Andreas Pittler Wiener Bagage

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wiener Bagage“ von Andreas Pittler

Wien, die Stadt von Stephansdom, Hofburg und Schloss Schönbrunn. Bei Pittler sind die Sehenswürdigkeiten der Donaumetropole Schauplatz kniffliger Kriminalfälle. Und die Leser sollten Pittlers Inspektor genau über die Schulter sehen - denn die Hälfte der 14 Geschichten ist wahr, die andere Hälfte erfunden. Bloß welche?

Der Werdegang von Kommissar David Bronstein und 14 Mordgeschichten

— Bellis-Perennis

Wunderbare Unterhaltung mit viel, sehr schwarzem Wiener Schmäh...

— Miamou

Ich war total begeistert von der Idee, selbst zu erraten, ob die Geschichte nun wahr oder erfunden ist. Wie alle Bronsteins ein Muss!

— andrina7

Stöbern in Krimi & Thriller

Dominotod

Ein fesselnder Krimi, mit nordischem Flair, der absolutes Suchtpotential hat.

RubyKairo

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

4,5 Sterne für einen unterhaltsamen Krimi der spannend und mit tollen Beschreibungen von Guernsey aufwartet.

Ladybella911

Ich bin nicht tot

echt super hoffe das bald eine Fortsetzung kommt

dini84x

Die Einsamkeit des Todes

Nur zu Empfehlen, mich hat das Buch gewesselt

Missi1984

Flugangst 7A

Wieder mal ein genialer Fitzek!

libroprincipessa

Blutzeuge

Es fühlt sich, wie nach Hause zu kommen, wenn ich ein Buch über Jane Rizzoli und Maura Isles lese.

ilkamiilka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch ein Polizeioberst fängt einmal klein an ..

    Tinnef

    Bellis-Perennis

    „Tinnef“ auf Deutsch „unnütz“ oder wie wir in Wien gerne sagen „für’n Hugo“ ist das vierte Buch in der derzeit acht Bände umfassenden Bronstein-Reihe.Anders als sonst üblich „rollt“ der Historiker und Autor Andreas P. Pittler die Reihe quasi „von hinten“ auf. Wir befinden uns mit David Bronstein im Jahre 1913. Die Donau-Monarchie besteht zwar noch, aber der alte Kaiser und sein Reich haben schon wahrlich bessere Zeiten gesehen. David Bronstein hat sein Jurastudium, das ihm seine Eltern unter allerlei Entbehrungen finanziert haben absolviert und versieht seinen Dienst als „Pflasterhirsch“ bei der Wiener Polizei, im Arbeiterbezirk Rudolfsheim. Statt wie in seinen Träumen Verbrecher zu jagen, ist er zum Streifendienst und zur Observierung eines russischen Agitators verdammt.Immer auf eine Abwechslung hoffend, wird er zum Selbstmord des jungen Leutnants Meszaros gerufen. David hegt Zweifel und recherchiert auf eigene Faust. Er hält einen Angehörigen des österreichischen Hochadels für den Täter. Die Disziplinarbeschwerde – für Militärangehörige ist das entsprechende Militärgericht zuständig – folgt auf dem Fuß.Wieder zur langweiligen Observation verdonnert, gerät er in ein Attentat auf einen Parlamentarier. Dabei rettet er Marie Caroline Edle von Ritter und hat von nun an in ihrem Vater einen Fürsprecher. Der zieht ein paar Fäden und schon findet sich David im Agenteninsti tut (Kriminalamt) wieder. Den Fall Meszaros bekommt er nun offiziell zur Untersuchung zugeteilt.Gemeinsam mit dem redseligen Kollegen Pokorny wird ermittelt.Im Zuge der Ermittlungen kommt Bronstein zusammen mit seinem Freund Egon Kisch auf die Spur eines der größten Spionagefälle der Monarchie.Meine Meinung:Wieder ist dem Autor ein grandioses Sittengemälde der untergehenden Donaumonarchie gelungen. Noch hält der greise Kaiser seine Völker zusammen. Doch das Unheil dräut schon herauf.Die Bücher rund um den jüdisch-stämmigen David Bronstein sind humorvoll und sprachlich exzellent. Die Passagen, die im Wiener Dialekt geschrieben sind, lassen einen direkt an Bronsteins Ermittlungen teilhaben.Die Charaktere sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet.Witzig und gelungen finde ich, dass Pittler die berühmte, von Gerhard Lobelsberger geschaffene, Figur des Joseph Maria Nechyba in die Geschichte einbaut.Fazit:Entgegen seines Titels ist das Buch kein „Tinnef“ und erhält fünf Sterne von mir.

    Mehr
    • 7
  • Challenge Historische Romane 2016

    Buecherwurm1973

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2016 statt. Mit neuen Kategorien und neuen Regeln. In diesem Jahr müssen  20 Bücher gelesen werden. Es gibt noch ein paar andere Änderungen. Am Ende des Jahres wird ein Bücherpaket verlost. Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 15 Bücher müssen rezensiert werden. 5 dürfen mit einem Leserkommentar bewertet werden. Es zählen nur rezensierte Bücher oder die 5 mit Leserkommentar. Auch dieses Jahr wird es  wieder Kategorien geben. Ich gebe euch 8 Kategorien und ihr müsst daraus die Hälfte lesen. Den Rest dürft ihr frei wählen. In jeder Kategorie max. 2 Bücher. Zeitspanne: 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Mindestzahl Bücher:  20 Bücher müssen gelesen werden. Du kannst jederzeit einsteigen oder dich wieder abmelden. Du verpflichtest dich nicht fix. Die Challenge soll Spass machen! KATEGORIEN Historische Auswanderer-Romane: Auf vielfachen Wunsch wurden Siedler-Romane gewünscht. Ich habe den Begriff "Historische Auswanderer Romane" gefunden. Kaiserreiche /Königsreiche: Alle Romane über die Kaiser- und Königsreiche der Vergangenheit sind hier gefragt. Es gibt genügend Auswahl.  Mittelalter: bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit (ca. 6. bis 15. Jahrhundert) Historische Personen: Keine Biografien. Sondern fiktionale Romane über historische Personen. Z.B. Tanja Langer, die ein Buch über Heinrich Kleists Selbstmord geschrieben hat. Historische Krimis: Kriminalromane bis zirka zum 2. Weltkrieg. Danach sind es für mich keine Historische Krimis mehr. 1. und 2. Weltkrieg: Romane, die sich im Umfeld der beiden Weltkriege bewegen. Historische Ereignisse: Romane, die sich im Umfeld von Historischen Ereignissen spielen. Zum Beispiel Russische Revolution, Französische Revolution, Franco-Ära etc... Glauben: Es gibt unzählige Romane über die Katholische Kirche (Papst), die Reformation und andere Glaubenskriege. 10 Bücher aus diesen Kategorien müssen gelesen werden. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer und einen regen Austausch! Teilnehmerliste: Gesamt: anne_lay   20/20anushka    20/20 ban-aislingeach    8/20 Bellis-Perennis  90/20 Buchraettin    20/20ChattysBuecherblog  22/20Curin    2/20 DieBerta       0/20 engineerwife    27/20Filzblume   16/20 Finesty22   0/20 Floh      41/20 Fornika  21/20Ginevra    20/20 histeriker   21/20Insider2199  6/20 JuliB      7/20 Kirschbluetensommer    20/20 LadySamira091062      1/20Lese_gerne  15/20 leseratteneu    0/20 LibriHolly     5/20mabuerle   42/20 PMelittaM    20/20 Pucki60      15/20 Rissa    2/20 robberta        3/20 specialang   3/20 sursulapitschi     20/20Sternenstaubfee   36/20Svanvithe    0/20 tiggger  2/20Traubenbaer 4/20 werderaner  14/20 Historische Auswanderer-Romane: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  1/2 Ginevra  0/2 histeriker    0/2 Insider2199 2/2 JuliB       2/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne  2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM   1/2 Pucki60    2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi     2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2Kaiserreiche / Königreiche: anne_lay 1/2anushka    2/2 ban-aislingeach   2/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199   0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      1/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle  2/2 PMelittaM  2/2 Pucki60     1 /2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee    0/2Svanvithe    0/2tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  2/2 Mittelalter: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2Insider2199 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly    1/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60     1/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  2/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Historische Personen: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife   2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM   2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe     0/2 tiggger  4/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2 Historische Krimis: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 0/2 JuliB      2/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2tiggger  0/2Trauenbenbaer 0/2 werderaner  2/2 1. und 2. Weltkrieg: anne_lay 0/2anushka    2/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    1/2 ChattysBuecherblog  0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  0/2histeriker    2/2Insider2199 1/2 JuliB       1/2 Kirschbluetensommer     0/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  1/2Traubenbaer 0/2 werderaner  1/2 Historische Ereignisse: anne_lay   2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  1/2 Ginevra 1/2 histeriker    0/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    1/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      1/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Glauben: anne_lay 2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    0/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  0/2 Ginevra  2/2 histeriker    0/2 Insider 21099 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne   1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe    0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  0/2

    Mehr
    • 779
  • Wien, Wien, nur du allein ....

    Wiener Bagage

    Bellis-Perennis

    31. October 2016 um 10:11

    Andreas Pittler unterhält uns mit 14 in sich abgeschlossenen Krimis. Nur sieben Geschichten sind erfunden, die anderen sind echte Kriminalfälle.• Tödliche Eifersucht (Mord am Opernsänger Traian Grozavescu, 1927)• Letztes Mittagsmahl (Mord von Friedrich Adler an Ministerpräsident Stürgkh, 1916• Scharfe Schüsse im Parlament (1911)• Praterstrizzi (brutaler Vatermord im Pratermilieu, 1918• Fette Beute (Mord an einer Frau, die anschließend in 280 Stücke zerteilt wurde, 1932)• Le Grand Mort (Die Affäre Hofrichter, 1909)• Der letzte Tanz (Bürgerkrieg in Österreich, 1934)Wieder hat Autor Pittler den Wiener der Zwischenkriegszeit aufs Maul geschaut. Die Protagonisten sprechen Wiener Dialekt.Der Humor, der ja bei uns in Wien ein wenig schwärzer ist als anderswo, kommt auch nicht zu kurz. Die einzige kleine Anmerkung meinerseits: ich hätte mir eine chronologische Reihung der Kriminalfälle gewünscht, um den Werdegang Davis Bronsteins leichter verfolgen zu können.

    Mehr
  • Wien, Wien nur du allein...

    Wiener Bagage

    Miamou

    07. June 2016 um 09:39

    Ein glücklicher Zufall hat mir dieses Buch in die Hände gespielt…nämlich ein klingelndes Telefon! Ich habe meinen Großonkel besucht und wir haben Kaffee in seinem Wohnzimmer getrunken, das mit seinem riesigen Holzverbau über zwei Wänden mehr einer Bibliothek gleicht. Als dann also sein Telefon geklingelt hat, konnte ich gar nicht anders, als diese Menge an Büchern (mal wieder) ein bisschen näher zu betrachten. Und als er ins Wohnzimmer zurückkam, hat er mich mit „Wiener Bagage“ in der Hand erwischt und gesagt: „Nimms mit und lies!“ Aber ich: „Ich mag Bücher net so, die nur aus Kurzgeschichten bestehen, weil da so a komischer Lesefluss entsteht!“ Und er: „Nimms da trotzdem mit, wird dir gfalln!“ – Na dann! Wie soll man seinem „alten“ Großonkel dann so einen Wunsch abschlagen. Gestern am Abend hab ich ihn schon angerufen und mich für seinen wirklich tollen Lesetipp bedankt :-) Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich von Andreas Pittler noch nie etwas gehört habe, dass heißt auch noch nichts gelesen, was sich aber in nächster Zeit auf jeden Fall ändern soll. In „Wiener Bagage“ begegnet man nämlich in jeder Kurzgeschichte den typisch – wienerisch – grantlerten Bronstein, der aber das Herz auf jeden Fall auf dem rechten Fleck hat und mit seinen außergewöhnlichen Spürsinn jeden Mordfall löst. Und dass in der Zeit der k.u.k Monarchie, während des 1. Weltkriegs und der Goldenen 20er Jahre. Über den guten Bronstein gibt es, wie ich dann gleich herausgefunden habe, eine gesamte Reihe…also ist noch einiges an Lesestoff vorhanden, um ihn noch länger zu begleiten. Für mich absolut einzigartig der Wiener Schmäh, der in dem Buch so toll umgesetzt wurde, wie ich es noch nie erlebt habe. Man schaut den Protagonisten in diesem Buch (und da findet man den „Sandler“ genauso wie die „Königliche Hoheit“) direkt auf den Mund und jeder verwendet seinen eigenen Sprachtonus. Ihnen gleich ist aber der unvergleichliche Wiener Dialekt mit seinen besonderen Vokabeln (für die es im Anhang auch „Übersetzungen“ gibt). Ich habe mich wirklich köstlich amüsiert und fühlte mich zeitweilen wie in einem guten Kabarett. Als besonderes Schmankerl hat Andreas Pittner sein Buch ein wenig wie die Serie „X – Factor: Das Unfassbare“ aufgezogen. Von den 14 Geschichten sind 7 frei erfunden, während die anderen 7 wahr sind. Es macht wirklich Spaß dabei mit zu rätseln und am Ende die Auflösung mit historischen Fakten zu lesen. Obwohl ich zu Beginn dem Buch sehr skeptisch gegenüberstand, hat es mich als reines „Kurzgeschichtenbuch“ dann doch bekehrt, sodass ich um diese Art von Büchern in nächster Zeit nicht gleich von Haus aus, einen großen Bogen machen werde. Und das nächste Buch, dass ich von Andreas Pittler finde, wird gleich den Weg in mein Buchregal antreten müssen.

    Mehr
    • 5
  • Echt faszinierend

    Wiener Bagage

    andrina7

    27. October 2015 um 11:04

    Sehr gutes Buch.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks