Andreas Pröve

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(17)
(6)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Abenteuer Mekong

Bei diesen Partnern bestellen:

Erleuchtung gibt's im nächsten Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Erleuchtung gibt's im nächsten Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine orientalische Reise

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Traum von Indien

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Ministerium des äußersten Glücks" von Arundhati Roy

    Das Ministerium des äußersten Glücks

    aba

    zu Buchtitel "Das Ministerium des äußersten Glücks" von Arundhati Roy

    "Wie erzählt man eine zerbrochene Geschichte? Indem man sich langsam in alle verwandelt. Nein. Indem man sich langsam in alles verwandelt." 20 Jahre lang hat die literarische Welt auf dieses Werk gewartet. Aber die lange Wartezeit hat sich gelohnt: Mit "Das Ministerium des äußersten Glücks" kehrt die indische Autorin Arundhati Roy zurück und erobert weltweit die Bestsellerlisten innerhalb kürzester Zeit. In ihrem neuen Roman stellt sie uns ganz besondere Charaktere vor und nimmt uns auf eine faszinierende Reise quer durch den ...

    Mehr
    • 1393
  • Beeindruckend

    Erleuchtung gibt's im nächsten Leben

    Ankewien

    21. July 2016 um 12:45 Rezension zu "Erleuchtung gibt's im nächsten Leben" von Andreas Pröve

    Eine wirklich beeindruckende Geschichte. Ein junger Mann stürzt mit dem Motorrad - was vielen den Mut schwinden ließe, gibt Andreas neuen Mut. Immer wieder denkt er an seine Indienreise zurück, die er nach der Ausbildung gemacht hat - sein Ziel, er muss dorthin zurückkehren. Und dabei geht er mit einem beeindruckenden Mut vor, den ich in Indien wohl nicht einmal als Gehender hätte. Natürlich geht dabei auch mal was schief und er wird ordentlich abgezogen - nicht ganz ungefährlich auch seine Reise im motorisierten Rolli quer ...

    Mehr
  • Wer Pröve kennt, erwartet gelebtes Leben! Schafft auch dieses Buch, den Leser mitzureißen?

    Erleuchtung gibt's im nächsten Leben

    Wichmann

    12. May 2016 um 20:50 Rezension zu "Erleuchtung gibt's im nächsten Leben" von Andreas Pröve

    Redaktioneller Hinweis: Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.CoverMit einem Blick ist klar, worum es geht. Eine Reise. Im Rollstuhl. In unwirtschaftlicher Gegend. Warum reist man dahin? Hier spielen Kuh und Hintergrund die Trümpfe aus.Genial.EinbandWie eine Fledermaus ihre Flügel ausbreitet, so klappt das Buch zwei Umschlagseiten aus. Wozu? Sie sind innen leer! Sinn ergäben sie, wenn dort die Karte abgedruckt wäre, statt auf Seite 310. Aber als Lesezeichen sind sie gut.Inhalt und Aufteilung des ...

    Mehr
  • 5700 spannende Kilometer!

    Abenteuer Mekong

    sunflowerMae

    20. November 2014 um 16:18 Rezension zu "Abenteuer Mekong" von Andreas Pröve

    Andreas Pröve hat ein schönes Buch über einen der spannendsten Flüsse der Erde geschrieben. Er hat den Mekong von seiner Mündung, dem berühmten Mekongdelta in Vietnam bis nach dort bereist, wo er entspringt, im Hochland Tibets, ganze 5700 Kilometer bis zur Quelle in 5000 Metern Höhe. Wir erfahren viel von ihm über die nach der schrecklichen Kriegszeit wieder erblühten Städte wie das einstige Saigon und Phnom Penh, die Hauptstadt Kambodschas. Aufschlussreich fand ich, was Pröve über die eindrucksvollen Tempel von Angkor zu sagen ...

    Mehr
  • Fernweh pur!

    Abenteuer Mekong

    Midnight

    16. December 2013 um 07:58 Rezension zu "Abenteuer Mekong" von Andreas Pröve

    Inhalt: Andreas Pröve, der seit über 30 Jahren nach einem Motorradunfall querschnittsgelähmt an den Rollstuhl gefesselt ist, war wieder einmal auf Reisen. Allen Widrigkeiten zum Trotz rollte er diesmal durch Indochina, 5700 Kilometer von Vietnam bis ins Hochland von Tibet. Sein Freund Nagender, den er auf einer früheren Reise durch Indien begleitet hat, ist mit von der Partie und gemeinsam versuchen sie die Quelle des Mekong in Tibet zu erreichen. Meine Meinung: Wie üblich hat mich Andreas Pröve hellauf begeistert! Mit seiner ...

    Mehr
  • Wieder einmal eine spannende Reise mit Andreas!

    Erleuchtung gibt's im nächsten Leben

    Midnight

    22. May 2013 um 10:50 Rezension zu "Erleuchtung gibt's im nächsten Leben" von Andreas Pröve

    Inhalt: Wieder einmal ist es Indien, das Andreas Pröve wie magisch anzieht. Immer wieder bereist er dieses verrückte, chaotische und wunderschöne Land. Immer wieder begegnen dem Rollstuhlfahrer neue Abenteuer. Diesmal ist er, teils allein, teils mit seinem indischen Freund Nagender, auf den Spuren der Spiritualität unterwegs. Er besucht Tempel, begegnet Pilgern und versucht Indien aufs Neue besser zu verstehen. Meine Meinung: Lange habe ich diesem Buch entgegen gefiebert, bis ich es endlich lesen konnte. Die beiden Vorgänger habe ...

    Mehr
  • Rezension zu "Erleuchtung gibt's im nächsten Leben" von Andreas Pröve

    Erleuchtung gibt's im nächsten Leben

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. November 2011 um 12:27 Rezension zu "Erleuchtung gibt's im nächsten Leben" von Andreas Pröve

    Andreas Pröve reiste erneut im Rollstuhl nach Indien, ein Land, das ihn fasziniert, von dem er nicht lassen kann. Gemeinsam mit seinem indischen Freund Nagender reist er dieses Mal durch Indien, um dessen spirituelle Seite besser kennen und verstehen zu lernen. Ich bin wieder einmal völlig fasziniert, nachdem ich ein Buch von Andreas Pröve gelesen habe. Seine Art Indien zu beschreiben ist wunderbar ehrlich und ermöglicht dem Leser einen Einblick in ein Land, das so viele verschiedene Seiten hat. Außerdem verdient der Autor ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein Traum von Indien" von Andreas Pröve

    Mein Traum von Indien

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. July 2008 um 19:14 Rezension zu "Mein Traum von Indien" von Andreas Pröve

    Ich habe mir dieses Buch gekauft, nachdem ich Andreas Pröve in einer Literaturtaljshow gesehen habe. Ich war so beeindruckt von einem Mann, der im Rollstuhl eine solche Reise auf sich nimmt. Nach diesem Buch war ich mehr als nur beeindruckt. Es ist ein wunderbarer Reisebericht und macht gleichzeitig Mut!

  • Rezension zu "Meine orientalische Reise" von Andreas Pröve

    Meine orientalische Reise

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. July 2008 um 19:13 Rezension zu "Meine orientalische Reise" von Andreas Pröve

    Genau wie Herr Pröves erstes Buch, ist auch dieses ein gelungener Reisebericht. Ich bewundere den Autor sehr für das, was er trotz Rollstuhl alles erreicht hat. Hut ab! Man möchte auch gleich verreisen!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks