschiedenen Autoren verfasst und von verschiedenen Sprechern zu Gehör gebracht, sodass eine Vielfalt und Abwechslung garantiert sind. Alles Produktionen des Bayerischen Rundfunks aus den letzten dreißig Jahren. Im umfangreichen Booklet gibt es Informationen zu allen Reportagen. Eine etwa DIN A4-große Italienkarte gibt es als Zugabe.

    Mehr
  • Sound der Bücher im Juni

    Sehnsucht Italien
    TanjaMaFi

    TanjaMaFi

    Mit dem Sound der Bücher nach Italien Von der Toskana bis nach Sizilien, von antiken Städten bis zu modernen Metropolen – wir nehmen dich mit auf eine faszinierende Hörbuch-Reise durch Italien! Beim Sound der Bücher im Juni warten dafür zwei besondere Hörbücher auf dich: mit "Sehnsucht Italien" und "Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands"  wird Italien in deinem Wohnzimmer lebendig. Und das beste daran? Du kannst entscheiden, welches Hörbuch du gewinnen möchtest!Mehr zu den HörbüchernWusstest du schon, dass Opernkomponist Giuseppe Verdi und Baron Paolo Genovese eines der ersten öffentlichen Kochduelle bestritten: Pasta oder Risotto? Oder dass Goethe auf seiner berühmten italienischen Reise beinahe als Spion festgenommen worden wäre? Warst du schon einmal auf dem Dach des Mailänder Doms? Und kennst du die geheimnisvollen Grabstätten der Etrusker? Unterhaltsame Reisereportagen führen dich auf unentdeckten Pfaden zu den interessantesten und bekanntesten Orten in Italien. Es gibt viel zu entdecken auf dieser akustischen Reise kreuz und quer durch das Sehnsuchtsland der Deutschen!Das Hörbuch hat eine Laufzeit von ca. 9 Stunden 25 Minuten. Jetzt ins Hörbuch reinhören!Nur wer sich verliert, kann sich auch finden ... Seit seine Mutter ihn als Kind verlassen hat, lebt der dreißigjährige Michele von der Außenwelt abgeschottet im Bahnhofshäuschen eines verschlafenen, idyllischen Dorfs in Italien. Seine einzige Gesellschaft sind die liegengebliebenen Gegenstände, die er im täglich ein- und ausfahrenden Zug einsammelt und in seinem Zuhause um sich schart. Doch dann begegnet ihm Elena, die sein Leben wie ein Wirbelwind auf den Kopf stellt und ihn aus seiner Einsamkeit reißt. Als er kurz darauf sein altes Tagebuch wiederfindet, das seine Mutter damals mitnahm, als sie aus seinem Leben verschwand, gibt dies den Anstoß für eine wundersame Reise quer durch Italien, die Micheles ganzes Leben verändern wird …Das Hörbuch hat eine Laufzeit von ca. 7 Stunden.Jetzt ins Hörbuch reinhören!Gemeinsam mit Random House Audio und der Hörverlag verlosen wir jeweils 15 Exemplare von jedem der beiden Hörbücher, also insgesamt 30 Hörbücher, unter allen, die sich bis einschließlich 18.06.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen:  Egal, ob du ein Profi oder Anfänger bist, italienisch ist eine wundervolle Sprache. Schreibe uns einen Satz auf italienisch oder sprich uns auf unsere Mailbox unter +49177/5420301 – keine Sorge, es ist ganz egal, was du sagst, Hauptsache, es klingt italienisch :) Bitte vergiss nicht, dabei deinen Usernamen zu nennen und dich anschließend auch hier über den "Jetzt bewerben"-Button zu bewerben (verrate uns dabei bitte auch, welches Hörbuch du gewinnen möchtest)! [Achtung: leicht geänderte Bewerbungsfrage]Ich drücke dir die Daumen! Aufgepasst! Hörbücher sind genau dein Ding? Dann schau doch mal auf der Sound der Bücher Aktionsseite vorbei und finde viele weitere tolle Hörbücher!   Außerdem erhälst du für die Bewerbung bei dieser Hörbuchverlosung 10 Hörminuten. Verfasst ihr außerdem eine Rezension bis zum 24.07. erhaltet ihr noch einmal 25 Hörminuten (statt der üblichen 20 Hörminuten für eine Rezension).Mehr zu den Hörminuten findest du hier.* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen! 

