Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

21st Century Thrill - das verspricht Spannung, eine packende Geschichte und Bücher, die man gar nicht mehr zur Seite legen kann. Gerade ist in dieser tollen Reihe vom Kosmos Verlag ein neues Buch von Andreas Schlüter erschienen. "Dangerous Deal" ist ein fesselnder Jugendthriller, der euch mit seiner temporeichen Handlung garantiert mitreißen wird. Der Autor beteiligt sich außerdem hier an der Leserunde und freut sich auf eure Fragen!

Mehr zum Inhalt:

Durch den tragischen Verkehrstod seines Nachbarn Sebastian König gelangt der 17-jährige Christoph Renner in den Besitz einer CD, deren Inhalt er zunächst nicht versteht. Bald stellt sich heraus, dass die Daten darauf höchst brisante Information über Steuerhinterziehung einiger Mitglieder der High Society enthalten. Christoph soll die CD für einen halbe Million Euro verkaufen – angeblich an den BND. Doch dann wird sein Kontaktmann erschossen, Christoph erhält von den geheimnisvollen Drahtziehern ein verlockendes Angebot und gerät plötzlich selbst in Gefahr...

--> Leseprobe

Ihr möchtet euch von diesem Action-geladenen Buch zum Thema Wirtschaftskriminalität gefangen nehmen lassen? Kein Problem! Wir suchen noch bis einschließlich des 17. Februar 2013 Testleser für "Dangerous Deal". Insgesamt vergeben wir zusammen mit dem Kosmos Verlag 50  Leseexemplare!

Im Falle eines Buchgewinns ist eine zeitnahe Beiteiligung am Austausch in den Leseabschnitten sowie das Schreiben einer abschließenden Rezension selbstverständlich!

Für die Chance auf eines der Bücher müsst ihr nur noch folgende Frage in einem neuen Beitrag beantworten:

Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr zufällig hinter kriminelle Maschenschaften kommt und dabei auch noch die Chance auf eine halbe Million Euro oder mehr hättet? Wovor hättet ihr wohl am meisten Angst?



Autor: Andreas Schlüter
Buch: Dangerous Deal

Daniliesing

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Oh, das Buch hört sich super spannend an und die Leseprobe hat mich bestärkt, dass ich mich hier bewerben möchte. Da ich sowieso Abenteuer liebe, würde ich versuchen, die kriminellen Machenschaften aufzudecken. Das Geld wäre für mich zweitrangig - aber wer kann Geld nicht gebrauchen und würde es ablehnen? Ich hätte definitiv Angst vor Folter. Hiermit hüpfe ich doch gleich mal in den Lostopf und hoffe, dass die Glücksfee auf meiner Seite ist.
Aktive Teilnahme an der Leserunde und Rezi sind selbstverständlich.

Beiträge danach
552 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lizzy_Curse

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch
@IraWira

so in etwa ;)

Nefertari35

vor 5 Jahren

Teil 2: Kapitel 14 - 25 (S. 194)
Beitrag einblenden

Sehr sehr spannend geschrieben. Was da alles mit reinspielt. Erst der angebliche Bundesnachrichtendienst, dann die Steuerfahndung und jetzt wird auch noch Laura entführt, damit Christoph nix sagt. Wer da wohl dahintersteckt? Ich finde ja, christoph hätte das alles gleich der Polizei melden sollen, aber wer glaubt einem sowas. Wahrschenlich hätten die nur milde gelächelt und ihn gefragt, ob er zuviele filme angekuckt hat.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Teil 3: Kapitel 26 - Ende
Beitrag einblenden

Hm, also der letzte Abschnitt war ja sehr rasant und man hat immer gedacht, jetzt kriegen die vier es hin und dann war plötzlich Schluß. Also das hat mir gar nicht gefallen. Hier gewinnt die Korruption und das auf eine sehr unschöne Art und Weise. Zudem wird vieles gar nicht mehr erklärt. Was ist mir diesem Brockmann von der Steuerfahnung? War der jetzt echt oder nicht und warum ist er plötzlich im Ausland??? Und dann der Redakteur von dem Online Magazin? Auch plötzlich verschwunden und angeblich auf Mallorca? Und wieso kommt dieser korrupte Bulle an soviele Drogen ran, um die den Jugendlichen unterzuschieben, um es dann als Mißverständnis hinzustellen und keiner der anderen Polizisten findet das seltsam??? Ichmein, wenn jeder der vier Kokain im Wert von 15000 Euro gehabt haben soll, wie soll das dann ein Mißverständnis gewesen sein??? Und keiner ruft die Eltern an??? Häh? Nee, also das Ende war mir zu oberflächlich und zu schnell.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch

So, hier nun meine Rezension. Leider konnte mich das Buch nicht ganz überzeugen:
http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Schl%C3%BCter/Dangerous-Deal-1021520065-w/rezension/1038046526/
Trotzdem vielen Dank, das ich die Möglichkeit hatte, an dieser Runde teilzunehmen. Die Rezi wird selbstverständlich auch bei amazon eingestellt.

Pinku-chan

vor 5 Jahren

Teil 2: Kapitel 14 - 25 (S. 194)
Beitrag einblenden

Auch wenn der temporeiche Schreibstil zum Buch passt, finde ich, dass dadurch einige wichtige Dinge nicht durchdacht sind.
Zum Beispiel sind das alles solche Wunderkinder, deren Eltern sich nicht hinreichend für sie interessieren und die auch noch immer so super clever sind. Ich bin selbst 17 und wenn mir das passiert wäre, hätte ich spätestens als Laura entführt wurde, meine Eltern informiert.
Was total komisch ist: Wie haben sie das Versteck in der Schule ausfindig gemacht?

Trotzdem ist das Buch sehr spannend, man muss wissen, wie es weiter geht und ob alles am Ende auf ein Happy End zu geht oder nicht.

Pinku-chan

vor 5 Jahren

Teil 3: Kapitel 26 - Ende
Beitrag einblenden

Hmpf.
Schluss.
Realistisches Ende (wieso sollten Kinder schlauer als Steuerhinterzieher sein?), aber trotzdem nicht das Wunschende. Man hofft darauf, dass wenigstens eine Person auffliegt oder irgendjemand misstrauisch wird, was leider nicht passiert. Aber es soll ja realistisch sein, basta.
Das Ende ist nach dieser Hetzjagd eine Vollbremsung mit einem beinahe Knall gegen eine Wand.

Was die Kritikpunkte betrifft, schließe ich mich den anderen an.

Rezension folgt bald :)

Pinku-chan

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch

Meine Rezension ist auch da :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Schl%C3%BCter/Dangerous-Deal-1021520065-w/rezension/1039284060/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.