Andreas Pittler Goodbye

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Goodbye“ von Andreas Pittler

Bronstein als Pensionist - kaum vorstellbar. Kurz vor Unterzeichnung des Staatsvertrages haben Agenten Hochsaison.

— Bellis-Perennis

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Ein toller spannender neuer Roman von Dan Brown

Odenwaldwurm

Hangman - Das Spiel des Mörders

Eine gelungene Fortsetzung

ErbsenundKarotten

Wie Wölfe im Winter

Lesenswerte postapokalyptische Dystopie in Eis und Schnee mit bildhafter einfacher Sprache für angenehme Lesestunden auf dem Sofa.

OliverBaier

Schlüssel 17

Hochspannender Thriller, den ich nur weiterempfehlen kann. Kann einen weiteren Band um die Ermittler rund um Tom Babylon kaum erwarten.

SaintGermain

Suizid

Insgesamt unterhaltend, aber leider etwas langatmig!

misery3103

Das Jesus-Experiment

Spannend, lesenswert, zum Glück nicht wahr

omami

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • "Österreich ist frei" ein Krimi vor der Kulisse des Staatsvertrages 1955

    Goodbye

    Bellis-Perennis

    23. March 2017 um 16:49

    In seinem nunmehr letzten Band müssen wir Leser Abschied von David Bronstein als Ermittler nehmen.Man schreibt das Jahr 1955, Österreich ist durch die vier Besatzungsmächte in vier Zonen geteilt. In der Hauptstadt Wien teilen sich die alliierten die einzelnen Bezirke untereinander auf. Das wichtigste Requisit dieser Tage ist der viersprachige Ausweis. Die Gerüchte, dass die Besatzungsmächte die Republik wieder verlassen wollen, machen die Runde und rufen allerlei lichtscheues Gesindel auf den Plan. Zu allem Überfluss wird in der Schwarzenbergallee die Leiche des Polizeioffiziers und ehemals hochrangigen Kommunisten Vinzenz Seisers gefunden: Ein glatter Herzschuss, offenbar aus nächster Nähe abgefeuert. Obwohl Alois Zedlnitzky, der zuständige Polizist, an der Selbstmord-Theorie zweifelt, wird das Opfer ohne Obduktion Leichnam sofort begraben. Recht bald wird klar, dass der Tote aus Favoriten eine besondere Rolle im Verhältnis der alliierten Besatzungsmächte spielte. Dass der Tote in der amerikanischen Zone gefunden wird, macht den Fall heikel und brisant.Alois Zedlnitzky wird vom Fall abgezogen, von den eigenen Kollegen beschattet und, weil er auf eigene Faust weiter recherchiert, vorerst nach Kärnten und dann in das Wiener Verkehrsamt strafversetzt. Dort trifft er auf "die Pokorny", die Nichte des legendären Pokorny, der David Bronstein in seinen Anfängen bei der Polizei, begleitet hat. Frau Pokorny bringt Alois Zedlnitzky und Bronstein, der sich, nun siebzigjährig, einsam und unnötig vorkommt zusammen.David Bronstein läuft wieder zur Hochform auf. Ein schwarzer Gräf & Stift bringt den alten Oberst auf die richtige Spur. Meine Meinung:Andreas Pittler ist wieder ein unglaublich realistisches Bild der Zeit gelungen. Das „Who is Who“ der damaligen österreichischen Innenpolitik gibt sich ein kürzeres oder längeres Stell-dich-ein, Adolf Schärf, Karl Renner, Leopold Figl und Bruno Kreisky. Manchmal sind die Beziehungen zwischen den alten und neuen Parteifreunden oder Parteifeinden fließend. Der Leser könnte mitunter den Eindruck haben, es werde gemauschelt, was das Zeug hält. Aber, wir sind ja in Österreich und hier herrscht der Spruch „a bisserl was, geht immer“.Gekonnt flicht er den Kriminalfall in die historischen Ereignisse rund um den Staatsvertrag ein. Die ehrwürdige Balkonszene im Wiener Belvedere, in der die berühmten Worte "Österreich ist frei" fallen ist, ist Kulisse für den Auftritt von Cerny und Bronstein wie in alten Zeiten. Herrlich der Kurzauftritt von Edmund Sackbauer, jenes legendären Elektrikers, der in der TV-Serie „Ein echter Wiener geht nicht unter“ Kultstatus erreichte.Allerdings bin ich ein wenig wehmütig, dass ich mich nun von David Bronstein verabschieden muss. Doch gerne gönne ich einige ruhige Jahre mit seiner Jelka, die nun ebenfalls pensioniert und nach Wien zurückgekehrt ist.Gut gelungen ist die Darstellung des alternden Bronstein. Außer dem Kanarienvogel „Burli“ und der Schnapsflasche ist ihm wenig geblieben. Egon Erwin Kisch, der rasende Reporterfreund, ist lange schon verstorben. Ein Lichtblick ist die Rückkehr des jungen Herrn Duft, des einzigen Überlebenden der jüdischen Familie Duft, der wieder ein Textilgeschäft in der Walfischgasse eröffnet.Fazit:Wieder ein kolossaler historischer Krimi, der sich 5 Sterne und eine Leseempfehlung verdient

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks