Das Gartenzimmer

4,3 Sterne bei35 Bewertungen

Cover des Buches Das Gartenzimmer (ISBN: 9783832166038)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Binea_Literatwos avatar
Binea_Literatwo
vor 5 Monaten

Tragisch, träumerisch, faszinierend, unheimlich packend und lesenswert! Eine Mischung aus Architektur, Kunst, Familie und Geschichte.

Xirxes avatar
Xirxe
vor 10 Monaten

Die Geschichte eines Hauses und seiner BewohnerInnen im Laufe des letzten Jahrhunderts - teilweise fast schon ein architektonisches Sachbuch

Alle 35 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Gartenzimmer"

Die Villa Rosen, ein neoklassizistisches Landhaus, wird 1909 von dem später zu Weltruhm gelangenden Architekten Max Taubert für einen Professor Adam Rosen und seine Frau Elsa entworfen. Als Frieder und Hannah Lekebusch Mitte der Neunzigerjahre das leer stehende Haus am Rande des Berliner Grunewalds entdecken, erliegen sie seinem verwunschenen Charme. In einer aufwendigen Restaurierung stellen die Lekebuschs den Originalzustand des Hauses wieder her, und schnell wird die neu erstrahlende Dahlemer Villa als »Kleinod der Vormoderne« zum Pilgerort für Taubert-Fans, Künstler und einflussreiche Journalisten. Und – wie schon in der Weimarer Republik und zur NS-Zeit – zum Spielball der Interessen. Sie wollten den alten Geist des Hauses wiedererwecken, doch mit den Auswirkungen des Ruhms und dem langen Schatten der Vergangenheit haben die Lekebuschs nicht gerechnet.
Kunst, Moral, privates Glück und Politik: ›Das Gartenzimmer‹ spannt einen Bogen von der Aufbruchsstimmung zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die Weimarer Republik und die Herrschaft der Nationalsozialisten bis in die Gegenwart. Andreas Schäfer erzählt klug, feinfühlig und fesselnd vom Schicksal eines Hauses in Berlin-Dahlem und dem Leben derer, die sich seiner sirenenhaften Wirkung nicht entziehen können.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783832166038
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:DuMont Buchverlag
Erscheinungsdatum:11.10.2021

Rezensionen und Bewertungen

4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne18
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783832166038
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:352 Seiten
    Verlag:DuMont Buchverlag
    Erscheinungsdatum:11.10.2021

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks