Andreas Schlüter

 3.8 Sterne bei 678 Bewertungen
Autor von Level 4 - Die Stadt der Kinder, Dangerous Deal und weiteren Büchern.
Andreas Schlüter

Lebenslauf von Andreas Schlüter

Andreas Schlüter, Buch- und Drehbuchautor, schreibt vor allem Kinder- und Jugendbücher und Krimis. Er wurde 1958 in Hamburg-Barnbek geboren, und arbeitete zunächst als Groß- und Außenhandelskaufmann, bevor er sich der Arbeit von Kinder- und Jugendgruppen widmete. Danach arbeitete Schlüter als freiberuflicher Journalist und Redakteur in einem Hamburger Medienbüro und bei verschiedenen Fernsehsendern. Seit 1996 schreibt er ausschließlich Bücher und Drehbücher. Bekannt wurde er mit seiner "Level 4"-Reihe, was bei Kindern und Jugendlichen sehr erfolgreich einschlug. Inzwischen ist er erfolgreicher Autor mehrerer Serien und Bücher für Kinder und Jugendliche.

Neue Bücher

Inki

Erscheint am 22.07.2019 als Hardcover bei Oetinger.

Inki

Neu erschienen am 15.04.2019 als Hardcover bei Oetinger.

Young Agents

Erscheint am 06.09.2019 als Hardcover bei Edel:Kids Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH.

Fußball-Haie (10)

Neu erschienen am 29.03.2019 als Hörbuch bei Audiolino.

Alle Bücher von Andreas Schlüter

Sortieren:
Buchformat:
Level 4 - Die Stadt der Kinder

Level 4 - Die Stadt der Kinder

 (146)
Erschienen am 01.10.2004
Dangerous Deal

Dangerous Deal

 (60)
Erschienen am 30.07.2015
Achtung, Zeitfalle!

Achtung, Zeitfalle!

 (28)
Erschienen am 01.11.2005
Zwillingschaos hoch zwei

Zwillingschaos hoch zwei

 (24)
Erschienen am 20.09.2013
Der Ring der Gedanken

Der Ring der Gedanken

 (29)
Erschienen am 01.02.2006
Machine Boy

Machine Boy

 (25)
Erschienen am 07.07.2014
2049

2049

 (22)
Erschienen am 01.01.2005
Jagd im Internet

Jagd im Internet

 (24)
Erschienen am 26.02.2004

Neue Rezensionen zu Andreas Schlüter

Neu
M

Rezension zu "City Crime - Der Lord von London" von Andreas Schlüter

Geschwister als Detektive auf der ganzen Welt
Moebookvor einem Monat

Diese Reihe lässt sich unabhängig voneinander lesen und bereits einen Band fand ich mittelmäßig, aber dennoch faszinierte mich schon da, wie gut der Autor die einzelnen Städte beschreibt. Jeder Band beschreibt einen Fall in einer anderen Stadt und ich wollte der Reihe eine weitere Chance geben. Ich bedanke mich an dieser Stelle auch ganz herzlich beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares zu Band 6 - Der Lord von London.

In diesem Band gab es einen Vorfall im Königshaus, den die Detektivgeschwister Finn und Joanna mithilfe eines Prinzen aufdecken wollen, aber pst: Die Eltern dürfen nichts erfahren.
Was mich an dieser Reihe gestört hat bzw. ab Band 2 war die Umgangsweise von Joanna zu ihrem kleinen Bruder.
Sie ist sehr schlau und das bewundere ich, aber sie ist mit der Zeit sehr arrogant und hochnäsig ihrem kleinen Bruder gegenüber und so finde ich sollten Geschwister in solchen Situationen nicht sein.

Auch gestört hat mich in jedem Band die Geschwindigkeit der Handlung. In Band 6 wird die Vorfreude der Geschwister auf die schöne Stadt London so gut beschrieben, es wird auf Paddington... eingegangen, aber dann gibt es einen großen Sprung und die Erwartungen, die man durch diese ersten Seiten erhält steigen, platzen dann aber, weil das Buch sehr oberflächlich wird.

Ich muss dabei aber positiv betonen, was für einen grandiosen Ausdruck und was für eine beeindruckende Recherche der Autor hier unter Beweis stellt, denn das Setting Florenz, London.... werden so detailliert beschrieben, sodass ich mir diese Städte bildlich perfekt ausmalen kann.

Ebenfalls grandios ist die Aufmachung des Buches, denn die Illustrationen sind sehr cool gemacht, es gibt Karten und zu jeder Stadt, in der die Geschwister Fälle aufdecken einen allgemeinen Wortschatz :)

"City Crime" habe ich recht durcheinander gelesen und das ist auch überhaupt nicht schlimm, weil jeder Band eine kurze Einführung in die Charaktere und so weiter enthält, aber was ich vermisst habe, als ich Band 1 nach Band 5 und 6 gelesen habe, waren die Textnachrichten....
In den auffolgenden Bänden gibt es nur Fließtexte und Dialoge und als ich Band 1 gelesen habe, war ich schockiert, dass es da auch wirklich SMS Nachrichten usw. gibt.