    Mehr
    • 238
  • Eine wundervolle, akustische Reise durch das Land des Dolce Vita

    Sehnsucht Italien
    Svenjas_BookChallenges

    Svenjas_BookChallenges

    11. July 2017 um 18:58

    Geschichte und Erzählstil:Ich bin ein großer Italien-Fan und liebe das Land des dolce Vita mit seiner atemberaubenden Landschaft, der einzigartigen Kultur und natürlich der grandiosen Küche. Sehnsucht Italien war daher genau das Richtige für mich, denn es ist tatsächlich eine akustische Reise durch Italien - die ideale Gelegenheit, um zumindest im Geiste dorthin zurückzukehren und einiges zu entdecken. Die Reise beginnt dabei in Südtirol, geht über Venedig, die Toskana und das Cinque Terre, weiter über Rom und Neapel bis nach Sizilien. Im Gepäck haben die Autoren beziehungsweise Erzähler zahlreiche Kuriositäten, die man garantiert nicht in jedem beliebigen Reiseführer findet.Das Besondere sind dabei die wirklich abwechslungsreichen Inhalte, denn auf den CDs finden sich neben geschichtlichen Abrissen und kurzen Einführungen in die Leben berühmter Künstler, Musiker und historischer Persönlichkeiten auch Interviews mit Einheimischen, Einblicke in die spezifischen Besonderheiten bestimmter Städte und Landschaften und vor allem ganz viel Dolce Vita. Seid gewarnt: Hungrig sollte man sich Sehnsucht Italien auf gar keinen Fall anhören. Denn beinahe zu jeder Region gibt es den passenden Abriss zur lokalen Küche - Pasta, Wein, Risotto, Trüffel, Süßspeisen - ehrlich, da tropft einem fast durchgehend der Zahn.Durch all die kleinen Anekdoten, Reiseberichte und Landschaftsbeschreibungen wird vor allem eine ganz besondere Stimmung erzeugt. Eine Atmosphäre, die einen sofort in den Urlaubsmodus versetzt und einen tatsächlich mitnimmt nach Italien. Natürlich gab es auch Passagen, die ich weniger interessant fand, aber das große Ganze stimmt hier einfach. Alles ist rund und macht unglaubliche Lust auf eine spontane Reise nach Italien. Besonders interessant waren für mich übrigens die Hintergrundinfos zu Regionen, in denen ich selbst schon war - zum Beispiel Venedig, Mailand, Cinque Terre, Florenz, Rom und Pompeji. Wenn berühmte Sehenswürdigkeiten erwähnt werden (etwa Pompeji), dann werden sie meist in einen historischen Kontext gesetzt oder aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet. Sehnsucht Italien langweilt also nicht mit dem typischen Reiseführer-Palaver, sondern hält auch für erfahrene Italien-Reisende noch recht viel Wissenswertes bereit. Ein bisschen enttäuscht war ich darüber, dass Regionen wie Capri, Elba, die Abruzzen oder die Toskana gar nicht erwähnt oder nur kurz gestreift werden, aber es kann eben nicht alles zur Sprache kommen und für ein Hörbuch ist Sehnsucht Italien schon recht umfangreich und liefert einen guten Überblick.Sprecher:Sehnsucht Italien ist eine Anthologie, eine Sammlung von Reiseberichten, kurzen Erzählungen und Interviews, die meist von den betreffenden Autoren selbst gelesen werden. Das hat mir sehr gut gefallen und macht das Hörbuch noch dynamischer und abwechslungsreicher. Für das gewisse Feeling gibt es an den passenden Stellen außerdem reichlich Soundeffekte, Musik und sogar Original-Interviews auf Italienisch. Alles in allem ist die Umsetzung also sehr stimmig - hier kommt definitiv Urlaubsfeeling auf.Mein Fazit:Sehnsucht Italien ist ein großartig umgesetztes Hörbuch mit vielen interessanten, spannenden und kuriosen Geschichten rundum Italien. Beim Hören kommt garantiert keine Langeweile auf (eher Hunger und Reiselust) und ich habe viele wissenswerte Dinge über das Land des Dolce Vita erfahren, die ich bisher noch nicht wusste. Hier und da hätte es ruhig ein wenig tiefer gehen können und dennoch kann die nächste Italien-Reise jetzt geplant werden. Absolute Empfehlung für alle Italien-Fans und solche, die es werden wollen.

    Mehr