Andreas Schlüter Freiwurf Fünf Asse

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Freiwurf Fünf Asse“ von Andreas Schlüter

Ein Benefiz-Handball-Turnier steht an. Und die ›Fünf Asse‹ sind dabei – als Paten und Trainer einer Mannschaft behinderter Kinder. Über Kuchenverkauf und Spendenaufrufe soll Geld gesammelt werden. Doch plötzlich sind die 500 Euro aus der Spendenbox der ›Fünf Asse‹ verschwunden...

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Freiwurf Fünf Asse" von Andreas Schlüter

    Freiwurf Fünf Asse
    mabuerele

    mabuerele

    31. January 2013 um 19:33

    Die Erzählung stammt aus der Reihe „Die 5 Asse“. In der Nähe ihrer Schule gibt es eine integrative Schule. Michael und seine Freunde bekamen die Aufgabe, aus sieben Schülern dieser Schule eine Handballmannschaft zu bilden. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Umgang von Nichtbehinderten und Behinderten wird realistisch geschildert. Es wird gezeigt, wie die Kinder lernen, auf Augenhöhe miteinander zu sprechen. Dabei ist das Buch spannend geschrieben und enthält manche Überraschung. Da die Gruppe der 5 Asse sowohl aus Jungen, als auch aus Mädchen besteht, finde ich das Buch für beide geeignet. Ein empfehlenswertes Buch für Leser ab 10 Jahre!

    Mehr