Lesefazit
Ich habe doch so meine Kritikpunkte an diese Reihe, zum Einen die Charaktere, mit denen ich mich schwach identifizieren kann, dafür sind sie unheimlich schlau.
Das Setting wird unheimlich toll beschrieben und auch der Schreibstil ist wirklich angenehm, allerdings sind die Bücher inhaltlich sehr oberflächlich. 
Einen Gesamteindruck für Band 1,2,5,6 gebe ich mit 3/5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "City Crime - Der Lord von London" von Andreas Schlüter

spannendes Detektiv Abenteuer
Tuelpchen1987vor einem Monat

Das Cover sieht unglaublich aufregend und spannend aus, mein Sohn sagte gleich „Cool, was ist das für ein Buch?“. Die Geschichte war nicht nur spannend und abenteuerlich, man konnte auch noch etwas über London erfahren und lernen. Besonders gut gefallen hat uns noch, dass einige Sätze auch in Englisch geschrieben sind. Alles was auf Englisch besprochen wird, wird aber sofort erklärt und übersetzt, da Finn auch nicht viel davon versteht.



Kommentieren0
4
Teilen
G

Rezension zu "City Crime - Der Lord von London" von Andreas Schlüter

City Crime-Der Lord von London
Gero81vor einem Monat

Titel: City Crime-Der Lord von London

Autor: Andreas Schlüter

Band: 6

Seiten: 192

Erscheinungsdatum: März 2019

Verlag: Tulipan

Altersempfehlung des Verlages: ab 10

Meine Altersempfehlung: ab 10

Finn und Joanna dürfen mit ihrer Mutter nach London fahren: Die Queen hat sie zu einem Kinderfest im Buckingham-Palast eingeladen! Schon zu Beginn machen die beiden aufregende Bekanntschaft: James, ein Mitglied der Königsfamilie, bittet sie um Hilfe: Er ist auf der Suche nach dem verschwundenen Schatz des berühmten Postraubes. Hat Peter vielleicht einen entscheidenden Hinweis? Joanna, Finn und James sind Peter bereits dicht an Fersen, doch auf einmal ist Peter wie vom Erdboden verschluckt…

Meine Meinung: Der Klappentext hat mir hier auf jeden nicht zu viel versprochen! Rasend schnell geht es durchs London des 21. Jahrhunderts. Die Geschichte ist durchgehend spannend und ich habe viel neues über London erfahren. Diese Geschichte ist bereits Band 6 der Reihe. Ich habe keinen der anderen Bände gelesen und konnte trotzdem mühelos an die Handlung anknüpfen. Schön finde ich auch, dass es einige Illustrationen gibt, die lockern die Handlung auf, sodass das Buch auch für 10-jährige sehr interessant ist. Das Ende kam sehr unerwartet, was ich sehr gut fand. Ergänzt ist das Buch mit einem Stadtplan und einem kleinen Englisch-Wortschatz.

Irgendwie war Finns Mutter an die Einladungen zum Kinderfest gekommen.

City Crime-Der Lord von London, Seite 8

Cover: Das Cover sieht schon ziemlich mysteriös und spannend aus. Es macht Lust, das Buch zu lesen.

Ein unerwartetes Ende, spannend bis zur letzten Zeile und tolle Extras!

5 von 5 Monstern

Für diesen tollen Kinderkrimi. Nicht nur für Detektivfans ab 8 Jahren!

Band 7 erscheint im Frühjahr 2020. Darin reisen Finn und Joanna nach Wien. Ich bin schon sehr darauf gespannt!

______________________

Andreas Schlüter:

Website: https://www.schlueter-buecher.de

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Mit Andreas Schlüter im Land von Sherlock Holmes, James Bond und Harry Potter!

Leserunde mit Andreas Schlüter und dem Tulipan Verlag

Liebe Bücherfreunde, Spannungsliebhaber und Weltenbummler, 

gemeinsam mit Andreas Schlüter starten wir eine Leserunde zu seinem neuen Kinderkrimi  City Crime. Der Lord von London  und laden euch auf einen Kurztrip nach London ein – Spannung inklusive!

Besuch bei der Queen! Finn und Joanna sind mit ihrer Mutter in London und im Buckingham-Palast auf ein Kinderfest eingeladen. Dort wird es aufregend: James, ein Verwandter der Königsfamilie, braucht ihre Hilfe. Er will die verschwundene Beute aus einem legendären Postraub wiederfinden. Peter, der Enkel von einem der Ganoven, ist auch auf dem Kinderfest. Weiß er tatsächlich, wo die Beute versteckt ist? Finn und Joanna heften sich an seine Fersen. Doch auf einmal ist Peter spurlos verschwunden ... 

Neugierig geworden? Dann macht bei unserer  Leserunde  mit! Wir verlosen  10 Exemplare  von City Crime. Der Lord von London  (ab 10 Jahren). Um bei der Leserunde mitzumachen und eventuell eines der Bücher zu gewinnen, müsst ihr nur noch die Bewerbungsfrage beantworten. 

Wir freuen uns auf euch, eure Beiträge, Fragen, Meinungen und Rezensionen. 

Liebe Grüße von Andreas Schlüter und dem Tulipan Verlag
Zur Leserunde
Hallo an alle!
Ich weiß gar nicht, wer das hier alles lesen kann.
Aber wir (die Autoren) der Fußball-Haie würden hier sehr gern mal eine Leserunde veranstalten, nur für die direkte Zielgruppe!! Also: Bekommen wir es hin, zum Buch "Spiel mit Biss" (erscheint am 23. April) eine Leserunde zusammen zu bekommen, NUR mit Jungs im Alter von 8 - 11 Jahren (ggf. natürlich unter Anleitung der Eltern) ? Das fänden wir spannend und interessant. Nun warten wir hoffnungsvoll auf Reaktionen.
Liebe Grüße
Andreas Schlüter
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Andreas Schlüter wurde am 22. Mai 1958 in Hamburg-Barmbek geboren.

Andreas Schlüter im Netz:

Community-Statistik

in 634 Bibliotheken

auf 90 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks